HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow Stargate arrow "Stargate Atlantis": Interview mit FedCon-Gaststar Joe Flanigan
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
"Stargate Atlantis": Interview mit FedCon-Gaststar Joe Flanigan Drucken E-Mail
"Ich liebe Science Fiction!" Kategorie: Stargate - Autor: Reiner Krauss - Datum: Montag, 24 Mai 2010
 
Joe FlaniganVom 30. April bis 02. Mai 2010 lief in Bonn die FedCon XIX. Unser Mitarbeiter Reiner Krauss hatte dabei die Gelegenheit, mit einigen Stars aus ScienceFiction, Fantasy und Mystery zu sprechen. Die Interviews fanden als Kooperation zwischen fictionBOX.de und Serieasten.tv statt.

Diesmal meldet sich Joe Flanigan zu Wort. Den Fans von "Stargate Atlantis" (SGA) ist der gebürtige Kalifornier mit seiner Rolle als Lt. Colonel John Sheppard schnell ans Herz gewachsen. Er spricht über seine Arbeit als Drehbuchautor und verrät uns, was er über die Absetzung von SGA denkt.

fictionBOX.de/Serieasten.tv: Wie gefällt dir die Fedcon soweit?
Joe Flanigan:
Großartig, es ist der erste Besuch in Deutschland seit ich "Stargate Atlantis" (SGA) gedreht habe. Die Serie ist hier sehr populär! Mir tut wirklich die Hand weh vom Autogramme schreiben.

fictionBOX.de/Serieasten.tv: Wir haben gehört, dass du irgendwie den Zug für die Anreise verpasst hast.
Joe Flanigan: Nein, der Zug war verspätet. Zunächst reiste ich von Paris mit dem französischen Zug pünktlich nach Köln und hatte dann 35 Minuten Verspätung bei der Weiterreise in Deutschland. Wenn schon, sollte das doch umgekehrt sein?! Zu allem Übel verpasste ich dann noch den Ausstiegsbahnhof und landete am Ende eine Station weiter. Es ist ironisch dass ich im Weltraum das Reisen beherrsche, aber Reisen auf der Erde nicht hinbekomme.

fictionBOX.de/Serieasten.tv: Du schreibst auch Drehbücher...
Joe Flanigan:
Ja, der Prozess des Schreibens und Schauspielerns ist sehr voneinander abhängig. Ich wollte zudem sogar für SGA Regie führen, doch sie ließen mich nicht. Das lag an Vorschriften für Amerikaner, die in Kanada arbeiten. Dafür durfte ich einige Folgen schreiben. Es ist eine Menge Arbeit, eine TV-Serie zu produzieren, es ist sehr zeitaufwändig. Jemand hat ausgerechnet, dass es wohl etwa 90100 Stunden Set-Zeit in 5 Jahren waren.

fictionBOX.de/Serieasten.tv: Als Schreiber nimmt man die Dinge sicherlich sehr genau...
Joe Flanigan: Nun, einige meiner Drehbücher wurden von anderen Autoren etwas überarbeitet. Ich nehme es nicht zu genau. Ich mag es, wenn Schauspieler auch den Freiraum haben, zu spielen und sich spontan auszuprobieren. Das ist das, was ich an meinem Job mag: man kann mit Autoren, Regisseuren und Produzenten zusammenarbeiten, um das Bestmögliche aus der Geschichte zu holen. Kein geschriebenes Wort liegt auf der Goldwaage. Bei TV-Shows ist es aber nicht immer einfach, denn wir stehen unter Zeitdruck, wir drehen rund 12 Drehbuchseiten pro Tag. Für einen Film dreht man nur rund 2 bis 3 Seiten, dabei kann man viel mehr ausprobieren.

fictionBOX.de/Serieasten.tv: Hast du die neue Serie "Stargate Universe" schon gesehen?
Joe Flanigan: Nein, ich hab sie nur einmal kurz geschaut mit meinen Jungs. Mein Sohn meinte 'Du bist gar nicht dabei, also schauen wir was anderes!'. Ich denke, auch die Zuschauer wollten nicht, dass man SGA absetzt. Die Zukunft wird zeigen, ob dies eine gute oder schlechte Entscheidung war...

fictionBOX.de/Serieasten.tv: Erzähle uns noch, was du gerade machst und für die Zukunft planst.
Joe Flanigan: Ich habe gerade einen Film abgedreht, mit einem tollen Cast. Ein moderner Western. Ich hatte einige Filmangebote, die ich nicht annahm, weil ich an der Veröffentlichung einer TV-Show arbeite. Doch in meinem Geschäft weiß man selten, was die Zukunft gerade bringt.

fictionBOX.de/Serieasten.tv: Bist du hauptsächlich an SciFi, Fantasy und Mystery interessiert?
Joe Flanigan: Ja, ich liebe Science Fiction! Ich würde gerne wieder eine neue Science Fiction Serie machen.

Zum Vergrößern anklicken - Joe Flanigan beim Interview - FedCon 2010 Zum Vergrößern anklicken - Joe Flanigan beim Interview - FedCon 2010

Wer das Interview in Bild und Ton genießen möchte, kann einfach diesem Link folgen:
http://www.serieasten.tv/SERIEASTEN/..._ATLANTIS.html

Infos zur FedCon 2009 findet ihr in unserem Special vom letzten Jahr...
http://www.fictionbox.de/index.php/content/view/7386/88888910/
...und im Review zur dazu erschienenen DVD:
http://www.fictionbox.de/index.php/content/view/9442/88889106/


Quelle / Weiterführende Links: FedCon.de / Serieasten.tv / Joe Flanigan @ imdb.com      



Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


2x12+2x13 - Marvels Daredevil
Serie | SyFy
Mi. 23.10.19 | 20.15 Uhr


1x20 Die letzten Weisen - Charmed (2018)
Serie | Sixx
Do. 24.10.19 | 20.15 Uhr


2x04 Gefahr im Verzug - Krypton
Serie | SyFy
Do. 24.10.19 | 20.15 Uhr