HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow Star Wars arrow "Star Wars": Interview mit "Young Anakin"-Darsteller Jake Lloyd
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Farscape
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
"Star Wars": Interview mit "Young Anakin"-Darsteller Jake Lloyd Drucken E-Mail
Über George Lucas, Episode 1, Fans und Karriere Kategorie: Star Wars - Autor: Luna Black - Datum: Dienstag, 13 Januar 2009
 
Loyd in Star Wars IDie britischen Kollegen von www.lightsabre.co.uk konnten Jake Lloyd, den Darsteller des jungen Anakin Skywalker in "Star Wars Episode I: Die Dunkle Bedrohung", für ein Interview gewinnen. Lloyd spricht vor allem über seine Erlebnisse mit den Fans und am Set von "Die Dunkle Bedrohung" sowie über weitere Stationen seiner Schauspielerkarriere und seine Zukunftspläne.

Nachstehend einige Auszüge aus dem Gespräch in deutscher Übersetzung:

Frage: Du bist 1989 geboren, damals war die anfängliche Star Wars Welle schon vorüber. Kanntest du Star Wars, bevor du für die Rolle vorgesprochen hast, und wenn ja, wie hat deine Star Wars Reise begonnen?
Lloyd: Oh ja, ich war schon immer ein großer Fan von Star Wars. Eines der Dinge, die für die Star Wars Filme charakteristisch sind, ist, dass sie Generationen überdauern. So ziemlich alle meine Freunde in der Schule waren große Star Wars Fans, deshalb war ich ziemlich hin und weg, als ich für die Rolle vorsprach.

Frage: Steven Spielberg ist dafür bekannt, großartig mit Schauspielern umgehen zu können und Wege zu finden, die beste Leistung aus ihnen herauszuholen. Lucas scheint schon beim Casting zu wissen, was er mit seinen Schauspielern bekommt, und lässt sie einfach ihre Arbeit tun; er bietet nur Vorschläge an, wenn sie etwas tun, was ihm nicht gefällt. Stimmt das, und wie war es, 1997 mit Lucas zu arbeiten?
Lloyd: Genau so ist George. Es war großartig, mit ihm zu arbeiten. Er war immer sehr ermutigend und er schrie mich nie an. Ich schätzte das wirklich sehr. Ich finde, er ist ein großartiger Regisseur.

Jake Loyd 2007 (c) wikipedia,orgFrage: Weil George Lucas die Geschichte 10 Jahre in der Zukunft weitererzählte, warst du nicht alt genug, Anakin in "Angriff der Klonkrieger" oder "Rache der Sith" zu spielen. Wie war es, zu beobachten, wie Hayden die Rolle übernahm, und was denkst du über seine Arbeit mit Anakin?
Lloyd: Ich müsste lügen, wenn ich sagen würde, dass es leicht war. Ich fühlte mich sehr verbunden mit der Rolle und es ware toll gewesen, wenn ich meinen Charakter hätte weiterentwickeln können, aber es sollte halt nicht sein. Hayden ist ein Profi, er hat das großartig gemacht. Es gibt Dinge, die ich anders gemacht hätte, aber er machte sich den Charakter zu eigen. Ich respektiere das wirklich. Manchmal sprechen wir darüber, wie anders diese letzten beiden Filme gewesen wären, wenn ich immer noch Anakin gespielt hätte. Es ist sehr lustig.

Frage: Wir haben dich eine Weile nicht im Rampenlicht gesehen, was machst du dieser Tage?
Lloyd: Ich lerne Schauspielerei und liebe es jeden Tag mehr. Davon abgesehen gehe ich mit Freunden fort und schaue Sport. Ich interessiere mich sehr für American Football, oder Gridiron, und ich liebe die Colorado State Rams.

Frage: Was sind deine Hoffnungen und Ziele für die Zukunft? Wenn du eine Rolle in der Star Wars Live Action Serie 2010 angeboten bekämst, wärst du interessiert?
Lloyd: Ich will natürlich meine Schauspielerkarriere weiter verfolgen, aber ich möchte auch alles tun, was ich kann, Menschen zu helfen. Ich glaube, ich habe eine großartige Gelegenheit, eine Menge Gutes auf dieser Welt zu tun und ich hoffe, dass ich sie nutzen kann. Ich denke, ich würde eine Rolle in der Live Action Show absolut in Betracht ziehen, wenn man damit auf mich zukäme. Das würde Spaß machen.


Das gesamte Interview in englischer Sprache gibt es unter diesem Link:
http://www.lightsabre.co.uk/Interviews/jakelloydinterview.htm

Über "Star Wars" könnt ihr außerdem
in unserer Community diskutieren und dort weitere aktuelle Infos finden.


Quelle: Lightsabre.co.uk / Wikipedia.de



Kommentare (1)
RSS Kommentare
1. 19.03.2012 17:19
 
ich liebe star wars , noch mehr filme noch mehr :cry :cry :cry :cry :cry :cry :cry :cry :cry :cry :)
 

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer
Im Moment keine TV-Einträge vorhanden