HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow Star Trek arrow Voyager arrow Episodenguide
Star Trek
Voyager Staffel 2
Voyager Staffel 3
Voyager Staffel 4
Voyager Staffel 5
Voyager Staffel 6
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



Der Höllenplanet Drucken E-Mail
< Vorherige Episode | Nächste Episode >

Episodenbild (c) CBS

Originaltitel: Parturition
Episodennummer: 2x07
Bewertung:
Erstausstrahlung USA: 09. Oktober 1995
Erstausstrahlung D: 15. November 1996
Drehbuch: Tom Szollosi
Regie: Jonathan Frakes
Hauptdarsteller: Kate Mulgrew als Captain Kathryn Janeway, Roxann Biggs-Dawson als B'Elanna Torres, Jennifer Lien als Kes, Robert Duncan McNeill als Tom Paris, Ethan Phillips als Neelix, Robert Picardo als The Doctor, Tim Russ als Tuvok, Garrett Wang als Harry Kim.
Gastdarsteller: Majel Barrett als Computer Voice u.a.

Kurzinhalt: Kes' überaus freundlicher Umgang mit Tom ist dem zunehmend eifersüchtigen Neelix ja nun schon länger ein Dorn im Auge. Als Lieutenant Paris der jungen Ocampa dann auch noch Flugunterricht gibt, droht Neelix endgültig der Kragen zu platzen. Doch auch Tom spürt gegenüber dem Thalaxianer zunehmend Abneigung – nicht zuletzt, da er sich über die letzten Wochen ungewollt tatsächlich in Kes zu verlieben begann. Als er sich wieder einmal über Neelix Essen beschwert, kommt es zwischen den beiden zu einem Kampf in der Kantine. Unmittelbar darauf werden just die beiden von Captain Janeway auf eine Erkundungsmission geschickt. Sie sollen mit einem Shuttle zum sogenannten Höllenplaneten fliegen, um zu überprüfen, ob sich dort Nahrungsmittel oder sonstige Vorräte finden lassen. Aufgrund der starken Turbulenzen innerhalb der Atmosphäre stürzt jedoch das Shuttle auf dem Planeten ab. Als die beiden darüber hinaus eine außerirdische Lebensform entdecken, die vor ihren Augen aus einem Ei schlüpft, müssen die beiden sowohl zu ihrem Wohl als auch zum Wohl des Jungen ihre gegenseitige Abneigung überwinden…

Denkwürdige Zitate: "Am I discerning a personal problem here, gentlemen?"
"Frankly, yes, Captain."
"Solve it!"
(Janeway hält vom persönlichen Streit zwischen Tom und Neelix nicht viel.)

"Neelix and Tom Paris had a physical fight over me."
"How delightful."
"Delightful?"
"You should consider it a high compliment. Throughout history, men have fought over the love of a woman. Why, I can quote you autopsy reports from duels as far back as 1538."
(Ich glaub nicht, dass diese Information Kes beruhigt.)

"Trigemic density at point zero four one and rising."
"We lost communication with Voyager thirty seconds ago. You don't have to impress me with your technobabble."
(Da spricht Neelix dem Zuschauer wohl aus dem Herzen.)

"So, what is Starfleet protocol for situations like this?"
"Oh, there's a whole course at the Academy full of all sorts of survival strategies."
"I hope you had a passing grade."
"B minus."
"That's not very encouraging."
(Immerhin hat er bestanden…)


Review: Episodenbild (c) CBS In den letzten Folgen hat es mich zunehmend genervt (siehe auch mein Review zu "Die Raumverzerrung"), hier schließt man es nun endlich ab: Die Geschichte rund um Neelix' Eifersucht bezüglich Kes und Tom. Wobei das Ganze in "Der Höllenplanet" durch die Auflösung, dass Tom ihr gegenüber tatsächlich Gefühle hegt, einen neuen Twist bekommt, von dem ich mir nicht sicher bin, ob er mir gefällt oder nicht. Auf der einen Seite ist es mir bestimmt lieber, wenn Tom für sie auch tatsächlich Gefühle hegte, statt bei ihr – obwohl sie vergeben ist – einfach nur seine übliche Aufreißer-Nummer aufzuziehen. Zudem gibt es dem ganzen so natürlich mehr Gewicht. Und seine Entscheidung am Ende, es nicht weiterverfolgen zu wollen, macht seine Charakterentwicklung deutlich. Andererseits wird damit aber rückwirkend Neelix' Eifersucht voll und ganz bestätigt, was ich halt doch auch ein bisschen kritisch sehe. Wenn ich schon beim Meckern bin, sei gleich auch noch die Maske des erwachsenen Aliens erwähnt, die ich – gerade auch im Vergleich zu ihrem Nachwuchs – als ziemlich starr und damit wenig überzeugend empfand. Zudem sei erwähnt, dass die Voyager in "Der Höllenplanet" bereits ihr drittes Shuttle verliert. Das entwickelt sich langsam aber sicher zu einem richtiggehenden, unfreiwillig komischen Running Gag!

Der größte Kritikpunkt an "Der Höllenplanet" ist aber sicherlich, wie formelhaft und konstruiert der Konflikt zwischen den beiden hier aufgelöst wird. Versteht mich nicht falsch: Ich bin wirklich sehr froh, dass dieses Eifersuchtsdrama nun endlich ein Ende gefunden hat – aber anstatt dass sich die beiden wirklich zusammensetzen und daran arbeiten müssen, spielt ihnen hollywood-typisch eine Notlage in die Hände, über die sie zueinanderfinden, und am Ende als BFFs auf die Voyager zurückkehren. Zwar ging diese Entwicklung wenigstens mit einer Aussprache einher, aber dennoch war das natürlich ziemlich konstruiert, und in der Darstellung ihrer plötzlichen innigen Freundschaft am Ende auch zu übertrieben. Von der Tatsache, dass der eine oder andere (persönliche) Konflikt an Bord durchaus gut tun würde, ganz abgesehen. Dennoch will ich "Der Höllenplanet" nicht schlecht reden. Der Konflikt zwischen Tom und Neelix war nett und teilweise auch sehr amüsant umgesetzt, wie z.B. mit der Essensschlacht in der Kantine, oder auch in der Art und Weise, wie sie im Shuttle und dann auf dem Planeten gegenseitig Nettigkeiten ausgetauscht haben. Die Planetenlandschaft war zudem nett gemacht, und die Geschichte rund um das von ihnen gefundene, frisch geschlüpfte Alien-Junge durchaus gelungen. Zudem fand ich, dass letztendlich beide Figuren von dieser Folge profitiert haben, da Neelix hier endlich seine Eifersucht überwindet und Paris in der Art und Weise, wie er Neelix den Vortritt lässt, Größe beweist. Der größte Pluspunkt an "Der Höllenplanet" ist aber sicherlich – wie bereits erwähnt – dass dieser unsägliche Eifersuchtsplot damit endlich ein Ende gefunden hat.

Fazit: Episodenbild (c) CBS Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Ende ohne Schrecken, könnte man bei "Der Höllenplanet" wohl sagen – wobei es genau genommen eh nicht so schlimm war, wie sich das auf dem ersten Blick anliest. So waren ihre gemeinsamen Szenen – insbesondere natürlich ihre Auseinandersetzung in der Kantine, sowie der nachfolgende Rapport bei Captain Janeway – sehr unterhaltsam. Zudem haben in meinen Augen beide Figuren von den Ereignissen hier an Profil gewonnen. Neelix darf seine Eifersucht endlich überwinden und zudem im Umgang mit dem Alien-Baby wieder einmal seine fürsorgliche Seite zeigen, und Paris darf zuerst echte Gefühle für Kes offenbaren (und damit nicht nur wie ein wilder Aufreißer wirken) und zuletzt Größe beweisen, in dem er Neelix den Vortritt lässt. Störend sticht in erster Linie hervor, dass die Art und Weise, wie sie sich am Ende versöhnten, doch sehr konstruiert wirkte. Es gibt halt keine billigere Methode, zwei Figuren ihre persönlichen Probleme überwinden zu lassen, als sie gemeinsam mit einer Krisensituation zu konfrontieren. Hier machte man es den beiden aus meiner Sicht letztendlich zu leicht. Und dass sie danach gleich die besten Freunde werden, war auch sehr übertrieben, und schoss wiederum übers Ziel hinaus. Zumal die Versöhnung ja doch auch sehr zügig erfolgte. Letztendlich wiegt für mich aber die Tatsache, dass wir mit dieser Folge das nervige und vermeintlich endlose Eifersuchtsdrama rund um Neelix, Kes und Tom nun endlich hinter uns haben, schwerer, als die konstruierte und etwas zu übertriebene Art und Weise, in der dies hier vonstattengeht.

Wertung: 3 von 5 Punkten
Christian Siegel
(Bilder © CBS/Paramount)




Mitreden! Sagt uns eure Meinung zur Episode im SpacePub!




Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


1x19 Der Dolch des Ursprungs - Charmed (2018)
Serie | Sixx
Do. 17.10.19 | 20.15 Uhr


2x03 Der Wille zur Macht - Krypton
Serie | SyFy
Do. 17.10.19 | 20.15 Uhr


5x06 Der Coup der Killjoys - Killjoys
Serie | SyFy
Do. 17.10.19 | 21.45 Uhr