HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow LOST arrow Episodenguide arrow Staffel 2 arrow Gefunden
Lost Staffel 2
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



Gefunden PDF Drucken E-Mail
< Vorherige Episode | Nächste Episode >

Image

Originaltitel: …And Found
Episodennummer: 2x04
Bewertung:
Erstausstrahlung USA: 19.10.2005
Erstausstrahlung D: 02.10.2006 (Free-TV, Pro7)
Drehbuch: Damon Lindelof & Carlton Cuse
Regie: Stephen Williams
Hauptdarsteller: Adewale Akinnuoye-Agbaje als Mr. Eko, Naveen Andrews als Sayid Jarrah, Emilie de Ravin als Claire Littleton, Matthew Fox als Jack Shephard, Jorge Garcia als Hugo „Hurley“ Reyes, Maggie Grace als Shannon Rutherford, Josh Holloway als James „Sawyer“ Ford, Daniel Dae Kim als Jin-Soo Kwon, Yunjin Kim als Sun-Hwa Kwon, Evangeline Lilly als Kate Austen, Dominic Monaghan als Charlie Pace, Terry O‘Quinn als John Locke, Harold Perrineau Jr. als Michael Dawson, Michelle Rodriguez als Ana Lucia Cortez, Cynthia Watros als Libby
Gastdarsteller: Sam Anderson als Bernard Nadler, Kimberly Joseph als Cindy Chandler, Tony Lee als Jae Lee

Kurzinhalt: Nicht nur, dass Sun nachdem die Flasche mit den Nachrichten angespült wurde davon ausgeht, dass ihr Mann in den Fluten ertrunken ist… nun verliert sie auch noch ihren Ehering! Verzweifelt macht sie sich auf die Suche, kann ihn jedoch nirgends finden - bis ihr Locke einen wertvollen Rat gibt. In der Zwischenzeit macht sich die Gruppe rund um Ana-Lucia auf, um ins Camp der anderen Überlebenden auf der anderen Seite der Insel zu übersiedeln. Doch Michael denkt gar nicht daran, sich Ana-Lucia anzuschließen: Als er von Libby, einer der anderen Überlebenden, erfahren hat, wo sich die Anderen befinden, kennt er nur mehr ein Ziel: Walt aufzuspüren und ihn aus deren Fängen zu befreien. Als sie davon erfahren, brechen Jin und Mr. Eko auf, um ihn zu retten…

Die Rückblenden zeigen uns, wie Jin Portier in einem noblen koreanischen Hotel wird, und Sun zur gleichen Zeit von ihrer Mutter mit einem reichen Koreaner verkuppelt wird. Zwei scheinbar völlig voneinander unabhängige Geschichten, die zuletzt zu einer schicksalhaften Begegnung führen…


Review: ImageMit "Gefunden" haben wir nach dem sehr starken Einstieg die erste etwas schwächere Folge der 2. Staffel. Hauptgrund hierfür war die sehr langweilige Suche nach Sun's Ehering. Bereits ab der ersten Sekunde, als sie ihn zu suchen begann war mir einfach klar wo sie ihn verloren hat - warum ich auch einfach nicht verstehen konnte, warum sie so lange gebraucht hat und ihn (und dann noch dazu nur aus Zufall) wieder zu finden. Für mich war es jedenfalls viel zu offensichtlich, und da ich genau wusste, dass sie ihn im Endeffekt wiederfinden würde – und wo – war ihre Suche für mich weder spannend noch bewegend. Die Rückblenden waren zwar nicht uninteressant - vor allem Jinn's Teil rund um seinen neuen Job konnte mir gefallen - allerdings haben wir auch dort von "Lost" bestimmt schon besseres gesehen.

Gott sei Dank spielen auch diesmal wieder die anderen Überlebenden rund um Ana-Lucia und ihre Gefangenen Michael, Jinn und Sawyer eine größere Rolle, was die Schwächen im Sun-Handlungsstrang zumindest teilweise wieder ausgleichen konnte. So haben wir endlich erfahren, was mit den restlichen Überlebenden des hinteren Flugzeugteils passiert ist - offenbar gingen die Anderen auf der anderen Seite der Insel deutlich aggressiver vor - möglicherweise auch, da sich dort von vornherein weniger Überlebende getummelt hatten. Großartig auch, wie Michael, Jin und Sawyer - trotz ihrer früheren Differenzen - zusammenhalten, und sich Mr. Eko schließlich Jin's Suche nach Michael anschließt. Apropos Mr. Eko: Der stille Afrikaner ist bisher ohnehin DIE Entdeckung der 2. Staffel, und scheint eine Art Locke der anderen Überlebenden zu sein. So gibt er sich im Dschungel nicht nur ähnlich selbstsicher und erfahren sondern ist auch mindestens genau so geheimnisvoll. Neben den Konflikten rund um Ana-Lucia war die Suche nach Michael jedenfalls das Highlight dieser Episode. Atemberaubend spannend jene Szene, als sich Jin und Mr. Eko vor den Anderen verstecken - und man von ihnen nur die Beine sah. Und auch das abschließende "Gespräch" zwischen Jin und Michael, als dieser ihn wieder überredet hat zur Gruppe zurückzukehren, wusste zu gefallen.

Fazit: Während mich die Handlung rund um Sawyer, Jin und Michael auch in dieser Episode noch überzeugen konnte, waren die Rückblenden leider im Vergleich zu den Vorwochen nicht mehr so interessant - und vor allem Sun's vorhersehbare Suche nach dem Ehering hat meine Geduld gehörig strapaziert…

Wertung: 2.5 von 5 Punkten
Christian Siegel
(Bilder © ABC)




Mitreden! Sagt uns eure Meinung zur Episode in der SF-Community!





Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


13x09 Ort des Grauens
Supernatural | ProSieben MAXX
Mo. 09.12.19 | 20.15 Uhr


30x08 Krusty, der Clown
Simpsons | Pro7
Mo. 09.12.19 | 21.10 Uhr


5x09 Jim Gordons Prozess
Gotham | ProSieben MAXX
Mo. 09.12.19 | 22.00 Uhr