HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow Star Wars arrow "Star Wars": Neue Informationen zur Fernsehserie
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Farscape
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
"Star Wars": Neue Informationen zur Fernsehserie Drucken E-Mail
Infos zur Handlung / Plus Infos zur animierten Serie Kategorie: Star Wars - Autor: Robert Lissack - Datum: Dienstag, 05 August 2008
 
Star Wars-Produzent George Lucas hat gute wie schlechte Neuigkeiten für die neue Star Wars Fernsehserie. Gut ist erst einmal, dass es weiter geht in der Produktionsplanung. So soll die Serie in Australien gedreht werden. Die örtliche Filmindustrie frohlockt deshalb über etliche Hundert neue Arbeitsplätze, welche die Serie dann in Australien neu schaffen wird. Die Serie wäre dann auch die bislang teuerste, welche in Australien bisher gedreht wurde.

Lucas sagt, man sei momentan mit der Sichtung von Drehbüchern beschäftigt. Die Stories sollen sich dann auch abseits der üblichen Skywalker & Co-Storylines bewegen und auf einem niedrigeren Level angesiedelt sein. Bei diesen Zeilen werden Fans der "Battlestar Galactica"-Spinoffserie "Caprica" sicherlich nicht zu unrecht aufmerksam hinhören.

Lucas beschreibt die Handlung als "kleine Fußnote innerhalb der "Skywalker-Saga". Drehort würden dann Sydney's "FOX Studios" sein. Für die Drehbücher wurden australische Autoren angeheuert. Einer davon soll der "Shawn Of The Dead"-Hauptdarsteller Simon Pegg sein.

Eine schlechte Nachricht ist, dass der Start der Serie höchstwahrscheinlich von 2009 auf 2010 verschoben werden muss. Auch gibt es noch kein grünes Licht für die Dreharbeiten, geschweige denn dass überhaupt Schauspieler engagiert worden. Aber so langsam nimmt die Serienproduktion Fahrt auf.

Dies könnte aber auch ein kluger Schachzug sein, wenn Lucas sich erst einmal voll auf seine neue animierte "Clone Wars"-Serie konzentrieren sollte, um sie erfolgreich im Fandom zu etablieren. Der Pilotfilm feiert am 14. August 2008 in den deutschen Kinos und - damit einen Tag vor den USA - seine Premiere. Danach geht es erst einmal ab Oktober 2008 in Amerika auf dem "Cartoon Network" an den Start. Da der Cartoon Sender auch Teil von "Premiere Film" ist, ist davon auszugehen, dass die Serie dann auch deutschen Pay-TV Zuschauern zur Verfügung stehen wird. Ab Frühjahr 2009 wird die Serie dann auch auf Pro Sieben in Deutschland starten.

Eine Episode geht 22 Minuten, um eine Stunde füllen zu können, werden wahrscheinlich immer 2 Episoden am Stück ausgestrahlt und Lucas kündigte auch an, es werde mindestens 100 Episoden geben. Einige Kritiker, z.B. vom "Hollywood Reporter" konnten eine Episode bereits vorab sehen und meinten, es sei die bisher realistischste Annimationsserie welche bisher ausgestrahlt worden sei. Über 39 Episoden sollen bislang produziert worden sein.

Quellen: The West Australien, Hollywood.com, Wikipedia, BMG



Kommentare (1)
RSS Kommentare
1. 05.08.2008 18:18
 
Sony BMG hat in einer Pressemitteilung zum Soundtrack verlauten lassen, dass die Serie im Frühjahr 2009 auf Pro 7 zu sehen sein wird.
 

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:



 


  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer
Im Moment keine TV-Einträge vorhanden