HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow Conventions / Fandom arrow "Filmclub Bali" serviert heute blutigen "Augenschmaus" für Giallo-Fans
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
"Filmclub Bali" serviert heute blutigen "Augenschmaus" für Giallo-Fans Drucken E-Mail
Ab 23 Uhr im Kulturzentrum Pelmke in Hagen Kategorie: Conventions / Fandom - Autor: Pressemeldung - Datum: Freitag, 09 September 2011
 
Schwarze Handschuhe, blitzende Messer, pittoreske Morde… das ist die Welt des italienischen Giallo-Films, einem Untergenre des Thrillers, das untrennbar verbunden ist mit den späten 60er und frühen 70er Jahren. Oder…? Sie sind zwar äußerst selten, aber es gibt sie: die Neo-Gialli. Und da wir unseren geschätzten Clubmitgliedern bereits im November 2009 eine klassische Giallo-Nacht serviert haben, tischen wir diesmal am 09. September 2011 ab 23:00 Uhr ausgesuchte Leckerbissen aus jüngerer Zeit auf.

Filmclub Bali serviert Augenschmaus

Den Anfang macht ein Film aus dem Jahr 2004, der von dem jungen Italiener Eros Puglielli inszeniert wurde. Kommissar Giacomo Amaldi (Luigi Lo Cascio) wird am Tatort eines brutal exekutierten Pärchens schnell klar, dass er es hier mit einem skrupellosen Serienkiller zu tun hat. Der perverse Mörder trennt seinen Opfern Körperteile ab und ersetzt sie mit puppenartigen Prothesen. Amaldi versucht, die mysteriösen, am Tatort hinterlassenen, Botschaften zu enträtseln, denn nur sie führen direkt zu dem Wahnsinnigen. Doch weitere Leichenfunde erschweren die Ermittlungen, sogar Amaldis Chef wird bestialisch ermordet, da er die Identität des Psychopathen erahnt. Die Situation eskaliert als die Studentin Giuditta (Lucía Jiménez) entführt wird. Amaldi hatte sich ihrer angenommen, weil sie sich verfolgt fühlte. Jetzt läuft ihm die Zeit davon, und es beginnt ein Rennen auf Leben und Tod zwischen Ermittler und Killer..

Der zweite Beitrag ist ein erntefrischer Schmaus aus der spanischen Spezialitätenküche, in Szene gesetzt von Guillem Morales und produziert von Guillermo del Toro (u.a. PANS LABYRINTH). In der Hauptrolle sehen wir die grandiose Belén Rueda, die unsere Augen bereits mit dem vorzüglichen Spukhaus-Thriller DAS WAISENHAUS verwöhnte. Über den Inhalt werden wir an dieser Stelle nichts verraten, denn der Zuschauer sollte diesen mörderisch spannenden und hervorragend fotografierten Neo-Giallo am besten ohne viel Vorwissen auf seine Nervenenden wirken lassen... Die Filmtitel werden hier nicht verraten. Lasst euch überraschen!

Ein echter Augenschmaus... Die Giallo-Nacht im Filmclub Bali in Hagen

Der Filmclub Bali ist eine Gruppe von Verrückten, die gerne zusammen Filme jenseits des Mainstream sehen. Die Palette der Filme ist recht groß. Von A (Actionfilme) bis Z (Zombiefilme) ist hier alles vertreten, was nur unter Fans Rang und Namen hat. So wird man vergeblich nach Hollywood Hochglanzstreifen in unserem "Programm" suchen. Der Club trifft sich einmal monatlich im Kulturzentrum Pelmke (Kino Babylon) in Hagen, das sich in der Pelmkestraße 14 befindet. Dorthin gelangt man vom Hagener Hbf mit der S-8, Richtung Mönchengladbach: eine Station fahren bis zur Haltestelle Wehringhausen. Dann die Treppen runter, nach rechts, sofort wieder links (Augustastraße), nächstmögliche rechts, das ist schon die Pelmkestraße. Über die Kreuzung 40m den Berg hoch. Guten Tag, da sind wir! Mehr Infos zum Filmclub Bali gibt es auf der offiziellen Homepage.


Quelle: Pressemeldung Filmclub-Bali.bplaced.net        



Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer
Im Moment keine TV-Einträge vorhanden