HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow Babylon 5 arrow "Jesus von Texas": Werner Herzog übernimmt Projekt von Eichinger
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
"Jesus von Texas": Werner Herzog übernimmt Projekt von Eichinger Drucken E-Mail
Andrew Birkin schreibt das Drehbuch Kategorie: DVD & Kino - Autor: Björn Flügel - Datum: Samstag, 27 Oktober 2012
 
Die Romanvorlage zu JESUS VON TEXASVöllig überraschend verstarb im vergangenen Jahr mit Bernd Eichinger einer der erfolgreichsten und einflussreichsten deutschen Filmproduzenten. Damit scheinen viele seiner noch angedachten und vorbereiteten Filmprojekte unvollendet zu bleiben. Eines davon ist die Verfilmung des mehrfach ausgezeichneten Romans "Jesus von Texas (Vernon God Little)" von dem australischen Schriftsteller DBC Pierre, doch jetzt sieht es so aus, als würde der Film dennoch seinen Weg auf die Leinwand finden.

Der Ausnahmeregisseur Werner Herzog ("Nosferatu - Phantom der Nacht", "Fitzcarraldo") bestätigte kürzlich in einem Pressegespräch, das Projekt in Zusammenarbeit mit Eichingers Witwe zu Ende zu führen, er selbst werde die Regie übernehmen. Der Roman behandelt einen Amoklauf an einer amerikanischen Schule und dessen Konsequenzen. Der 15-jährige Vernon wird der Mittäterschaft beschuldigt, er flieht nach Mexiko, wird dort aber gefasst und schließlich zum Tode verurteilt. In einer Reality-Show entscheidet das Publikum über die Hinrichtung. Der Roman betrachtet das Thema Todesstrafe auf ausgesprochen zynische Weise und verbindet es mit der Kritik an dem Einfluss der Medien. Eben darum dürfte sich Werner Herzog als der am besten geeignete Regisseur erweisen: Zuletzt setze er sich in seinen Dokumentarfilmen "Into the Abyss" sowie "Death Row" intensiv mit der Todesstrafe in den USA auseinander. In seinen Spielfilmen beleuchtete er immer wieder gesellschaftliche und menschliche Abgründe.

Das bereits vorliegende Drehbuch zu "Jesus von Texas" stammt aus der Feder von Andrew Birkin ("Der Name der Rose"), mit dem Eichinger bereits für die Verfilmung von "Das Parfum" zusammenarbeitete.


Textquelle: Filmstarts.de    
Bildquelle: (c) Aufbau Verlag     




Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:






  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


2x08 Schwarze Gnade - Krypton
Serie | SyFy
Do. 21.11.19 | 20.15 Uhr


3x04 Offene Rechnungen - Ash vs. Evil Dead
Serie | RTL Crime
Do. 21.11.19 | 20.15 Uhr


1x02 Mehr als nur ein Spiel - Legacies
Serie | Sixx
Do. 21.11.19 | 20.15 Uhr