HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow Wissenschaft & Technik arrow NASA entdeckt Höhlen auf dem Mars
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
NASA entdeckt Höhlen auf dem Mars Drucken E-Mail
Theoretisch fundierte Voraussage in Herbert W. Frankes Roman „Flucht zum Mars“ bestätigt Kategorie: Wissenschaft & Technik - Autor: Roger Murmann - Datum: Mittwoch, 13 Juni 2007
 
Image

Für den gelernten Physiker Herbert W. Franke, bekannt geworden als Science-Fiction-Autor wie auch als Höhlenforscher, gab es zu seinem 80sten Geburtstag im Mai dieses Jahres eine besondere Überraschung. Er hatte schon seit dem Jahr 1997 darauf hingewiesen, dass es aus physikalisch-theoretischen Gründen in den Lavaschichten des Planeten Mars zahlreiche große Höhlensysteme geben müsse – publiziert unter anderem in der  „Naturwissenschaftlichen Rundschau". Jetzt erhielt er vom Institut für Planetenforschung der Deutschen Luft und Raumfahrt-Agentur DLR in Berlin die Bestätigung, dass kürzlich die ersten Fotos von Marshöhlen gelungen seien; sie zeigen Einbruchsöffnungen, die nichts anderes sind als die Deckenbrüche von darunter liegenden unterirdischen Hallen. Es ist insbesondere eine Aufnahme, die die rund 100 Meter im Durchmesser große Tagöffnung in aller Deutlichkeit zeigt. Man kann darauf sogar Teile der angebrochenen Höhlendecke erkennen – und darunter undurchdringliches Schwarz. Das NASA-Foto ist erst von wenigen Tagen freigegeben worden und kann unter 
http://hiroc.lpl.arizona.edu/images/PSP/diafotizo.php?ID=PSP_003647_1745
herunter geladen werden. Es liegen auch Infrarotaufnahmen vor, die dafür sprechen, dass es sich in der Tat um Deckenbrüche und nicht um die Folgen von Meteoriteneinschlägen handelt.

Franke hat die Höhlen aufgrund seiner profunden Kenntnisse als Höhlenforscher vorausgesagt. Seit fünfzig Jahren befasst er sich wissenschaftlich mit der Erforschung der Höhlenentstehung auf der Erde, darunter auch von Lavahöhlen. Herbert W. Franke, der vor wenigen Tagen mit dem Österreichischen Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst Erster Klasse ausgezeichnet wurde, verband diese Erkenntnis mit zwei weiteren Aspekten: Einerseits könnten die Höhlen den Astronauten als strahlengeschützte Unterkünfte dienen, andererseits bestünde in den unterirdischen Regionen die größte Chance, Spuren von Marslebewesen zu finden. Auch dies wurde nun von amerikanischer Seite hervorgehoben. In nächster Zeit soll die Suche nach Marshöhlen ein bevorzugtes Ziel der Vermessungen und Forschungen werden.
In seinem neuesten Roman „Flucht zum Mars“ (erschienen im April bei dtv) hat Franke die von ihm theoretisch vorausgesagten Marshöhlen auf dem roten Planeten bereits in eine abenteuerliche Handlung einbezogen.

Derzeit führt Herbert W. Franke eine Veranstaltungsreihe durch Deutschland, die unter dem Titel „art meets science“ zu seinem 80. Geburtstag initiiert wurde.

Übersicht der Veranstaltungs-Termine:

14. Juni: Dresden, T-Systems Multimedia Solutions
20. Juni: Bremen, Kunsthalle
5. Juli: Karlsruhe, ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie
12. Juli: München, Akademie der Bildenden Künste

Quelle / weiterführende Links: www.art-meets-science.info oder www.herbert-w-franke.de





Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


16x20 Ex ist Ex
NCIS | Sat1
Di. 12.11.19 | 20.15 Uhr


11x09 Verkehrte Welt
Dr. Who | einsfestival
Di. 12.11.19 | 20.15 Uhr


10x20 Nachtflug nach San Francisco
NCIS: L.A. | Sat1
Di. 12.11.19 | 21.15 Uhr