HOME FORUM GALERIE PROJEKTE LINKS CHAT
Startseite arrow News-Archiv arrow TV & Einschaltquoten arrow Quotencheck: Kalenderwoche 38
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
Forum
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
KinoVorschau 2016
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
Quotencheck: Kalenderwoche 38 Drucken E-Mail
Die Serienwoche im Rückblick Kategorie: TV & Einschaltquoten - Autor: Frank Wandersleb - Datum: Montag, 26 September 2011
 
fb_quotencheck.gifWillkommen zum Quotencheck der 38. Kalenderwoche. Wir werfen einen Blick auf die Zeit vom 19. bis 25. September 2011.


Zur Erklärung: Der erste Wert der Quoten bezieht sich jeweils auf die Gesamtgruppe der Zuschauer ab 3 Jahren, während sich der zweite Wert speziell auf die, für alle Sender wichtige, werberelevante Gruppe der 14-49 jährigen begrenzt.


"Fringe" konnte sie am Montag glücklicherweise erholen, mit 1,51 bzw. 1,14 Mio. (4,8/9,1% MA) und 1,56 bzw. 1,21 Mio. (5,2/9,8% MA) Zuschauern. "Supernatural" (1,27 bzw. 1,03 Mio.; 6,3/11,8% MA) legte im Anschluss richtig gute Werte hin. Auch bei VOX gab es Grund zur Freude, da die neue Staffel "CSI: NY" (2,60 bzw. 1,32 Mio.; 8,2/10,4% MA) ordentlich startete.

Wären die Quoten vom Montag nur so gut wie die vom Dienstag, hätte ProSieben an beiden Tagen etwas zu lachen. "Die Simpsons" (2,03 bzw. 1,70 Mio.; 6,7/14,8% MA) und "Two and a half Men" (2,53 bzw. 2,16 Mio.; 8,1/17,0% MA) liefen endlich wieder mal richtig überzeugend und "The Big Bang Theory" (1,89 bzw. 1,70 Mio.; 8,6/17,5% MA und 1,67 bzw. 1,52 Mio.; 9,7/19,7% MA) kam auf neue Bestwerte. RTL hatte mit "CSI: Miami" (4,55 bzw. 2,45 Mio.; 14,9/20,6% MA) und "Dr. House" (3,75 bzw. 2,43 Mio.; 12,7/19,8% MA) keine Probleme, während auf dem Sendelatz um 22:15 Uhr seit "Monk" nichts mehr funktionieren wil. Nach "Psych" kommt auch "White Collar" (2,48 bzw. 1,37 Mio.; 12,6/15,6% MA) auf keinen grünen Zweig in der Zielgruppe.

Am Mittwoch präsentierten sich die "Desperate Housewives" (1,86 bzw. 1,57 Mio.; 6,2/13,2% MA) gut, "Body of Proof" (1,47 bzw. 1,25 Mio.; 5,3/10,9% MA) kämpfte sich wieder aufwärts und "How I Met Your Mother" (1,47 bzw. 1,32 Mio.; 6,7/13,5% MA und 1,28 bzw. 1,17 Mio.; 7,1/14,0% MA) lief bestens. "Warehouse 13" (1,09 bzw. 0,71 Mio.; 3,7/6,0% MA) und "True Blood" (0,43 bzw. 0,34 Mio.; 3,5/5,8% MA) lagen im grünen Bereich und "Haven" (0,36 bzw. 0,27 Mio.; 5,4/7,9% MA) holte endlich brauchbare Quoten, wenn auch erst nach Mitternacht.

Nach der selbt herbeigeführten Konkurrenz der letzten Woche, gab es diesen Donnerstag Druck von außen. RTL trat mit einem kompletten Abend aus Neuware an und das drückte "NCIS: L.A." (2,40 bzw. 1,20 Mio.; 7,9/10,0% MA) und "Hawaii Five-0" (2,19 bzw. 1,14 Mio.; 7,5/9,2% MA) besonders in der Zielgruppe nach unten. Die neue Staffel "BONES" (3,58 bzw. 2,16 Mio.; 12,2/17,3% MA) startete gut, mit noch Luft nach oben und "CSI" (3,51 bzw. 1,89 Mio.; 16,6/20,4% MA) hat inzwischen zu alter Stärke zurück gefunden.

Vom Tiefschlag erholt zeigte sich am Freitag "Castle", mit 0,92 bzw. 0,58 Mio. (3,1/5,4% MA) Zuschauern.

Für "Family Guy" gab es am Samstag, mit 0,48 bzw. 0,43 Mio. (7,1/13,6% MA), keinerlei Probleme.

Am Sonntag mussten "NCIS" (3,11 bzw. 1,75 Mio.; 9,0/12,2% MA) und "The Mentalist" (3,22 bzw. 1,91 Mio.; 9,7 /13,4% MA) mit ein paar Zuschauern weniger auskommen, was dem Endergebnis jedoch nicht schadete. "Criminal Minds" (2,54 bzw. 1,49 Mio.; 10,6/13,9% MA) und "Criminal Minds: Team Red" (1,87 bzw. 1,03 Mio.; 14,9/17,6% MA) hatten keine Probleme.


Top der Woche:
Gold geht an "The Big Bang Theory", für knapp 20 Prozent MA.

Flop der Woche:
Diesmal waren nur Floptendenzen auszumachen. Ob es für jemand reicht, wird sich zeigen.

Überraschung der Woche:
Überraschung für RTL II. "Haven" holt nach Mitternacht plötzlich hervorragende Werte. Ob es hält sieht man wohl noch.


In der aktuellen Woche verabschiedet sich am Montag "Fringe" (ProSieben, 20:15 Uhr), mit den letzten 2 Folgen der Staffel und VOX wirft sein Morgenprogramm um. Gezeigt werden "Wildfire", "Heartland" und "McLeods Töchter". Dafür wird "Die Chaosfamilie" nach 06:05 Uhr verbannt. Dienstag ist die erste Staffel von "Covert Affairs" (13th Street, 20:13 Uhr, 2 Folgen) schon wieder zu Ende, während Passion die kurzlebige Serie "The Heights" (20:15 Uhr) wiederholt. Neue Staffeln "Notruf Hafenkante" (19:25 Uhr) und "Da kommt Kalle" (19:25 Uhr) gibt es Donnerstag und Samstag im ZDF. Im FreeTV hat "Die Chaosfamilie" keine Chance, doch im PayTV gibt es die bessere Behandlung. Bei Passion beginnt die 3. Staffel am Freitag zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr.

Weitere Informationen zu den Serien, sowie weitere Quotenberichte kann man wie immer im Flimmerkiste-Forum der SF-Community finden.


Quellen: Teletext der Sender / TV-Ratings.de




Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


7x11 Madame Leota will wieder leben
Once Upon a Time | Passion
Mi. 14.11.18 | 20.15 Uhr


5x09 Welche Seite wählst du?
The Originals | Sixx
Do. 15.11.18 | 20.15 Uhr


3x07 Folge 7 - Humans
Serie | RTL Crime
Do. 15.11.18 | 20.15 Uhr