HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow Battlestar Galactica arrow "Battlestar Galactica": Neuer Prequel Film für 2009 angekündigt
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
"Battlestar Galactica": Neuer Prequel Film für 2009 angekündigt Drucken E-Mail
SCIFI gründet eigenes "Battlestar" Filmstudio Kategorie: Battlestar Galactica - Autor: Robert Lissack - Datum: Freitag, 08 August 2008
 
Nicht wenige Fans werden wehmütig, wenn sie an das bevorstehende Ende ihrer Lieblingsserie "Battlestar Galactica" denken. Auch den Darstellern der Serie und den Produzenten dahinter geht es so. Wie beispielsweise dem Programmchef des SCI FI CHANNELs, welcher wiederum zum NBC Network gehört. Dort haben die Verantwortlichen kürzlich eine neue Filmproduktionsfirma namens "Universal Cable Edward James Olmos als Admiral William AdamaProductions" (kurz: UCP) gegründet. Der SCIFI-Programmchef Mark Stern ist hier einer der Vorstände.

UCP produzierte auch "Caprica", dem Pilotfilm zur neuen gleichnamigen Serie, aus dem "Battlestar Galactica" Universum, welche sich um die Entstehungsgeschichte der Zylonen dreht.

Nun wurde gestern angekündigt, dass man einen weiteren "Battlestar Galactica"-Prequelfilm im Stile von "Razor" produzieren werde. Er wird zeigen, wie die Zylonen mit den Überlebenden auf den zerstörten 12 Kolonien der Menschen umgingen. Denn Überlebende waren nicht geplant, der Umgang mit diesen an Bord versprengter Raumschiffe wie auch auf den Kolonien, stellt für die Zylonen eine große Herausforderung dar.
Der Film schildert das aus der Sicht von 2 besonderen Zylonischen Agenten.

Bisher sind drei große Namen bestätigt: Michael Trucco (Sam Anders), Aaron Douglas (Galen Tyrol), und Dean Stockwell (Cavil, Zylonenmodell Nummer 1). Der Film enthält viele Flashbacks, aber nicht nur. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Jane Espenson, welche sich durch ihree charaktergetriebenen Geschichten auszeichnet, beispielsweise der Episode "The Hub" aus der 3. Staffel.
Die Regie obliegt Hauptdarsteller Edward James Olmos, welcher oft für ungewöhnliche Episoden unter seiner Regie bekannt wurde, beispielhaft sei hier die 13. Episode der 3. Satffel "Zuckerbrot und Peitsche" genannt, in welcher Baltar einen Selbstmordversuch unternimmt.

Fans, die nach dem Anschauen dieser Folgen sich Mark Sterns Aussage "Der Film wird euch umhauen" bewusst machen, werden diese Aussage dann sicher nicht als Übertreibung abtun.

Die Vorproduktion des Films soll noch diesen Monat beginnen. Weitere Hauptdarsteller werden noch bekannt gegeben. Die Ausstrahlung wird direkt im Anschluß an die letzte Folge der Serie Anfang 2009 erfolgen, danach wird der Film über "Universal Home Entertainment" auf DVD erscheinen.
Über das Budget wollte Mark Stern nichts verraten, nur dass UCP bereit war, erstaunlich viel Geld zu investieren, sodass der Film ein relativ teurer werden wird.

Mark Stern verriet aber, dass weitere folgnde "Battlestar Galactica"-Filme nicht mehr so schnell, wie der erste Film produziert werden können, auch wenn schon einige Darsteller und Crewmitglieder versammelt seien.

Dieser neue Film könnte auch für die Fans der Ursprungsgeschichte interessant sein, denn in den alten Romanen aus den 80er Jahren ging es genau um die zurück gebliebenen Kolonisten, das waren keine paar wenige, sondern viele Milliarden. Diese konnten dann auch bald wieder Frieden schließen mit den Zylonen, 20 Jahre nach dem Aufbruch der "Galactica" kam es zu einem grausamen Krieg gegen außerirdische Invasoren in deren Verlauf die Menschen wieder alte Technologien wie Schutzschirme entwickelten. Diese Ereignisse machten das Verschwinden der Galactica um so tragischer. Hätte Adama gewusst, wie viele Menschen überlebten, wäre er mit Sicherheit zurück gekehrt...

Quelle: u.a. L.A. times



Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:






  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


1x05 Malivore - Legacies
Serie | Sixx
Do. 12.12.19 | 20.15 Uhr


3x07 Twist and Shout - Ash vs. Evil Dead
Serie | RTL Crime
Do. 12.12.19 | 20.15 Uhr


9x03 Slashdance
American Horror Story | FOX
Do. 12.12.19 | 21.00 Uhr