HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow Doctor Who arrow "Doctor Who": Staffel 6 wird aufgeteilt
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
"Doctor Who": Staffel 6 wird aufgeteilt Drucken E-Mail
Spannender Cliffhanger am Ende angekündigt Kategorie: Doctor Who - Autor: Robert Lissack - Datum: Montag, 06 September 2010
 
Die 6. Staffel von "Doctor Who" wird in zwei Teilen ausgestrahlt: Die ersten sechs Episoden laufen im Frühjahr 2011, die restlichen sieben wird die BBC im Herbst ausstrahlen. Das Finale soll mit einem "alles verändernden Cliffhanger" enden, wie es die Produzenten versprechen.

Ein Zusammenhang kann durchaus mit einem knappen Budget und der Tatsache, dass Hauptdarsteller Matt Smith die Serie verlassen könnte (wir berichteten), hergestellt werden. Mit der Pause gewinnen die Produzenten Zeit, um die Zukunft von "Doctor Who" klären zu können. Es gibt schon Gerüchte darüber, dass ein weiblicher Doctor Matt Smith's Nachfolge antritt. Showrunner Steven Moffat hält es zum aktuellen Zeitpunkt jedoch für unwahrscheinlich, dass eine Frau die Hauptrolle übernehmen könnte.


Quelle: Airlockalpha.com     



Kommentare (5)
RSS Kommentare
1. 06.09.2010 10:05
 
Ich war vor ein paar Tagen in Cardiff und hab dort aufgeschnappt, dass die kommenden 13 Folgen nicht komplett zu einer Staffel gehören sollen, sondern 6 Episoden bilden Staffel 6, dann Sommerpause. Und die nachfolgenden 7 Episoden sollen dann nicht mehr Staffel 6, sondern bereits Staffel 7 sein :x
 
Uliamos
2. 06.09.2010 10:57
 
@Uli 
vielen dank für die insider-infos! :zzz also, ich bin mit solchen gerüchten seeeeeeehr vorsichtig. ;) "doctor who" hatte bisher noch nie staffeln, die aus lediglich 6 folgen bestanden. das heißt natürlich nicht, dass es nie passieren kann, aber ich halte es für sehr unwahrscheinlich. diese pause ist nun wirklich nix ungewöhnliches. letztlich werden die fans wahrscheinlich nicht viel länger als 3 monate warten müssen bis die zweite hälfte der staffel ausgestrahlt wird. sowas gibt es auch bei vielen anderen serien.
 
brainy
3. 06.09.2010 15:54
 
Matt Smith hat einen 3 Jahres Vertrag unterschrieben und Moffat argumentierte, dass er die Zahl der Eventfolgen erhöhen wollte und die Teilung angelehnt an USA Serien ist. Die planen die Staffeln schon seit 2 Jahren, die denken sich schon was dabei.
 
4. 06.09.2010 20:10
 
Es sind keine zwei Staffeln. Das wurde auch in deutschen Foren vor gut zwei Wochen zuerst falsch so weitergegeben. Moffat selber hat in einem Interview erklärt, das man sich das aus den USA abgeschaut hat. Dort wird schon lange so verfahren. Dadurch entstehen in vielen Serien auch immer in der Mitte Zweiteiler, sogenannte "Mid-Season-Cliffhanger". Moffat will durch diese Sendeplatzprogrammierung den schon traditionellen Zweiteiler in der Mitte der Staffel zum Mid-Season-Cliffhanger machen und hofft das es den Zuschauern vor Spannung die Nerven zerfetzt bis sie endlich die Auflösung sehen können. :)  
 
Ich finde das ist eine recht plausible Erklärung und für mich glaubhafter als die Gerüchte über Smith´s Ausstieg und eine Doctorin.  
 
Die Dreharbeiten zur 6. Staffel haben übrigens heute begonnen.
 
Mr.Anderson
5. 06.09.2010 20:35
 
@Brainy 
Da ich es ebenfalls als Gerücht einstufe, hab ich ja auch nicht "ist" sondern "sein sollen" geschrieben. Ich hätte es auch als unwichtig abgetan, wäre es nicht ein sehr guter Freund gewesen, der mir das gesagt hat. Er kennt sich im Who-Bereich bestens aus und hat schon des öfteren mit Gerüchten, die er mir mitgeteilt hat, nen Volltreffer gelandet. 
Seiner Aussage nach soll es jedenfalls im Frühjahr zur Ausstrahlung von Staffel 6 mit 6 Episoden kommen, und dann im Herbst Staffel 7 mit 7 Episoden. Ich gebe dir natürlich voll und ganz Recht, dass Doctor Who noch nie so kurze Staffeln hatte. Aber das hatte Torchwood bis zur dritten Staffel auch nicht. Zugegebenermaßen war da aber auch der Plan, alle fünf Folgen in einer Woche zu senden. 
Wie auch immer, ein angeblicher Grund, der in dem Artikel meines Wissens nicht auftauchte, sei der, dass damit die Wartezeit bis zu einer neuen Staffel nicht so lange sein soll, wie sonst die letzten Jahre. Da war im Juni Schluss, dann gabs das Weihnachts-Special, und dann gings erst Ostern rum wieder weiter mit der nächsten Staffel. Wieviel an alledem dran ist, weiß ich nicht. Auch meine Quelle kann sich irren. Aber wir werden es bestimmt früher oder später erfahren. Ich bin jedenfalls gespannt auf die weitere Entwicklung :)
 
Uliamos

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


1x04 Hope ist kein Idol - Legacies
Serie | Sixx
Do. 05.12.19 | 20.15 Uhr


2x10 Alpha und Omega - Krypton
Serie | SyFy
Do. 05.12.19 | 20.15 Uhr


3x06 Geschichten aus der Kluft - Ash vs. Evil Dead
Serie | RTL Crime
Do. 05.12.19 | 20.15 Uhr