HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow Babylon 5 arrow "Journeyman": Produzent gibt Entwarnung
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
"Journeyman": Produzent gibt Entwarnung Drucken E-Mail
Die Serie wird nicht eingestellt Kategorie: SciFi, Fantasy & Mystery - Autor: Robert Lissack - Datum: Sonntag, 25 November 2007
 
Kevin Falls, seines Zeichens der Schöpfer & ausführender Produzent der Serie hat sich jetzt auch zu den Gerüchten (wir berichteten) über eine mögliche Absetzung der Serie geäußert.

Das alles sei einer etwas verwirrenden Senderpolitik seitens NBC geschuldet. Auf diese Weise hat man, startend mit „Ainitcoolnews.com“ die Webcommunity etwas verwirrt.
Bis Episode 7 sei man mit den Quoten zufrieden gewesen, dann die besagten Episoden 8 & 9 seinen sehr spannend und hängen zusammen. Am 3. Dezember schließlich wolle NBC ein Special ihrer ebenfalls neuen Serie „Life“ starten und sende deshalb, so wie es momentan aussehe, am Montag und am Mittwoch jeweils eine Folge eines spannenden Zweiteilers.

Danach soll es wieder mit „Journeyman“ weiter gehen. Episode 10 ist eine Weihnachtsepisode und Episode 11 leitet in das große Serienfinale über. Episode 12 indes sei noch nicht produziert. Doch genau hier sollen die wichtigsten Fragen geklärt werden.
Man hatte das ganze mit Bedacht so gewählt, die meisten Fragen sollten geklärt werden, falls ein Streik käme (wie damals schon abzusehen war) oder das Network die Serie absetzen wolle. Unglücklicherweise gibt es diese Episode noch nicht und Falls sagt, er wisse nicht ob diese noch gesendet wird, er weiß nur, dass es bald eine „Journeyman“-DVD geben wird auf der diese Folge in jeden Fall enthalten sein wird.

Vom Network hat er jedoch ebenfalls noch nicht gehört, dass man die fehlenden 9 Episoden für die komplette erste Staffel nicht geben wird.
Falls kennt den NBC-Chef Jeff Zucker gut genug und ist der Meinung, man wolle alle losen Enden bei seinen Serien „Heroes“, „Life“ und „Journeyman“ zusammen knüpfen und dann in der nächsten Season neu starten. Dafür füllt man dann in der Lücke mit Serien wie „Medium”  „Lipstick Jungle” oder ein weiteres „Law and Order” sowie natürlich diverse Realityformate, da man ja auch diese Serien vorziehe (die ja eigentlich nur als „Mideason“-Serien laufen sollten) und so eine Lücke auszufüllen habe.

Bleibt also festzuhalten: Nicht nur bei NBC herrscht zurzeit ein ziemliches Ausstrahlungschaos und „Journeyman“ wird definitiv NICHT abgesetzt.

Unter den Quellenangeben findet ihr dann noch mehr Aussagen des Produzenten und Fragen der Fans die die Serie und die Hintergünde rund um die Serie und das Serienbusiness betreffen.

Sobald es neue Fakten gibt, werden wir berichten!

Quellen: Slice of SciFi, Premium Hollywood



Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:






  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer
Im Moment keine TV-Einträge vorhanden