HOME FORUM GALERIE PROJEKTE LINKS CHAT
Startseite arrow News-Archiv arrow Angel & Buffy arrow "Buffy"-Star Emma Caulfield über "TiMER", "Gigantic" und "Contropussy"
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
Forum
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
KinoVorschau 2016
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
"Buffy"-Star Emma Caulfield über "TiMER", "Gigantic" und "Contropussy" Drucken E-Mail
Romantik-SciFi, Marti Noxon & Kater-Comics Kategorie: Angel & Buffy - Autor: Ulrike Waizenegger - Datum: Donnerstag, 17 Juni 2010
 
Emma Caulfield in TiMERSeit ihrem Ausstieg bei "Buffy" haben die deutschen Fans nur noch selten Gelegenheit, Emma Caulfield im Fernsehen oder auf der großen Leinwand zu sehen. Dabei ist sie nach wie vor gut im Geschäft und hat derzeit einige interessante Projekte am Start. Mit Collider.com sprach die vielseitige Kalifornierin über ihre Arbeit als Schauspielerin und Comic-Erfinderin. Wir haben die Highlights dieses Interviews für euch zusammengefasst.
 
In der ScienceFiction-Romantik-Komödie "TiMER" ist Emma Caulfield als Oona O'Leary zu sehen. Dieser Film spielt in einer Parallelwelt in der Gegenwart von Los Angeles. Die Menschen können sich gegen eine angemessene Bereitstellungsgebühr und entsprechende monatliche Rechnungen einen Timer in die Handgelenke einbauen lassen. Dieser zeigt auf die Sekunde genau an, wann man seinen Seelenverwandten treffen wird. Oonas Timer zeigt jedoch nichts an, was bedeutet, dass ihr Seelenverwandter noch mit einem solchen Gerät verbunden ist. Was tun? Weiter warten (sie geht immerhin mit großen Schritten auf die 30 zu) oder sich ins Unbekannte stürzen und versuchen, die große Liebe auf anderem Wege finden?

"Es ist ein ungewöhnlicher Film und deshalb bin ich so froh, dass ich die Rolle bekommen habe. Jac Schaeffer hat ein wirklich gutes Drehbuch geschrieben. Ich finde, sowas ist leider eine Seltenheit. Darüber hinaus hat sie auch sehr gut Regie geführt." schwärmt Caulfield. "Außerdem war die Zusammenarbeit mit JoBeth Williams eine einzigartige Erfahrung. Ich bin ein riesiger Fan von ihr und als wir uns gegenseitig vorgestellt wurden, und man mir mitgeteilt hat, dass sie im Film meine Mutter spielen würde, bin ich vor Freude schier geplatzt. Sie ist bei der Arbeit auch genauso, wie ich sie mir vorgestellt habe: effizient und dennoch supernett."

"TiMER" erscheint in den USA am 22. Juli 2010 auf DVD und kann derzeit z.B. bei amazon.com vorbestellt werden. Wann bzw. ob der Film auch in Deutschland erhältlich sein wird, ist bisher nicht bekannt.

Darüber hinaus gab es letztens für Emma Caulfield ein Wiedersehen mit Marti Noxon beim Dreh der neuen Fernsehserie "Gigantic". "Ich habe Marti seit der Arbeit am 'Buffy'-Set nicht mehr gesehen. Aber sie ist noch immer ein toller Chef. Sie weiß, wie sie für mich schreiben muss. Ich spiele zwar nicht Anya, aber die Figur ist ähnlich. Sie ist ein liebenswerter Armleuchter."

Schließlich ist Caulfield nun auch in die Comic-Branche eingestiegen mit ihrem eigenen Comic "Contropussy". Die Hauptfigur ist ein Kater, aber eigentlich ist es eine Satire über das menschliche Verhalten. "Die Idee für diesen Comic bescherte mir mein etwas tollkühner Kater. Eigentlich darf er nachts nicht raus, aber ab und an entwischt er mir halt doch. Und wenn er dann am nächsten Morgen zurückkommt, sieht er aus, als hätte er die ganze Nacht durchgefeiert. Ich frage mich manchmal echt, was das für ein zweites Leben ist, das er da führt. Und als ich eines Tages den Song 'Controversy' von Prince gehört habe, klang es für mich wie 'Contropussy' und ich habe mir gedacht, das ist ein gelungenes Wortspiel. Und auf einmal war die Idee für den Comic geboren. Es macht riesigen Spaß, ihn zu schreiben und man kann ihn online auf Contropussy.com bestellen."


Quelle / Weiterführende Links: Collider.com / TiMER @ amazon.com / Caulfield @ imdb.com   



Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:





  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


Die Eroberung des Mondes
Dokus & Magazine | Arte
Di. 16.07.19 | 20.15 Uhr


15x17 Träume von Schäfchen - Greys Anatomy
Serie | Pro7
Mi. 17.07.19 | 20.15 Uhr


2x12 Die Zukunft - Marvels Runaways
Serie | SyFy
Mi. 17.07.19 | 21.10 Uhr