HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow Galactica Universum arrow Battlestar Galactica arrow Episodenguide arrow Staffel 3 arrow Exodus (Teil 2)
Galactica Universum
Kampfstern Galactica Kampfstern Galactica
BSG Staffel 3
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



Exodus (Teil 2) Drucken E-Mail
< Vorherige Episode | Nächste Episode >

Episodenbild (c) Universal

Originaltitel: Exodus (Part 2)
Episodennummer: 3x04
Bewertung:
Erstausstrahlung UK: 20. Oktober 2006 (SyFy)
Erstausstrahlung D: 07. Dezember 2007 (Premiere)
Drehbuch: Bradley Thompson & David Weddle
Regie: Félix Enríquez Alcalá
Hauptdarsteller: Edward James Olmos als Admiral William Adama, Mary McDonnell als Laura Roslin, Katee Sackhoff als Captain Kara 'Starbuck' Thrace, Jamie Bamber als Commander Lee 'Apollo' Adama, James Callis als President Gaius Baltar, Tricia Helfer als Number Six, Grace Park als Lt. Sharon 'Boomer' Valerii, Michael Hogan als Colonel Saul Tigh.
Gastdarsteller: Aaron Douglas als Chief Galen Tyrol, Tahmoh Penikett als Captain Karl "Helo" Agathon, Michael Trucco als Samuel Anders, Nicki Clyne als Crewman Specialist Cally Tyrol, Michael Trucco als Samuel Anders, Kandyse McClure als Lieutenant Anastasia Dualla, Alessandro Juliani als Lieutenant Felix Gaeta, Lucy Lawless als D'Anna Biers, Callum Keith Rennie als Leoben Conoy, Dean Stockwell als John Cavil, Kate Vernon als Ellen Tigh, Richard Hatch als Tom Zarek u.a.

Kurzinhalt: Admiral Adamas Plan zur Rettung der Bevölkerung auf New Caprica läuft an. Zuvor muss jedoch Colonel Tigh eine überaus schmerzhafte, persönliche Angelegenheit hinter sich bringen. Danach starten die Aufständischen eine Reihe von Anschlägen, welche die Cylonen ablenken sollen. Unmittelbar darauf springt die Galactica ins System. Sie setzt in der Atmosphäre Raptor-Jäger aus, um dann wieder in den Orbit zurückzuspringen. Dort sieht sie sich jedoch mit vier cylonischen Basisschiffen einer Übermacht gegenüber. Es scheint, als würde die Rettungsaktion der Besatzung der Galactica das Leben kosten. Währenddessen begeben sich die Zivilisten auf dem Boden in die Raumschiffe, deren Startcodes Sharon zuvor besorgt hat. Im Trubel geht jedoch Sharons Baby Hera verloren. Die Cylonen beraten indes, wie sie mit der Situation umgehen sollen – erkennen sie doch schon bald, dass New Caprica, und damit zugleich der Traum eines Zusammenlebens zwischen Menschen und Cylonen, gescheitert ist. Und Präsident Baltar sieht sich mit dem so abrupten wie gewalttätigen Ende seiner Amtszeit konfrontiert…

Review (kann Spoiler enthalten): Episodenbild (c) Universal "Exodus – Teil 2" macht von Anfang an keine Gefangenen, und beginnt mit einer Szene, die mir doch sehr nahegegangen ist. Und das, obwohl ich mich – vorsichtig ausgedrückt – jetzt nicht unbedingt zu den größten Fans von Ellen Tigh zählte. Wie sie jedoch hier von ihrem Mann nun, nachdem sie ihr Geständnis abgelegt und ihm erzählt hat, dass sie alles nur für ihn tat, von diesem mit Gift ermordet ist, war schon sehr hart. Eine starke Szene, die nicht nur für sich genommen wichtig war, sondern auch für den Rest der Folge an sich: Weil nach diesem Einstieg traute ich es "Battlestar Galactica" durchaus zu, dass wir uns im Zuge dieser Rettungsmission auch noch von weiteren bekannten Figuren würden verabschieden müssen – was die Spannung der Folge maßgeblich erhöhte. Zwar sollte sich dies in weiterer Folge als Trugschluss herausstellen, dennoch zählt "Exodus – Teil 2" für mich ganz klar zu den (bisherigen?) Highlights der Serie. Zuerst einmal fand ich es schon positiv, mit meiner ursprünglichen Befürchtung am Ende der zweiten Staffel, dass nun die komplette Season 3 auf New Caprica spielen würde, falsch gelegen zu sein. Eine derart große Status Quo-Veränderung Mid-Season ist halt nun mal doch sehr ungewöhnlich, weshalb es BSG hier wirklich gelungen ist, mich zu überraschen.

Mir gefiel aber auch der ausgeklügelte Angriffsplan, den Admiral Adama ausgeknobelt hat. Vor allem die Idee, mit der Galactica in die Atmosphäre zu springen, die Raptors starten zu lassen während man wie ein Stein herunterfällt, und dann kurz bevor sie auf dem Boden aufgeschlagen wären wieder in den Orbit zurückzuspringen, war ja mal eine echt coole Aktion. Zumal die Startsequenz durchs Feuer auch sehr dramatisch aussah. Generell schöpfte man hier tricktechnisch wieder mal aus dem Vollen (was wohl zugleich bedeuten dürfte, dass die nächsten Episoden jetzt wieder ruhiger und unspektakulärer ausfallen werden), und konnte "Exodus – Teil 2" mit so einiger beeindruckenden Sequenz aufwarten. Und auch, dass Lee den Befehl seines Vaters ignoriert und mit der Pegasus ins System springt, um die Galactica zu retten, sorgte bei mir für Jubelstimmung – auch wenn dies zugleich bedeutete, dass die Galactica nun erst recht wieder der letzte verbliebene Kampfstern ist (allerdings hatte ich damit nun eh schon seit längerem gerechnet, ist dies doch eigentlich ein wesentlicher Punkt des Serienkonzepts, der durch die Pegasus aufgeweicht wurde; es war somit eigentlich nur eine Frage der Zeit). Und auch der Jubel, der am Ende auf der Galactica ausbrach, war eine starke, erhebende Szene – jedoch ohne uns dabei den Preis, der für die Befreiung gezahlt werden musste, vergessen zu lassen. "Exodus – Teil 2" beantwortete zugleich meine Frage im Hinblick auf Casey, und machte damit meine Kritik, in dem Fall sei Hera ja nichts Besonderes mehr, obsolet – stellt sich hier doch, eigentlich ja wenig überraschend, heraus, dass Leoben gelogen hat. Unklar war mir bei der Szene davor, als Kara Casey abholt aber, warum sie sich denn überhaupt von ihm Küssen lässt und ihn nicht gleich ersticht. Aber gut, soll so sein. So ziemlich mein einziger Kritikpunkt an "Exodus – Teil 2": Die Szene, wo Gaeta auf Baltar anlegt, war gänzlich unspannend; es war einfach klar, dass sich die Serie seiner nicht auf diese Weise (und an diesem Zeitpunkt) entledigen wird. Davon abgesehen war das aber eine großartige Folge, wie man sie sich eigentlich eher zum Staffelauftakt oder -finale erwarten würde!

Fazit: Episodenbild (c) Universal "Exodus – Teil" hat mir ausgesprochen gut gefallen – was wohl nicht zuletzt daran liegt, dass man sich hier nach längerer Zeit wieder einmal voll und ganz auf meine Lieblingselemente der Serie konzentrierte. Das düstere Setup, so manch harte Entscheidung, zu der die Menschen in diesen verzweifelten Zeiten gezwungen sind, spektakuläre Weltraumkämpfe, eine packende, actionreiche Handlung, und über allem ein Gefühl der Ausweglosigkeit und Verzweiflung, jedoch nichtsdestotrotz mit diesem kleinen hoffnungsschimmernden Silberstreif am Horizont. Demgegenüber wurden diesmal die mystisch-religiösen Elemente, mit denen ich halt größtenteils überhaupt nicht kann, stark zurückgefahren, und auf ein auch für mich erträgliches Minimum reduziert. Das Ergebnis sind 45 Minuten packende Weltraum-SF-Unterhaltung, und mit das Beste, was uns die Neuinterpretation von "Battlestar Galactica" bislang geliefert hat.

Wertung: 4.5 von 5 Punkten
Christian Siegel
(Bilder © Universal)








Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


1x01-1x10 - The Handmaid\'s Tale
Serie | Tele5
Fr. 18.10.19 | 22.00 Uhr


8x04+8x05
Game of Thrones | RTL2
Sa. 19.10.19 | 20.15 Uhr


13x03 Patience
Supernatural | ProSieben MAXX
Mo. 21.10.19 | 20.15 Uhr