HOME FORUM GALERIE PROJEKTE LINKS CHAT
Startseite arrow Stargate arrow Stargate SG-1 arrow Episodenguide arrow Staffel 4 arrow Kein Zurück
Stargate
Stargate SG-1 Staffel 4
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
Forum
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
KinoVorschau 2016
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Forum News
Intern
Impressum
Team
Jobs
Suche



Kein Zurück Drucken E-Mail
< Vorherige Episode | Nächste Episode >

Kein Zurück

Originaltitel: Point of no Return
Episodennummer: 4x11
Bewertung:
Erstausstrahlung USA: 08.09.2000
Erstausstrahlung D: 08.08.2001
Drehbuch: Joseph Mallozzi, Paul Mullie
Regie: William Gereghty
Hauptdarsteller: Richard Dean Anderson als Jack O’Neill, Amanda Tapping als Samantha Carter, Christopher Judge als Teal’C, Michael Shanks als Daniel Jackson, Don S. Davis als George Hammond
Gastdarsteller: Willie Garson als Martin Lloyd, Robert Lewis als Dr. Peter Tanner, Mar Andersons als Bob, Francis Boyle als Sgt. Peters, Teryl Rothery als Dr. Janet Fraiser, Matthew Bennett als Ted

Inhaltsbeschreibung: Im Stargate Center geht ein Anruf von einem Mann aus Montana ein. Der Mann spricht über die Ereignisse in Roswell, den Mord um JFK, über noch einige andere Dinge und am Schluss spricht er über das Stargate. Er möchte unbedingt mit Colonel Jack O´Neill sprechen, den er weiß einiges über das Stargate, er gibt ein Restaurant in Montana an.

Er will das O´Neill alleine kommt, doch Teal´c, Sam und Daniel kommen als Personal des Restaurant mit. Im Lokal stellt sich ein kleiner änglicher Mann als Martin Lloyd vor, er bittet darum O´Neill nach möglichen Abhörvorrichtungen abzutasten. Das Ergebnis ist negativ, Martin beginnt gleich mit seinen Theorien über das Stargate. O´Neill leugnet natürlich alles, doch leider hat er die Wahrheit herausgefunden.

Martin gelingt es nicht O`Neill zu überzeugen, deshalb will er dem Colonel sein abgestürztes Raumschiff zeigen. Martin führt O´Neill in einen kleinen Wald, doch leider kann er die genaue Stelle nicht mehr finden. Carter, Teal´c und Daniel untersuchen in der Zwischenzeit das Haus von Martin. Sie finden neben Alien-Spielzeug, Postern, einigen anderen Sachen einen Schrank mit starken Medikamenten. Das Team weiß nicht, das sie von einigen Männern durch eine Videokamera beobachtet werden.

Die Männer, welche das Haus von Martin observieren entdecken, das Teal´c eine Larve in einem Brustsack trägt. Daniel und Sam nehmen nach der Untersuchung des Hauses Kontakt mit dem Psychiater von Martin auf. Er erzählt das Martin ein besonderer Patient ist und in einer Phantasiewelt lebt, aber besonders viel gibt's über ihn nicht zu erzählen. Der Psychiater kann Carter und Jackson nur mit der Adresse seines Arbeitsplatze behilflich sein, da Martin keine Familie oder angehörigen in der Gegend hat.

Als Carter und Daniel an dem Arbeitsplatz von Martin ankommen, finden sie nur eine leere Halle vor. Im inneren werden sie von drei Männern mit Waffen bedroht und schließlich gefesselt. O´Neill, Teal´c und Martin haben sich ein kleines Motel zurück gezogen und O´Neill verbietet Martin seine Medizin zu nehmen. Die Absetzung der Medikamente bewirkt, das Martin sich wieder an den Standort des Raumschiffes erinnert und er führt die beiden zur Absturzstelle. Das Raumschiff ist nur eine Art Fluchtkapsel.

Martin erinnert sich auch daran, dass sie mit den Goa´uld im Krieg lagen, er und einige andere Männer wurde losgeschickt um Hilfe zu suchen. Die Erde war leider nicht fortgeschritten genug, um ihnen bei den Kampf gegen die Goa´uld helfen zu können. Ohne Hoffnung auf Erfolg ist Mannschaft des Schiffes auf der Erde gelandet und hat sich seitdem auf dem Planeten versteckt. Das Schiff aktivierte nach der Öffnung einer Einstiegsluke ein Signal, welches die anderen Männer der Mannschaft informiert.

Die Männer lassen Sam und Daniel alleine in der Lagehalle zurück und machen sich auf den Weg in den Wald, zur Fluchtkapsel. Im Wald nehmen sie Martin in einem Lieferwagen mit. Teal´c und O´Neill folgen dem Lieferwagen, den Martin hat einen Peilsender bei sich. Der Lieferwagen stoppt vor einer Lagerhalle. Das Team findet nur Martin in einen leeren Lieferwagen vor, Carter und Daniel sind ebenfalls in der Halle.

In der Zwischenzeit detoniert im Wald die Rettungskapsel durch einen Selbstzerstörungsmechanismus. Am nächsten Tag suchen Teal´c, O´Neill und Martin seine Heimat per Stargate auf. Der Planet ist total verwüstet und alle Städte liegen in Asche. Die Drei kehren am Ende zurück auf die Erde, da diese Welt nicht mehr zu retten ist.

Michael Melchers

Review: noch kein Review vorhanden
unbekannt

Bewertung: Spannung: 3/5 | Erotik: 1/5 | Anspruch: 2/5 | Humor: 3/5 | Inhalt: 4/5


Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


14x08 Verlorene Jahre
NCIS | Sat1
Mo. 21.08.17 | 20.15 Uhr


3x07 + Special - Dark Matter
Serie | SyFy
Mo. 21.08.17 | 21.00 Uhr


3x11 Die Kopfgeldjägerin
Flash | Pro7
Di. 22.08.17 | 23.05 Uhr