HOME FORUM GALERIE PROJEKTE LINKS CHAT
Startseite arrow News-Archiv arrow Literatur arrow Neu erschienen: "Sektion 3" von Miriam Pharo
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
Forum
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
Neu erschienen: "Sektion 3" von Miriam Pharo Drucken E-Mail
Zukunftsthriller aus dem Jahr 2066 als eBook Kategorie: Literatur - Autor: Roger Murmann - Datum: Samstag, 29 März 2008
 
Image"Sektion 3" ist ein dreiteiliger Zukunftsthriller, der 2066 in der Megacity Hanseapolis spielt. Hanseapolis entstand zirka vierzig Jahre früher, als sich nach einer Naturkatastrophe die ehemaligen Hansestädte Hamburg und Lübeck zusammentaten, um zu überleben. Inzwischen zählt die City über zwanzig Millionen Einwohner. Westlich ihrer Grenze verläuft ein gigantischer Damm aus schwarzem Beton, der sie vor weiteren Naturkatastrophen schützen soll. Außerhalb des Damms ist das Land verseucht und unbewohnbar. Hier leben inzwischen wilde, mutierte Tiere, meistens Hunde und Insekten. Eines Morgens wird dort eine verstümmelte Leiche ohne Identität gefunden. Wie es aussieht, eine NIP, eine Non Identified Person. Der verbitterte Routinier Elias Kosloff wird mit der Lösung des Falls beauftragt. An seiner Seite eine neue Kollegin, Louann Marino, die erst vor kurzem aus der Provinz nach Hanseapolis gekommen ist. Der Zyniker Kosloff ist über seine neue Partnerin alles andere als begeistert und versucht, sie erst einmal loszuwerden. Doch die Brutalität der Tat zwingt die beiden, sich zusammenzuraffen. Zunächst tappen sie im Dunkeln, bis sie bei der Autopsie auf eine Spur stoßen, die sie zu einem international agierenden Menschenhändlerring und damit in die dunklen, stillgelegten U-Bahn-Schächte von Hanseapolis führt.

Parallel dazu ist Cecil Dunn, der Star-Reporter des weltweit agierenden Yahoogle Investigation Network, kurz YIN genannt, einer großen Story auf der Spur: eine Korruptionsaffäre, die die Ordnung der Europäischen Föderation ernsthaft in Gefahr bringen könnte. Wie die beiden Fälle zusammenhängen, wird im zweiten Teil "Das Attentat", der voraussichtlich im Sommer erscheint, gelüftet.

Die Autorin schreibt...

...zur Entstehung:
Zunächst einmal ist mein Roman eine Hommage an meine liebste Stadt Hamburg, die oft verkannt wird, vor allem international. Das Flair, die Menschen, das Zusammentreffen von Alster und Elbe.. das alles stellt für mich eine großartige Kulisse dar. Irgendwann überlegte ich mir: Wie könnte diese Stadt in der Zukunft aussehen? Und zwar genau hundert Jahre nach meiner Geburt. Der Reiz dabei ist, mit ein wenig Glück kann ich vielleicht selbst erleben wie nah oder fern meine Vision an der Realität sein wird. Ich bin großer Science-Fiction und Krimi-Fan. Eine Kombination, die man leider in der Belletristik nicht so oft findet, wie ich es gern hätte. Deshalb die Idee beides miteinander zu verbinden. Dabei möchte ich Protagonisten agieren lassen, die nicht schwarz-weiß sind, sondern irgendwo dazwischen...so wie die Welt halt ist.

...zur Technik:
"Sektion 3" ist mein erster Roman. Die Veröffentlichung eines eBooks ist der Versuch, unabhängig von Verlagen und damit verbundenen inhaltlichen Restriktionen mein Werk einer breiten Leserschaft zu einem fairen Preis anzubieten. Egal ob Frau oder Mann, Science-Fiction-Fan oder Krimi-Fan: Ich möchte die vielfältigsten Menschen unterhalten. Denn auch mein Roman ist es. Mal nachdenklich, mal humorvoll, mal actionreich. Wie die Story es gerade verlangt.

Ich habe die Beobachtung gemacht, dass viele eBooks sehr lieblos zusammengekloppt werden (ohne Absätze, ohne passende Typo, die reine Textwüste!), was das Lesen am Bildschirm zur Tortur macht. Um mein eBook für den Leser attraktiver zu machen, habe ich mir Mouse-Over-Funktionen ausgedacht: Zunächst einmal habe ich mir überlegt, dass man im wirklichen Leben die Gedanken eines Menschen nicht erkennt, man diese oft heraus kitzeln muss. Ein eBook ist ideal, um genau das zu tun! Dabei werden die meisten Gedanken der Personen per Mouse-Over enthüllt, wobei ich darauf geachtet habe, diese Effekte nicht zu häufig auf einer Seite anzuwenden, um den Lesefluss nicht zu sehr zu stören. Zudem nutze ich den Mouse-Over-Effekt, um Hintergrundinfos von YIN (Yahoogle Investigation Network) einzublenden, die in dem Moment für den Leser interessant sind. Das können technische, aber auch gesellschaftliche Infos sein. Und natürlich wurden einige Illustrationen eingebunden. 5 an der Zahl. Zu diesem Zweck habe ich mir professionelle Hilfe geholt, eine Grafikerin hat in etlichen Nachtschichten den Text liebevoll und sehr akribisch gesetzt und alles Visuelle erstellt. Professionellen Rat habe ich mir auch für die Action-Szene am Ende des ersten Teils geholt: Ein Ex-Militär hat mir für den Zugriff des X-Teams, des Säuberungs-Einsatz-Kommandos von Hanseapolis, die passende taktische und fachliche Munition geliefert.

Quelle / weiterführender Link: www.miriam-pharo.com



Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


5x09 Er hat dich und mich verraten
How to Get Away with Murder | RTL Crime
Mo. 26.08.19 | 20.15 Uhr


5x17 Zeitbombe
Flash | ProSieben MAXX
Mo. 26.08.19 | 20.15 Uhr


4x17 Bruderliebe
Gotham | ProSieben MAXX
Mo. 26.08.19 | 22.00 Uhr