HOME FORUM GALERIE PROJEKTE LINKS CHAT
Startseite arrow News-Archiv arrow TV & Einschaltquoten arrow Quotencheck: Kalenderwoche 47
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
Forum
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
KinoVorschau 2016
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
Quotencheck: Kalenderwoche 47 Drucken E-Mail
Die Serienwoche im Rückblick Kategorie: TV & Einschaltquoten - Autor: Frank Wandersleb - Datum: Montag, 28 November 2011
 
fb_quotencheck.gifWillkommen zum Quotencheck der 47. Kalenderwoche. Wir werfen einen Blick auf die Zeit vom 21. bis 27. November 2011.


Zur Erklärung: Der erste Wert der Quoten bezieht sich jeweils auf die Gesamtgruppe der Zuschauer ab 3 Jahren, während sich der zweite Wert speziell auf die, für alle Sender wichtige, werberelevante Gruppe der 14-49 jährigen begrenzt.


Am Montag verzeichnete ProSieben zu Beginn des Abends ordentliche Werte, mit dem Serienstart von "Falling Skies" (2,74 bzw. 1,94 Mio.; 8,2/14,2% MA). Der Ausklang fiel dann aber etwas gedämpft aus, da "Supernatural" (1,36 bzw. 1,07 Mio.; 5,8/10,6% MA) wieder unter Senderschnitt rutschte. Die VOX-Serien nahmen, nach dem Schlenker nach oben, wieder die gewohnte Flughöhe ein. Somit gab es für "CSI: NY" 2,82 bzw. 1,45 Mio. (8,3/10,6% MA), für "Criminal Intent" 2,59 bzw. 1,38 Mio. (8,0/10,3% MA) und für "Leverage" 1,73 bzw. 0,84 Mio. (8,3/9,3% MA). Bei sixx verabschiedete sich dann noch die kurzlebige Neuauflage von "Melrose Place", mit 0,10 Mio. Zuschauern und 0,6% MA in der Zielgruppe.

Am Dienstag schlugen sich die "Two and a half Men" (2,22 bzw. 1,89 Mio.; 6,8/13,7% MA) gut, doch für "Stromberg" (1,43 bzw. 1,20 Mio.; 5,8/11,1% MA) konnten sich nicht soviele begeistern. Auch bei RTL gab es ein Gefälle im Laufe des Abends. "CSI: Miami" (4,53 bzw. 2,35 Mio.; 13,9/17,9% MA) lief gut, doch danach ging es, mit "Dr. House" (3,29 bzw. 2,04 Mio.; 10,5/15,3% MA) und "White Collar" (2,35 bzw. 1,37 Mio.; 10,4/13,7% MA), wieder abwärts.

Dass ProSieben solche Kostümserien gerne im Großpack versendet, hat schon seine Gründe, wenn man sich die Quoten vom Mittwoch anschaut. "Die Borgias" (1,52 bzw. 0,99 Mio.; 4,8/7,9% MA) sind inzwischen weit unter Senderschnitt geraten. Dadurch konnte "How I Met Your Mother" (1,01 bzw. 0,85 Mio.; 4,0/8,1% MA und 1,15 bzw. 1,03 Mio.; 6,2/13,0% MA) wieder erst zur zweiten Folge auf grüne Zahlen kommen. "Lie To Me" (2,41 bzw. 1,32 Mio.; 7,7/10,3% MA) lief gut und RTL II verabschiedete sich vom wieder einmal untergegangenen Serienabend, mit den letzten zwei Folgen "True Blood" (0,42 bzw. 0,29 Mio.; 2,5/4,1% MA und 0,32 bzw. 0,23 Mio.; 3,6/5,4% MA) der aktuellen Staffel.

Während sich die anderen am Donnerstag einen Showkampf lieferten, nutze "NCIS: L.A." (2,42 bzw. 1,23 Mio.; 7,4/9,5% MA und 2,74 bzw. 1,38 Mio.; 8,6/10,4% MA) die Gelegenheit und holte, mit dem Staffelfinale, einen neuen Reichweitenrekord ein. "BONES" entfiel und "CSI" kam auf 3,73 bzw. 1,86 Mio. (16,8/18,9% MA).

Am Freitag waren keine quotenrelevanten Erstausstrahlungen zu sehen.

Für "Futurama" begaben sich am Samstag 0,78 bzw. 0,67 Mio. (4,7/11,0% MA) Zuschauer an die Schirme. Außerdem war sixx endlich bei den bisher nicht gezeigten Folgen "Greek" angekommen, nachdem die Serie im letzten Jahr von ProSieben abgesetzt wurde. Zugegen waren 0,02 bzw. 0,01 Mio. (0,2/0,3% MA).

"Criminal Minds" erreichte am Sonntag dann noch exzellente Werte von 2,99 bzw. 1,74 Mio. (12,3/16,2% MA).


Top der Woche:
"Criminal Minds" kratzte endlich mal wieder an der 3 Mio.-Marke und holt dazu auch noch sehr gute MA.

Flop der Woche:
"True Blood" nutzt auch die letzte Chance auf einen Blecheimer und verabschiedet sich mit gewohnt miesen Werten.

Überraschung der Woche:
"NCIS: L.A." überrascht gleich noch mal und holt mit dem Staffelfinale nicht nur wieder einen zweistelligen MA, sondern gleich noch einen Reichweitenrekord mit oben drauf.


In der aktuellen Woche hat am Montag die 3. Staffel "90210" (sixx, 21:00 Uhr) Premiere und am Mittwoch enden die aktuellen Staffeln von "Die Borgias" (ProSieben, 20:15 Uhr) und "How I Met Your Mother" (ProSieben, 22:15 Uhr). Freitag wird die vorerst letzte neue Folge "The Walking Dead" (FOX, 21:55 Uhr) zu sehen sein und am Samstag startet die finale Staffel "Rescue Me" (TNT Serie, 20:15 Uhr).

Weitere Informationen zu den Serien, sowie weitere Quotenberichte kann man wie immer im Flimmerkiste-Forum der SF-Community finden.


Quellen: Teletext der Sender / TV-Ratings.de




Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


7x11 Madame Leota will wieder leben
Once Upon a Time | Passion
Mi. 14.11.18 | 20.15 Uhr


5x09 Welche Seite wählst du?
The Originals | Sixx
Do. 15.11.18 | 20.15 Uhr


3x07 Folge 7 - Humans
Serie | RTL Crime
Do. 15.11.18 | 20.15 Uhr