HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow Literatur arrow "Phantastischer Bücherbrief" feiert Jubiläum
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Farscape
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
"Phantastischer Bücherbrief" feiert Jubiläum Drucken E-Mail
30 Jahre Rezensionen für die Phantastik-Szene Kategorie: Literatur - Autor: Roger Murmann - Datum: Montag, 04 Februar 2008
 
ImageErik Schreibers Rezensions-Magazin "Phantastischer Bücherbrief" geht mit der aktuellen Ausgabe 473 nunmehr ins 30. Jahr. In einem Vorwort wendet sich Erik an seine Leserschaft:

"In diesem Jahr wird der PHANTASTISCHE BÜCHERBRIEF mit seinen Vorgängern LAND DER DUNKLEN SCHATTEN und X-RAY-ZONE dreissig Jahre alt. Als ich letztes Jahr eher zufällig als absichtlich über dieses Jubiläum stolperte, machte ich mir natürlich so meine Gedanken. Mehr als dreissig Jahre Lesen als
Hobby. Mehr als dreissig Jahre Buchbesprechungen schreiben. Zuerst nur um eine Gedächtnisstütze zu haben, welches Buch ich gelesen habe, was drin stand und wie es mir gefallen hat. Dann kamen die ersten Fan-Magazine wie zum Beispiel Time- Gladiator, ein Fanzine in Spiritus-Umdruck-Verfahren, das heute kaum noch jemand kennt, die anderen Fanzines deren Namen ich selbst nicht mehr kenne und natürlich meine eigenen. Die Buchbesprechungen wurden von mir zu Beginn nur als Erweiterung des Inhaltes und zur Abwechslung der Beiträge veröffentlicht. Als meine Buchbesprechungen Anklang fanden, gab ich sie gern weiter auch an andere Fanmagazine. Seit 1978 kommt so zuerst vierteljährlich, dann Monat für Monat, ein eigenes Magazin heraus. Und das nur als Hobby. Heute liegt die 473te Ausgabe vor. Das Lesen macht immer noch Spass, auch wenn es nicht mehr viel neues zu geben scheint. In jeder Buchbesprechung könnte ich schreiben, es erinnert an: Doch das schreibe ich nur, wenn es mich zu sehr an etwas erinnert und fast schon als Vorlage genommen werden könnte. Besonders gefällt es mir, dass der Bücherbrief grossen Anklang findet. Seit der Erfindung des Internets werden meine Bücherbriefe weiter verteilt als ich es je mit einer Druckauflage, in besten Zeiten 1250 Stück pro Heft, je konnte. Vielen Dank all jenen, die die Buchbesprechungen einer grösseren Leserschaft zur Verfügung stellen. Sei es als einzelne Besprechung, als kompletter Bücherbrief zum herunterladen oder nur als Beleg auf der Seite des eigenen Web-Auftritts. Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit, für positive und auch negative Kritik und all der Hilfe, ohne die man nie auskommen kann."

Die neueste (Januar-) Ausgabe von Eriks "Phantastischem Bücherbrief" kann zusammen mit den neuen Themenausgeben zu "Hellgate" und dem Autor Edward D.Hoch kostenlos auf www.sftd-online.de heruntergeladen werden.

Quelle / weiterführender Link: www.sftd-online.de



Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer
Im Moment keine TV-Einträge vorhanden