HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow LOST arrow Episodenguide arrow Staffel 2 arrow Kollision
Lost Staffel 2
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



Kollision PDF Drucken E-Mail
< Vorherige Episode | Nächste Episode >

Image

Originaltitel: Collision
Episodennummer: 2x08
Bewertung:
Erstausstrahlung USA: 23.11.2005
Erstausstrahlung D: 23.10.2006 (Free-TV, Pro7)
Drehbuch: Leonard Dick & Javier Grillo-Marxuach
Regie: Stephen Williams
Hauptdarsteller: Adewale Akinnuoye-Agbaje als Mr. Eko, Naveen Andrews als Sayid Jarrah, Emilie de Ravin als Claire Littleton, Matthew Fox als Jack Shephard, Jorge Garcia als Hugo „Hurley“ Reyes, Josh Holloway als James „Sawyer“ Ford, Daniel Dae Kim als Jin-Soo Kwon, Yunjin Kim als Sun-Hwa Kwon, Evangeline Lilly als Kate Austen, Dominic Monaghan als Charlie Pace, Terry O‘Quinn als John Locke, Harold Perrineau Jr. als Michael Dawson, Michelle Rodriguez als Ana Lucia Cortez, Cynthia Watros als Libby
Gastdarsteller: L. Scott Caldwell als Rose Nadler, Sam Anderson als Bernard Nadler, Michael Cudlitz als Detective Mike Walton, Rachel Ticotin als Captain Cortez

Kurzinhalt: Als die Gruppe von Ana-Lucia von den Anderen bedroht wurde, geriet sie in Panik, und erschoss aus Versehen Shannon. Vor allem Sayid ist daraufhin von blindem Hass erfüllt und versucht sie zu töten - doch Eko kann ihn überwältigen. Nun ist Ana-Lucia ratlos, wie es weitergehen soll: Sie weiß, dass sie von den anderen Überlebenden nun wohl kaum mit offenen Armen empfangen wird, und fürchtet zudem, dass sich Sayid an ihr rächen könnte. Gleichzeitig sind die anderen Überlebenden, wie Libby und Bernard, trotz ihrer Dankbarkeit nicht bereit, ihre Reise ins Camp einfach so aufzugeben. Sie beschließt daher, Sayid als Geisel zu nehmen. Für seine Freilassung fordert sie Waffen und Verpflegung - um sich von nun an allein durch die Insel zu schlagen. Doch Jack denkt nicht daran, ihren Forderungen einfach so nachzukommen…

Die Rückblende offenbart uns, dass Ana-Lucia vor dem Absturz als Polizistin gearbeitet hat. Die Flashbacks zeigen uns, wie sie nach dem Angriff eines Einbrechers, den sie nur mit knapper Not überlebt hat, langsam wieder in den Dienst zurückfindet. Dann wird ihr Angreifer auf einmal ausfindig gemacht…


Review: ImageNachdem man in der vorangegangenen Episode aufgeklärt hat, was der andere Gruppe der Überlebenden in den 48 Tagen seit dem Absturz zugestoßen ist, steht diesmal Ana Lucia im Mittelpunkt - und durch die Rückblenden erfahren wir zum ersten Mal mehr über ihr Leben vor dem Flugzeugabsturz. Im Gegensatz zu einigen anderen Figuren waren ihre Rückblenden wirklich interessant und sehr aufschlussreich. Zwar war die Geschichte an sich nicht sonderlich originell, wurde aber gewohnt gut erzählt, und wusste vor allem dank des kaltblütigen – wenn auch vorhersehbaren – Absch(l)usses zu gefallen.

In der Gegenwart überzeugte ihre Handlung vor allem mit den nachvollziehbaren und auch gut dargestellten Schuldgefühlen aufgrund ihres unverzeihlichen Irrtums, sowie den spannungsgeladenen Dialogen mit Sayid. Großartig fand ich daran auch, wie diese Handlung jene aus der Rückblende quasi gespiegelt hat. Sayid brennt nach Shannon’s Tod auf Rache, was Ana-Lucia gut nachvollziehen kann, da auch sie damals von Rachegelüsten angetrieben wurde – und im Gegensatz zu Sayid hat sie diesen auch nachgegeben. Emotionaler Höhepunkt war dann schließlich der Moment am Ende der Folge, als die beiden Gruppen von Überlebenden endlich zusammengefunden haben - inklusive eines bewegenden Wiedersehens zwischen Jin und Sun sowie Rose und Bernard.

Fazit: "Kollision" schließt den außergewöhnlich langen Start in die aktuelle Staffel der Serie wohl endgültig ab - und dies auf durchaus ansprechende Art und Weise. Die Episode konnte bei mir vor allem mit der näheren Beleuchtung von Ana-Lucia – definitiv einer der interessantesten Neuzugänge dieser Staffel – sowie den spannungsgeladenen Dialogen zwischen ihr und Sayid punkten. Und das Finale brachte nach den dramatischen Episoden zuvor endlich ein kleines, ungemein berührendes Happy-End für die Verschollenen…

Wertung: 4.5 von 5 Punkten
Christian Siegel
(Bilder © ABC)




Mitreden! Sagt uns eure Meinung zur Episode in der SF-Community!





Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


13x09 Ort des Grauens
Supernatural | ProSieben MAXX
Mo. 09.12.19 | 20.15 Uhr


30x08 Krusty, der Clown
Simpsons | Pro7
Mo. 09.12.19 | 21.10 Uhr


5x09 Jim Gordons Prozess
Gotham | ProSieben MAXX
Mo. 09.12.19 | 22.00 Uhr