HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow SciFi, Fantasy & Mystery arrow Andere Welten im Stadtmuseum Gütersloh
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Farscape
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
Andere Welten im Stadtmuseum Gütersloh Drucken E-Mail
Ausstellung noch bis 24.Februar Kategorie: SciFi, Fantasy & Mystery - Autor: Roger Murmann - Datum: Sonntag, 17 Februar 2008
 
Image"Der Weltraum. Unendliche Weiten...". - Nicht nur die Besatzung des Raumschiffs "Enterprise" dringt in Galaxien vor, "die noch nie ein Mensch gesehen hat". Mit Hilfe der Fantasie erreichen Menschen seit Jahrtausenden utopische Welten. Denn Science Fiction ist kein neues Phänomen. Die Zukunft beschäftigte die Menschen schon immer; an sie gerichtete Erwartungen schwanken zwischen Angst und Hoffnung, die in Büchern, Hörspielen und Filmen formuliert worden sind. Doch was genau ist Science Fiction ? Wie wird sie definiert ? Ob "Pulp Fiction"-Stories der Nachkriegszeit, Comics oder düstere, wissenschaftlich fundierte Zukunftsvisionen von heute - die SF hat viele Gesichter.

"Flucht in die Zukunft. Science Fiction zwischen Sputnik und Fantasy" behandelt die Geschichte der utopischen Literatur im Spiegel des heute Möglichen. Wie viel von dem Erfundenen ist inzwischen Wirklichkeit geworden? Die Ausstellung des Stadtmuseums Gütersloh entstand aus Anlass der 50jährigen Weltraumfahrtgeschichte in Zusammenarbeit mit Karin Schrey (Kuratorin) und Bettina Dorfmann. Darüber hinaus haben weitere Leihgeber, darunter das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Köln, die Ausstellung mit Exponaten unterstützt.

Vom bunten Heftroman der Nachkriegszeit über Figuren, Gemälde, Kostüme bis zum Mobiltelefon und neuesten Instrumenten der Weltraumtechnik reicht die Bandbreite der Ausstellung, die noch bis zum 24. Februar 2008 im Stadtmuseum Gütersloh gezeigt wird. 

Öffnungszeiten, die Anschrift, sowie Eintrittspreise findet man auf der Homerpage.

Quelle / weiterführender Link: www.stadtmuseum-guetersloh.de



Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer
Im Moment keine TV-Einträge vorhanden