HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow DVD & Kino arrow Superman in Not
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Farscape
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
Superman in Not Drucken E-Mail
Warner Bros suchen neue Drehbuchautoren Kategorie: DVD & Kino - Autor: Robert Lissack - Datum: Montag, 22 Oktober 2007
 

Für die Fortsetzung von "Superman Returns" muss sich "Warner Brothers" nun auf die Suche nach neuen Drehbuchautoren machen. Das Duo Michael Dougherty und Dan Harris sollte zusammen mit Regisseur Bryan Singer zu einem Trio werden und den Film realisieren. Das wäre insofern bemerkenswert, als daß die drei ja schon bei "X-Men 2" zusammen gearbeitet haben.

Doch dazu kommt es nun nicht. Die beiden haben sich entschieden, sich mehr Projekten zu widmen, bei denen sie die Regie übernehmen. So zeichnet Dougherty für "Dig or Treat" verantwortlich, ein aus vier Kurzgeschichten bestehender Film über Helloween aus den Genres Komödie, Thriller, Horror und Drama. Aber er freut sich auch darauf einen Comic zu zeichnen und ein Kinderbuch zu bebildern.

Und Harris? Er ist für Regie zum neuen Daniel Craig Film verantwortlich, welcher auf dem Buch "I, Lucifer" basiert. Es ist eine Fantasykomödie in der der menschgewordene Luzifer ein tadelloses Leben führen muss. Passenderweise arbeitet er hier mit Michael Dougherty zusammen welcher das Drehbuch beisteuert. Wobei man nie wirklich ganz exakt sagen kann, wer jetzt was macht in ihren Projekten. Endgültig starten sollen die Dreharbeiten im November 2007, ein Kinostart ist für irgendwann 2008 vorgesehen.

Was Superman betrifft, so sucht Warner nun also sowohl einen neuen Drehbuchautoren als auch nach wie vor einen Darsteller für den Superman welcher dann idealerweise auch eine Hauptrolle im neuen "Juctice League" Film der 2010 in die Kinos kommen soll, spielen wird.

Der neue Superman Film soll "Superman Returns" praktisch vollständig ignorieren und eine neue Handlung aufbauen und den Sohn, welchen Clark mit Lois Lane nun hat, ignorieren. Den Grund dafür kann man momentan nur vermuten. Aber er liegt mit großer Wahrscheinlichkeit im bisherigen Einspielergebnis begründet, welches weder in den USA noch in Übersee die 200 Millionen Dollar Marke überspingen konnte.

Quelle: Variety



Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:





  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer
Im Moment keine TV-Einträge vorhanden