HOME FORUM GALERIE PROJEKTE LINKS CHAT
Startseite arrow News-Archiv arrow Angel & Buffy arrow "Buffy": Joss Whedon kommentiert die Kinofilm-Pläne
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
Forum
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
KinoVorschau 2016
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
"Buffy": Joss Whedon kommentiert die Kinofilm-Pläne Drucken E-Mail
Negative Fan-Reaktionen auf die Filmankündigung Kategorie: Angel & Buffy - Autor: Luna Black - Datum: Mittwoch, 27 Mai 2009
 
Wie wir gestern berichteten, sind Vertigo Entertainment dabei, einen neuen Kinofilm zu "Buffy the Vampire Slayer" zu entwickeln, der ohne die Charaktere aus der gleichnamigen TV-Serie und ohne Verbindung zu dieser auskommen soll. Auch Serienschöpfer Joss Whedon ist an dem Projekt bisher nicht beteiligt. Das Projekt wird von Fran Rubel Kuzui und ihrem Mann Kaz Kuzui entwickelt, die bereits für den ersten "Buffy the Vampire Slayer"-Film von 1992 verantwortlich waren und in "Buffy" und "Angel" als ausführende Produzenten fungierten.

Entertainment Weekly hat nun Joss Whedon kontaktiert und ihn um seine Meinung zu dem geplanten Filmprojekt gebeten. Whedons E-Mail-Antwort auf die Frage, was er über die Filmpläne denke, lautete, "ich hoffe, es wird cool". Er gab keine Hinweise darauf, ob er in der Zwischenzeit von Vertigo oder Kuzui kontaktiert worden ist.

Im Internet sind die Reaktionen der Fans auf die Kinofilm-Pläne bisher ausgesprochen negativ ausgefallen, insbesondere aufgrund der Meldung, dass Whedon an dem Projekt bisher nicht beteiligt sein wird.


Quelle: Entertainment Weekly




Kommentare (1)
RSS Kommentare
1. 28.05.2009 09:51
 
Also ich muss ehrlich sagen, ich hänge jetzt nicht an irgendwelchen Personen (Schauspieler, Crew). 
 
Aber wenn man wirklich Charaktere weglassen will wirds schwierig. Buffy ohne die Clique, oder sogar ohne Buffy ;) wird eher nicht funktionieren. Dafür baut die Serie einfach zusehr auf dem Zusammenspiel der Charaktere auf. 
 
Das Weglassen der Charaktere wäre wie wenn Abrahams Star Trek nur mit Spock, aber ohne die restliche bekannte Manschaft gemacht hätte.
 
Yoda_FDS

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


5x04 Aber es ist doch ihr Kind
How to Get Away with Murder | RTL Crime
Mo. 22.07.19 | 20.15 Uhr


5x12 In Gedanken gefangen
Flash | ProSieben MAXX
Mo. 22.07.19 | 20.15 Uhr


4x12 Scherben des Spiegels
Gotham | ProSieben MAXX
Mo. 22.07.19 | 22.00 Uhr