HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow TV & Einschaltquoten arrow Quotencheck: Kalenderwoche 40
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Farscape
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
Quotencheck: Kalenderwoche 40 Drucken E-Mail
Die Serienwoche im Rückblick Kategorie: TV & Einschaltquoten - Autor: Frank Wandersleb - Datum: Montag, 08 Oktober 2012
 
fb_quotencheck.gifWillkommen zum Quotencheck der 40. Kalenderwoche. Wir werfen einen Blick auf die Zeit vom 01. bis 07. Oktober 2012.


Zur Erklärung: Der erste Wert der Quoten bezieht sich jeweils auf die Gesamtgruppe der Zuschauer ab 3 Jahren, während sich der zweite Wert speziell auf die, für alle Sender wichtige, werberelevante Gruppe der 14-49 jährigen begrenzt.


Am Montag ging es für die "Simpsons" (1,54 bzw. 1,21 Mio.; 4,9/10,2% MA) wieder abwärts und die Verärgerung der "EUReKA"-Fans brachte rein gar nichts, denn die Wiederholung von "Simpsons"-Folgen brachte noch miesere Quoten mit sich. Für die Serien von SAT.1 sind inzwischen alle Messen gesungen, da "Es kommt noch dicker" (1,65 bzw. 0,98 Mio.; 5,2/8,0% MA) und "Auf Herz und Nieren" (1,36 bzw. 0,73 Mio.; 4,6/6,1% MA) nur noch unterirdische Werte liefern. Abstriche machen hieß es auch bei "CSI: NY" (2,42 bzw. 1,21 Mio.; 7,5/9,8% MA), "Leverage" (1,90 bzw. 0,91 Mio.; 6,5/7,8% MA) und "Burn Notice" (1,40 bzw. 0,74 Mio.; 6,7/8,3% MA). Ein kleiner Blick zu "Glee" zeigt, dass auch dort inzwischen schlechte Werte an der Tagesordnung sind. Mit 0,36 bzw. 0,35 Mio. gesamt und jeweils 1,9% in der Zielgruppe, war einmal mehr nichts zu holen.

Am Dienstag erholte sich "Two and a half Men" (1,52 bzw. 1,19 Mio.; 5,2/11,1% MA), während "2 Broke Girls" (1,35 bzw. 1,11 Mio.; 4,4/9,5% MA) regelrecht abstürzte und "The Big Bang Theory" (1,63 bzw. 1,35 Mio.; 5,7/11,7% MA) erst mit Wiederholungen so richtig überzeugte. Verkehrte Welt bei RTL, da sich diesmal "CSI: Miami" (3,47 bzw. 1,76 Mio.; 11,5/15,9% MA) dem Niveau von "Dr. House" (2,68 bzw. 1,67 Mio.; 8,9/14,4% MA) anpasste. "Justified" (0,77 bzw. 0,32 Mio.; 3,3/3,3% MA) und "Southland" (0,54 bzw. 0,26 Mio.; 3,4/3,6% MA) hatten in der Gesamtgruppe endlich wieder brauchbare Werte und "Mord mit Aussicht" (5,80 bzw. 1,33 Mio.; 19,3/12,0% MA) sowie "In aller Freundschaft" (5,54 bzw. 1,04 Mio.; 17,9/8,9% MA) schlossen in dieser natürlich wieder am besten ab.

Am Mittwoch waren "Suburgatory" und "Rizzoli & Isles" in Feiertagspause, während "Once Upon A Time" trotzdem zu sehen war und sich in der Zielgruppe, mit 0,54 Mio. Zuschauern und daraus resultierenden 3,8% MA, wacker hielt.

Am Donnerstag tat sich "Criminal Minds" (2,53 bzw. 1,34 Mio.; 8,0/11,0% MA und 2,57 bzw. 1,38 Mio.; 8,5/11,5% MA) bei den MA schwer und "Harry's Law" (0,94 bzw. 0,48 Mio.; 7,0/7,9% MA) fiel leider in die Einstelligkeit zurück. Eine neue Folge "Cobra 11" kam nur auf 15,7% in der Zielgruppe und eine eingeschobene Wiederholung floppte im Anschluss genauso wie das nach hinten verbannte "Person of Interest" (1,94 bzw. 0,80 Mio.; 8,6/8,6% MA).

Am Freitag hielt sich "Castle" (1,14 bzw. 0,59 Mio.; 3,8/5,5% MA) stabil, "Body Of Proof" (1,31 bzw. 0,69 Mio.; 4,4/6,0% MA) heimste die besten Werte des Abends ein, "A Gifted Man" (1,05 bzw. 0,54 Mio.; 4,4/5,6% MA) legte zu und "Medium" (0,57 bzw. 0,27 Mio.; 3,6/3,8% MA) konnte wie immer nur in der Gesamtgruppe überzeugen.

Am Samstag holte "Family Guy" (0,36 bzw. 0,33 Mio.; 4,6/9,5% MA) leider einmal mehr schlechte Werte und auch "Parenthood" (0,35 bzw. 0,29 Mio.; 3,4/6,8% MA) sah sich die Quoten von unten an.

Am Sonntag hinkten die MA von "NCIS" (3,42 bzw. 1,79 Mio.; 9,6/12,2% MA), "The Mentalist" (3,09 bzw. 1,64 Mio.; 9,3/11,7% MA) und "Common Law" (2,14 bzw. 1,12 Mio.; 9,1/10,8% MA), trotz guter Zuschauerwerte, etwas hinterher. Auf sixx startete die kurzlebige Serie "Defying Gravity", die nun nach 3 Jahren im Giftschrank schnell in Dreierdosen weggesendet wird. Nur 0,16 bzw. 0,10 Mio. (0,5/0,7% MA) interessierten sich dafür. Der "Tatort" bewegte derweil 8,26 bzw. 2,77 Mio. (23,2/18,8% MA) Zuschauer zum Einschalten.


Top der Woche:
Wird Zeit, dass auch mal der "Tatort" mit Gold nach Hause geht.

Flop der Woche:
Mit fast einstelligem MA in der Zielgruppe dürfen die "Simpsons" auch mal einen Blecheimer ihr Eigen nennen.

Überraschung der Woche:
Die Zielgruppe verbrachte den Dienstagabend woanders, was ProSieben und RTL auch zu spüren bekamen.


In der aktuellen Woche sorgt kabel eins am Montag nun für den absoluten Overkill, indem man "NCIS" (16:45 Uhr) nun auch noch in die tägliche Rotation nimmt, während zdf_neo mit einem Serienklassiker, in Form von "Agentin mit Herz" (14:55 Uhr), aufwartet. Dienstag schickt TNT Serie die kurzlebige Serie "Luck" (20:15 Uhr) ins Rennen, während glitz* neue Folgen von "Unforgettable" (20:15 Uhr) zeigt. Am Mittwoch setzt ProSieben "Grey’s Anatomy" (20:15 Uhr) "New Girl" (21:15 Uhr) und "How I Met Your Mother" (21:45 Uhr) fort, womit sich die Doppelfolgen "Suburgatory" (22:15 Uhr) nach hinten verschieben. Außerdem beginnt sixx damit, die kurzlebige Neuauflage von "Charlie’s Angels" (22:00 Uhr) in hohen Dosen zu versenden und bei Super RTL geht "Robin Hood" (21:10 Uhr, 2 Folgen) zu Ende. Weitere Neuware rollt am Donnerstag an, in Form von "Transporter - Die Serie" (RTL, 20:15, Serienpremiere), "White Collar" (RTL, 23:10 Uhr, 2. Seasonpremiere), "Unforgettable" (SAT.1, 22:15 Uhr, Serienpremiere) und "Elisabeth Gaskells North & South" (Passion, 20:15 Uhr, Serienpremiere). Wer sich noch immer die Ausstrahlung von "Nip/Tuck" in SAT.1 antut, sollte nicht vergessen, dass SAT.1 die restlichen Folgen nun auch unter der Woche im Doppelpack während der Nacht verschleudert. Überstunden für die Aufnahmegeräte sind garantiert.

Weitere Informationen zu den Serien, sowie weitere Quotenberichte kann man wie immer im Flimmerkiste-Forum bei unserem Partner SpacePub.net finden.

  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer
Im Moment keine TV-Einträge vorhanden