HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow TV & Einschaltquoten arrow Quotencheck: Kalenderwoche 35
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Farscape
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
Quotencheck: Kalenderwoche 35 Drucken E-Mail
Die Serienwoche im Rückblick Kategorie: TV & Einschaltquoten - Autor: Frank Wandersleb - Datum: Montag, 03 September 2012
 
fb_quotencheck.gifWillkommen zum Quotencheck der 35. Kalenderwoche. Wir werfen einen Blick auf die Zeit vom 27. August bis 02. September 2012.


Zur Erklärung: Der erste Wert der Quoten bezieht sich jeweils auf die Gesamtgruppe der Zuschauer ab 3 Jahren, während sich der zweite Wert speziell auf die, für alle Sender wichtige, werberelevante Gruppe der 14-49 jährigen begrenzt.


Die "Simpsons" wanderten mal wieder auf den Montag und lebten sich dort auf Anhieb gut ein. Anwesend waren 1,60 bzw. 1,33 Mio. (5,9/13,2% MA) und 1,94 bzw. 1,64 Mio. (6,6/14,3% MA) Zuschauer. Der Staffelstart von "EUReKA" konnte davon leider nicht profitieren. Zunächst reichte es nur für 1,43 bzw. 1,13 Mio. (4,9/9,8% MA).

Am Dienstag hagelte es Serien ohne Ende, doch nicht für alle verlief der Abend positiv. ProSieben kam, mit "Two and a half Men" (1,93 bzw. 1,60 Mio.; 7,0/15,5% MA und 2,22 bzw. 1,88 Mio.; 7,6/16,8% MA), "2 Broke Girls" (2,15 bzw. 1,89 Mio.; 7,3/16,3% MA) und "The Big Bang Theory" (2,09 bzw. 1,85 Mio.; 7,6/16,6% MA), am besten weg, RTL verzeichnete, mit "CSI: Miami" (3,71 bzw. 2,06 Mio.; 13,1/19,2% MA), "The Glades" (3,08 bzw. 1,79 Mio.; 10,9/15,8% MA) und "Psych" (2,12 bzw. 1,30 Mio.; 10,7/15,1% MA), ordentliche Werte und kabel eins ging, mit "Blue Bloods" (0,83 bzw. 0,32 Mio.; 2,9/3,0% MA und 1,11 bzw. 0,42 Mio.; 3,9/3,8% MA), "Justified" (0,76 bzw. 0,33 Mio.; 3,8/3,8% MA) und "Southland" (0,52 bzw. 0,22 Mio.; 4,2/4,1% MA), leider gehörig baden. "Mord mit Aussicht" (5,63 bzw. 0,99 Mio.; 19,8/9,3% MA) und "In aller Freundschaft" (5,53 bzw. 0,94 Mio.; 18,9/8,1% MA) holten natürlich in der Gesamtgruppe die besten Werte.

Nach den eher schwachen Quoten der Best Of Folgen, fielen nun auch die Werte bei den neuen Folgen der "Desperate Housewives" (1,44 bzw. 1,13 Mio.; 5,4/11,3% MA und 1,68 bzw. 1,36 Mio.; 6,2/12,4% MA) am Mittwoch nicht rosig aus. Dem Neustart "Suburgatory" (1,30 bzw. 1,13 Mio.; 5,8/12,0% MA und 1,23 bzw. 1,07 Mio.; 6,6/13,4% MA) erging es da schon besser.

Donnerstag startete "Criminal Minds" (2,53 bzw. 1,30 Mio.; 8,8/12,0% MA und 3,01 bzw. 1,69 Mio.; 10,5/14,9% MA und 2,57 bzw. 1,36 Mio.; 12,1/14,9% MA), mit gleich 3 Folgen am Stück, in die neue Staffel und überzeugte damit völlig. "Harry's Law" (1,22 bzw. 0,58 Mio.; 9,9/10,0% MA) schaffte im Nachklapp immerhin mal wieder einen zweistelligen Zielgruppen-MA.

Während "Medium" (0,60 bzw. 0,37 Mio.; 3,9/5,4% MA) am Freitag nur in der Gesamtgruppe überzeugen konnte, holte sich "Spartacus" (0,93 bzw. 0,58 Mio.; 4,9/7,4% MA und 0,77 bzw. 0,52 Mio.; 7,1/9,9% MA) erneut eine blutige Nase in der Quotenarena.

Samstag lief es wieder bestens für "Family Guy" (0,50 bzw. 0,45 Mio.; 6,7/12,3% MA).

Der Super Serien Sonntag zeigte sich von seiner besten Seite, mit hervorragenden Werten für "NCIS" (3,48 bzw. 1,94 Mio.; 10,6/14,6% MA), "NCIS: L.A." (3,17 bzw. 1,72 Mio.; 10,2/13,1% MA) und "Hawaii Five-0" (2,43 bzw. 1,30 Mio.; 11,6/14,1% MA). Der "Tatort" fand vor 8,06 bzw. 2,64 Mio. (24,4/19,5% MA) Zuschauern statt.


Top der Woche:
Nach dem Allzeithoch in der Zielgruppe, darf sich "NCIS: L.A." diese Woche nun über selbiges bei der Reichweite freuen.

Flop der Woche:
"Spartacus" rebelliert derzeit leider nur im Quotenkeller.

Überraschung der Woche:
Überraschend schwach starteten die finalen Folgen der "Desperate Housewives".


In der aktuellen Woche steigt auch sixx in den bunten Reigen der Erstausstrahlungen ein, mit neuen Staffeln von "Gossip Girl" (21:15 Uhr) und "90210" (22:00 Uhr). Außerdem gehen "Scott & Bailey" (ZDF_neo, 21:55 Uhr, 2 Folgen) und "The Bridge" (13th Street, 21:50 Uhr, 3 Folgen) auf Sendung. Für Dienstag sind "Dr. House" (RTL, 21:15 Uhr), "Once Upon a Time" (Passion, 20:15, 2 Folgen) und "Chuck" (ProSieben FUN, 19:30 Uhr, Serienstart) geplant. Mittwoch nimmt "The Listener" (FOX, 20:15 Uhr, 2 Folgen) vorerst Abschied und Donnerstag kommen "Alarm für Cobra 11" (RTL, 20:15 Uhr, Staffelstart), "Mike & Molly" (SAT.1, 22:15, Serienpremiere, 2 Folgen) und "Supernatural" (sky Atlantic HD, 21:00 Uhr, Seasonpremiere, 2 Folgen) dazu.

Weitere Informationen zu den Serien, sowie weitere Quotenberichte kann man wie immer im Flimmerkiste-Forum bei unserem Partner SpacePub.net finden.

  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer
Im Moment keine TV-Einträge vorhanden