HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow TV & Einschaltquoten arrow "Connor Chronicles": Produzent über die 2. Staffel
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Farscape
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
"Connor Chronicles": Produzent über die 2. Staffel Drucken E-Mail
Brian Austin Green jetzt Hauptdarsteller / 22 Episoden möglich / DVD im August Kategorie: TV & Einschaltquoten - Autor: Robert Lissack - Datum: Mittwoch, 23 April 2008
 
(Vorsicht vor Spoilern!)

Die Serie „Terminator: The Sarah Connor Chonicles“ wurde vergangene Woche erwartungsgemäß um eine 2. Staffel mit zunächst 13 Episoden erweitert. Dabei gibt es eine Option auf 9 weitere Episoden auf dann deren 22 – wenn denn die Quoten stimmen.

Der ausführende Produzent der Serie, Josh Friedman, versprach in einem Interview, es werde mehr Action geben – und eine durchgehende Handlung. Er und seine Produktionscrew wollen versuchen, den Spagat zwischen rasanter Action und gut erzählten Geschichten mit weniger Action hinzubekommen. Friedmann sagt, gibt es zu viel von nur einer Sache, würde es die Zuschauer langweilen.

In der 2. Staffel sehen wir u.a. dass es auch einen Roboter nicht kalt lässt, mit einer Bombe im Auto zu explodieren. Diese Explosion im Finale der 1. Staffel wird Cameron definitiv durcheinander bringen.

Die Produktionscrew hofft sehr darauf, wieder den einen oder anderen Trip in die Zukunft wagen zu dürfen. Friedman sagt, sie hätten gern schon in der 1. Staffel mehrere Zukunfts-Episoden produzieren wollen. Doch diese seien extrem teuer. Es sind nicht nur die CGI-Effekte, welche richtig viel Geld kosten. Es ist auch die Zeit, welche in die Nachproduktion investiert werden muss. Deshalb gab es in der 1. Staffel auch nur eine Zukunfts-Episode. Sie werden auf jeden Fall versuchen, wenn das Budget mitspielt, mehr als eine Zukunfts-Episode zu drehen.

Friedman möchte, wie er sagt, eine Serie schreiben, welche sehr kompliziert, anspruchsvoll und ausgetüftelt ist und – wie jeder merken könne – sehr serienartig ausgelegt sei. Aber ihm sei selbst bewusst, dass seine Geschichten stellenweise etwas schwammig waren, was er mit der 2. Staffel unbedingt abstellen möchte.

Die 2. Staffel soll auch eine Szene über den 11. September 2001 enthalten. Es sei keine große Sache, einen Sprung über 10 Jahre in die Zukunft zu machen. Doch diesen wichtigen Tag, der sei es wert, näher beleuchtet zu werden.

Viele Fans wird es auch sehr freuen, dass Brian Austin Green nun endlich auch eine Hauptrolle hat und nun ständig als John Connor’s Onkel und Kyle Resse’s Bruder Derek Reese dabei sein wird.

Die 2. Staffel wird im Herbst auf FOX starten. Auf welchem Sendeplatz ist noch nicht klar, doch es wird ein anderer Tag als der Montag werden.

Im August 2008 wird erst einmal die DVD zur 1. Staffel starten. Enthalten wird sie Kommentare zum Pilotfilm, zum wirklich sehenswerten Finale der 1. Staffel und zu der Episode welche sich um die Zukunft drehte. Dieses Staffel 1 DVD-Set wird auch einige Mini-Dokumentationen und noch einige andere Specials enthalten.

Quelle: SyFyPortal



Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer
Im Moment keine TV-Einträge vorhanden