HOME FORUM GALERIE PROJEKTE LINKS CHAT
Startseite arrow News-Archiv arrow Battlestar Galactica arrow "BSG: Blood & Chrome": Webisodes bei Machinima kostenlos online anschauen
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
Forum
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
KinoVorschau 2016
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Forum News
Intern
Impressum
Team
Jobs
Suche



News
"BSG: Blood & Chrome": Webisodes bei Machinima kostenlos online anschauen Drucken E-Mail
Ab 09. November 2012 auf Youtube Kategorie: Battlestar Galactica - Autor: Tim Bade, Martin Wenzel - Datum: Dienstag, 06 November 2012
 
Seit "Battlestar Galactica: Blood & Chrome" im Juli 2010 angekündigt wurde, warteten viele Fans sehnsüchtig auf einen Ausstrahlungstermin oder zumindest erstes Bildmaterial. Doch vom Sender Syfy gab es nur wenige handfeste Infos und die Zukunft des Projekts schien immer ungewisser zu werden.

Nachdem im März dieses Jahres ein inoffizieller Trailer erschien, kam wieder etwas Hoffnung auf (wir berichteten). Syfy ließ den Trailer jedoch umgehend sperren und gab bekannt, dass "Blood & Chrome" nicht als reguläre Serie weitergeführt werden soll. Wann und in welcher Form der bereits produzierte Pilotfilm zu sehen sein würde, blieb lange Zeit ein Rätsel. Doch nun ist es endlich soweit: Ab dem 09. November 2012 erscheint "Blood & Chrome" über den Youtube-Kanal von MachinimaPrime, aufgeteilt in 10 Webisodes. Die 7-12 Minuten langen Webisodes werden in den folgenden vier Wochen nacheinander veröffentlicht. Anfang 2013 soll der Pilotfilm dann auch am Stück bei Syfy laufen und anschließend auf DVD/BD erscheinen.







In "Blood & Chrome" geht es um die Geschichte des ersten Zylonenkrieges und um die Erlebnisse von William Adama (Luke Pasqualino) als junger Viper-Pilot. Das Drehbuch stammt aus der Feder von BSG-Veteran Michael Taylor und die Musik wurde auch diesmal von Bear McCreary komponiert. Regie führte Jonas Pate ("Caprica"). Als Produzent war wieder David Eick zuständig, jedoch ohne seinen Kollegen Ronald D. Moore, der 2003 die Neuauflage der Originalserie erschuf. Das neue Prequel entstand überwiegend mit Green Screens und virtuellen Sets. Zu diesem Zweck wurden alle Kulissen von "Battlestar Galactica" vor dem Ende der Serie mit hochauflösenden Kameras abgescannt. Die Sets konnten so am Computer wieder aufgebaut werden. "Ich habe die virtuelle 3D-Version des CIC [Kommandobrücke] in Aktion gesehen, und sie sieht verdammt cool aus", schwärmte Michael Taylor nach der Ankündigung des Projekts. "Der Pilotfilm wird sich nicht auf die Galactica alleine beschränken, ganz im Gegenteil - er wird uns an bisher unbekannte Orte des Galactica-Universums entführen, soll gleichzeitig aber auch den Look eines realistischen Kriegsfilms wie z.B. 'The Hurt Locker' bekommen."


Textquellen: EW.com, Deadline.com, fictionBOX.de
Weiterführender Link: Youtube.com (MachinimaPrime)




Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


Teamwork
Show | Pro7
Sa. 22.07.17 | 20.15 Uhr


1, 2 oder 3 - Die große Jubiläumsshow
Show | ZDF
Sa. 22.07.17 | 20.15 Uhr


Faszination Erde
Dokus & Magazine | ZDF
So. 23.07.17 | 19.30 Uhr