HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow Stargate arrow Stargate SG-1 arrow Episodenguide arrow Staffel 10 arrow Familienbande
Stargate
Stargate SG-1 Staffel 10
Stargate SG-1 Filme
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Farscape
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



Familienbande Drucken E-Mail
< Vorherige Episode | Nächste Episode >

Episodenbild (c) MGM/Showtime

Originaltitel: Family Ties
Episodennummer: 10x18
Bewertung:
Erstausstrahlung USA: 27. Februar 2007
Erstausstrahlung D: 26. September 2007
Drehbuch: Joseph Mallozzi & Paul Mullie
Regie: Peter DeLuise
Hauptdarsteller: Ben Browder als Lt. Colonel Cameron Mitchell, Amanda Tapping als Lt. Colonel Samantha Carter, Christopher Judge als Teal'c, Claudia Black als Vala Mal Doran, Beau Bridges als Major General Henry Landry, Michael Shanks als Dr. Daniel Jackson.
Gastdarsteller: Fred Willard als Jacek, Gary Jones als CMSgt. Walter Harriman, Bill Dow als Dr. Bill Lee, Lexa Doig als Dr. Carolyn Lam, Martin Christopher als Major Kevin Marks, Fulvio Cecere als Colonel Ian Davidson, Paul Wu als De'vir, Lillianne Dieuique-Lee als Kim Lam, Robin Richardson als Trader, Dan Shea als MSgt. Sylvester Siler, Doreen Ramus als Hazel u.a.

Kurzinhalt: Zwar ist es Teal'c gelungen, Arkad im Kampf zu besiegen und damit auch für seinen Anschlag auf das Lager der freien Jaffa Rache zu nehmen, doch damit ist die Gefahr möglicherweise noch nicht vollständig gebannt. So wendet sich Valas Vater Jacek an die Erde, und warnt davor, dass Arkads Anhänger dessen Plan, die Erde mit Naquadahbomben anzugreifen, nach wie vor umsetzen will. Allerdings kennt er den Standort des Naquadahs, und will ihnen diesen nennen, wenn man ihm dafür im Gegenzug auf der Erde Asyl gewährt. Vala warnt eindringlich davor, ihrem Vater zu vertrauen, ist dieser doch mindestens so gerissen und hinterhältig wie sie – oder zumindest, wie sie es bis sie sich SG-1 anschloss war. Angesichts der Bedrohung für die Erde hat General Landry letztendlich aber keine andere Wahl, als Jaceks Handel zuzustimmen. Tatsächlich gelingt es kurz darauf mit seiner Hilfe, den Naquadah-Vorrat von Arkads Anhängern aufzuspüren und zu vernichten. Jacek macht es sich indes auf der Erde bequem. Es dauert jedoch nicht lange, bis er wieder in schlechte alte Angewohnheiten zurückfällt und versucht, Betrügereien abzuziehen. Auch davon abgesehen ist Vala wenig erfreut darüber, dass ihr Vater nun auf der Erde weilt – immerhin haben die beiden, nachdem er sie als Kind im Stich gelassen hat, nicht gerade die beste Beziehung zueinander. Als sie ihn verfolgt, wird sie schließlich Zeuge, wie sich Jacek mit einem von Arkads Anhängern trifft…

Denkwürdige Zitate: "Sweetheart! How is life treating you?"
"Certainly better than you ever did."
(Vala hält mit ihrer Meinung nicht lange hinterm Berg.)


Review: Episodenbild (c) MGM/Showtime Wieder einmal einer dieser komischen Zufälle: Nur wenige Tage nach Fred Willards Tod erreiche ich in meinem sich über mehrere Jahre ziehenden "Stargate"-Review-Reigen just die eine Episode, in der er einen Gastauftritt hatte. Und tatsächlich war er für mich auch das Beste an "Familienbande". Ich habe diesen doch eher aus Nebenrollen bekannten Komiker ja immer gern gemocht, und auch hier macht es Spaß, ihm dabei zuzusehen, wie er Valas noch einmal um einiges kaltschnäuzigeren Vater Leben einhaucht. Und auch das Zusammenspiel zwischen ihm und dem Rest der Besetzung, insbesondere Claudia Black, gefiel mir. Schön auch, wie man sich z.B. mit seinem "Stardust"-Clip über ähnliche esoterische Angebote lustig macht. Wie es generell wieder ein paar gelungene, amüsante Anspielungen gab. Wie z.B., wenn man gleich zu Beginn die Absetzung einer beliebten Serie anspricht (natürlich eine Anspielung auf die Absetzung von "Stargate"), oder aber Sam die zuletzt nachlassende Unterstützung fürs "Stargate"-Programm anspricht (eine kaum verhohlene Anspielung auf den SyFy-Channel, der die Serie eben abgesetzt hat). Und auch die gemeinsamen Szenen von Vala und Sam hatten es mir angetan.

Insgesamt war aber leider auch "Familienbande" wieder eine wenig bemerkenswerte Folge, die gerade auch im Hinblick auf das bevorstehende Ende der Serie fast schon enttäuschend unspektakulär und 08/15 ausgefallen ist. Ich meine, gäb's da nicht noch eine Ori-Bedrohung, um die man sich kümmern sollte? Ja, ich weiß, es wurden in weiterer Folge dann eh noch zwei DTV-Filme nachgeschoben, aber trotzdem. Man vergleiche das z.B. mit dem Ende der achten Staffel, wo zuerst in einer Doppelfolge die Bedrohung durch die Replikatoren ausgeschalten wurde, dann gab's eine nette kleine Einzelepisode, die aber dennoch einen Bezug zum Rest der Serie hatte, und dann den wunderbaren Abschluss mit "Moebius", der in meinen Augen halt auch ein wirklich schönes Ende für die Serie gewesen wäre. Hier hingegen haben wir jetzt schon vier Einzelfolgen hintereinander, die sich nur mit vergleichsweise uninteressanten Nebenbedrohungen auseinandersetzen. Was so lange kein Problem ist, solang man zumindest eine interessante Grundidee mit an Bord hat, wie das z.B. bei "Die Geiselnahme" der Fall war. "Familienbande" bietet aber leider nur den Auftritt von Valas Vater, und so gut mir Fred Willard in der Rolle auch gefiel, aber als unbedingt essentiell würde ich es nun nicht wirklich erachten, dass wir diesen nun kurz vor dem Ende der Serie nochmal kennengelernt haben. Und das mit dem vermeintlichen Naquadah-Anschlag fand ich halt auch nicht wirklich spannend. Wie man es generell kritisch hinterfragen könnte, fünf Minuten vor zwölf mit den Arkad-Getreuen auf einmal noch einen neuen Feind vorzustellen – den ich noch dazu alles andere als interessant fand. Klingt letztendlich alles weitaus negativer, als es war. Dank Fred Willard und so manch amüsanten Moment war die Folge schon recht kurzweilig. Zudem gab man in der Nebenhandlung nach längerem auch Beau Bridgers wieder etwas mehr zu tun, und warf einen Blick auf General Landrys Privatleben. Letztendlich war mir das alles dann aber doch etwas zu unauffällig und austauschbar, als dass es mich "Familienbande" hätte begeistern können.

Fazit: Episodenbild (c) MGM/Showtime "Familienbande" ist eine sehr unscheinbare und unaufregende Episode, die es an einer griffigen Bedrohung, einem hervorstechenden Feind/Gegner, sowie generell an Spannung vermissen lässt. Auffällig ist in erster Linie der Auftritt von Valas Vater Jacek, und dieser beschert – nicht zuletzt dank der Leistung von Fred Willard – der Episode ein paar durchaus gelungene Momente. Auch über Vala erfahren wir hier wieder etwas mehr. Aber auch General Landry bekommt eine nette kleine Nebenhandlung spendiert. Und generell gab es wieder ein paar nette kleine Anspielungen (nicht zuletzt auf die Absetzung von "SG-1") und/oder amüsante Momente (wie Jaceks köstlichen Werbespot). Leider aber war nichts an der hier im Mittelpunkt stehenden Vater-Tochter-Beziehung sonderlich originell, geschweige denn überraschend (letzteres gilt insbesondere für den Ausgang der Geschichte). Ein bisschen besser unterhalten als bei der noch die Spur generischeren Episode davor fühlte ich mich zwar schon, von einer Episode so kurz vor dem Ende durfte man sich allerdings auch Mitte der 0er-Jahre schon mehr erwarten.

Wertung: 2.5 von 5 Punkten
Christian Siegel
(Bilder © MGM/SyFy Channel)








Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer
Im Moment keine TV-Einträge vorhanden