HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow TV & Einschaltquoten arrow Quotencheck: Kalenderwoche 3
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
Quotencheck: Kalenderwoche 3 Drucken E-Mail
Die Serienwoche im Rückblick Kategorie: TV & Einschaltquoten - Autor: Frank Wandersleb - Datum: Montag, 20 Januar 2014
 
fb_quotencheck.gifWillkommen zum Quotencheck der 03. Kalenderwoche. Wir werfen einen Blick auf die Zeit vom 13. bis 19. Januar 2014.


Zur Erklärung: Der erste Wert der Quoten bezieht sich jeweils auf die Gesamtgruppe der Zuschauer ab 3 Jahren, während sich der zweite Wert speziell auf die, für alle Sender wichtige, werberelevante Gruppe der 14-49 jährigen begrenzt.


Am Montag machten "Die Simpsons" (1,82 bzw. 1,54 Mio.; 5,5/12,9% MA) und "The Big Bang Theory" (2,32 bzw. 2,04 Mio.; 6,9/16,1% MA) ihre Sache weiter gut und "Hawaii Five-0" (2,30 bzw. 1,10 Mio.; 6,9/9,0% MA) schaffte eine leichte Steigerung, während die Werte von "Arrow" (1,87 bzw. 1,11 Mio.; 5,6/9,0% MA) und "Grimm" (1,66 bzw. 0,96 Mio.; 5,2/7,9% MA) eher ereignislos daherkamen. "Hart of Dixie" machte die Staffel vor 0,14 Mio. Zuschauern zu, was nur für schwache 0,8% MA in der Zielgruppe reichte.

Alles bestens am Dienstag bei "Two and a half Men" (2,00 bzw. 1,58 Mio.; 6,5/14,5% MA), "2 Broke Girls" (1,71 bzw. 1,46 Mio.; 5,4/12,5% MA) und "Mike & Molly" (1,32 bzw. 1,12 Mio.; 5,0/10,9% MA und 1,07 bzw. 0,91 Mio.; 5,1/10,9% MA), während für "CSI" (3,02 bzw. 1,60 Mio.; 9,6/14,1% MA) und "BONES" (2,99 bzw. 1,55 Mio.; 9,9/13,6% MA und 2,75 bzw. 1,50 Mio.; 12,4/17,1% MA) nur noch kleine Brötchen übrig waren. Von dem Aufschwung, der nach dem Sendeplatzwechsel vorherrschte, ist dort leider nichts mehr übrig. "Familie Dr. Kleist" (5,37 bzw. 0,79 Mio.; 17,1/7,0% MA) und "In aller Freundschaft" (5,95 bzw. 0,91 Mio.; 18,9/7,8% MA) siegten natürlich in der Gesamtgruppe.

Stabil sah es am Mittwoch für "Grey’s Anatomy" (1,56 bzw. 1,31 Mio.; 4,8/11,0% MA und 1,58 bzw. 1,35 Mio.; 5,1/11,2% MA) aus, während sich "The Closer" (1,76 bzw. 0,80 Mio.; 5,8/6,8% MA) unspektakulär verabschiedete und "Fairly Legal" (1,18 bzw. 0,63 Mio.; 5,4/7,2% MA) endlich mal wieder die 7 Prozent knackte. Um "Once Upon a Time" (0,36 Mio.; 1,7% MA ZG und 0,35 Mio.; 1,8% MA ZG) muss man sich langsam Sorgen machen, da man im Verlauf der zweiten Staffel immer weiter an Zugkraft verlor.

Am Donnerstag ging es für "Der Lehrer" (2,58 bzw. 1,65 Mio.; 8,4/14,3% MA) wieder ein Stück aufwärts.

Am Freitag zeigte sich, dass "Castle" (1,38 bzw. 0,78 Mio.; 4,4/7,2% MA) den ungewollten Ausflug zu SAT.1 wohl doch unbeschadet überstanden und dass "In Plain Sight" (0,46 bzw. 0,28 Mio.; 2,3/3,2% MA) eine Dauerkarte für den Quotenkeller gebucht hat. "CSI: NY" (1,46 bzw. 0,70 Mio.; 4,6/6,5% MA) und "Law & Order: SVU" (1,34 bzw. 0,65 Mio.; 4,2/5,4% MA) konnten nicht mithalten.

Am Samstag wurden keine quotenrelevanten Erstausstrahlungen gezeigt.

Am Sonntag bestätigten "NCIS" (4,08 bzw. 2,26 Mio.; 10,8/15,4% MA) und "The Mentalist" (3,04 bzw. 1,67 Mio.; 8,4/11,5% MA) ihre gute Form, während "NCIS: L.A." (1,93 bzw. 0,91 Mio.; 7,1/8,0% MA) gegen das Dschungelprogramm erwartungsgemäß abgeben musste. Der "Tatort" (9,95 bzw. 2,94 Mio.; 26,4/19,9% MA) verpasste nur knapp die 10 Mio.-Grenze.


Top der Woche:
"The Closer" verabschiedete sich zwar recht unspektakulär, bekommt aber den Ehrenpokal in Gold für jahrelang gute Dienste.

Flop der Woche:
"Once Upon a Time" hat im Vergleich zur ersten Staffel leider einiges an Zugkraft verloren und muss dafür jetzt erstmal den rostigen Putzeimer schwingen, als Ansporn wieder zuzulegen.

Überraschung der Woche:
Nach dem bedauerlichen Ausflug zu SAT.1, sah es erst gar nicht mehr gut aus für "Castle", doch über 7% in der Zielgruppe lassen diese Sorgen nun wieder komplett verschwinden.


In der aktuellen Woche heißt es am Montag "Switched at Birth" (Disney Channel, 20:15 Uhr, Serienpremiere) und es gibt ein Wiedersehen mit "Everwood" (Disney Channel, 21:05 Uhr, Serienstart) und "Akte X" (ProSieben MAXX, 20:15 Uhr, Serienstart, 5 Folgen, danach immer 2 Folgen ab 22:30 Uhr). Dienstag startet "The Blacklist" (RTL, 20:15 Uhr, Serienpremiere, 2 Folgen, auch ORF eins ab Mittwoch 20:15 Uhr) und am Mittwoch gibt es weitere Neuzugänge, in Form von "Rizzoli & Isles" (VOX, 20:15 Uhr, 4. Seasonpremiere), "Major Crimes" (VOX, 21:15 Uhr, Serienpremiere), "Hell on Wheels" (TNT Serie, 20:15 Uhr, 3. Seasonpremiere), "Baby Daddy" (Disney Channel, 21:35 Uhr, Serienpremiere) und "Bates Motel" (ORF eins, 21:55 Uhr, Serienpremiere).

Weitere Informationen zu den Serien, sowie weitere Quotenberichte kann man wie immer im Flimmerkiste-Forum bei unserem Partner SpacePub.net finden.


Quellen: Teletext der Sender / TV-Ratings.de




Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


2x07 Zod und Monster - Krypton
Serie | SyFy
Do. 14.11.19 | 20.15 Uhr


3x03 Scheintot - Ash vs. Evil Dead
Serie | RTL Crime
Do. 14.11.19 | 20.15 Uhr


1x01 Alte Freunde? - Legacies
Serie | Sixx
Do. 14.11.19 | 20.15 Uhr