HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow DVD & Kino arrow "Cloverfield"-Regisseur plant weitere Filme
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Farscape
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
"Cloverfield"-Regisseur plant weitere Filme Drucken E-Mail
"Cloverfield 2" & "The Invisible Woman" Kategorie: DVD & Kino - Autor: Robert Lissack - Datum: Donnerstag, 31 Januar 2008
 
Wer bei “Cloverfield” von einem “J.J. Abrams” Film redet, ignoriert den Fakt, dass Matt Reeves die Regie führte und es somit sein Werk ist.Matt Reeves
Auch wenn die Einnahmen am zweiten Kinowochenende um 68 % einbrachen, hat „Cloverfield“ seine kosten um mehr als das Doppelte herein geholt. Nun ist das Sequel auch offiziell bestätigt (nach ersten Gerüchten letzte Woche). Hier führt Reeves nicht nur Regie, sondern schreibt auch das Drehbuch.
Die Story soll sich wieder um die Monsterattacke drehen. Doch dieses mal aus völlig anderer Perspektive mit völlig anderen Darstellern.
Hier stellt sich die Frage, ob sich noch mals für den gleichen Stoff genügend Zuschauer finden werden.

Ein weiteres neues Reeves-Projekt, ist „The Invisible Woman“. Dies ist keineswegs ein „The Invisible Man“-Remake, sondern etwas vollständig Eigenständiges.
Auch hier ist er Regisseur und Drehbuchautor in Personalunion. Und J.J. Abrams wird als Produzent fungieren.
Er beschreibt den Film als eine Art „Hitchcock-Thriller“. Es geht um eine Frau, die zu einer Kriminellen wird, um ihre Familie zu beschützen.

Werden diese beiden Filme ein Erfolg, kann sich Reeves endgültig aus Abram’s Schatten befreien und hätte sich einen Namen als Filmemacher gemacht, der Filme für wenig Geld mit gewaltigen Einnahmen realisiert.
Und dann können wir von ihm mit Sicherheit mehr als nur „Monster“-Filme erwarten.

Quelle: Cinemablend



Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:





  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer
Im Moment keine TV-Einträge vorhanden