HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow DVD & Kino arrow "Akira": Hughes gibt die Regie ab
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
"Akira": Hughes gibt die Regie ab Drucken E-Mail
Wer wird sein Nachfolger? Kategorie: DVD & Kino - Autor: Michael Bartl - Datum: Sonntag, 29 Mai 2011
 
"Akira" hat nicht nur als Manga Kultstatus erlangt, sondern wurde auch bereits 1980 als Animefilm umgesetzt. Es zählt zu den bedeutensten Werken der damaligen Zeit und fasziniert auch heute noch viele Fans mit seiner dunklen, postapokalyptischen Geschichte um das junge Gang-Mitglied Kaneda.

Schon seit einiger Zeit arbeiten Warner Bros. an einer Realverfilmung von "Akira" (wir berichteten). Doch das Projekt hatte bis jetzt keinen guten Start hingelegt. Wie nun bekannt geworden ist, hat Regisseur Albert Hughes die Produktion verlassen. Hughes übernahm bereits bei "The Book of Eli" die Regie und war auch bei der Comic-Adaption von Alan Moores "From Hell" als Regisseur und Produzent mit an Bord. Grund für seinen Ausstieg dürften wohl "kreative Differenzen" zwischen ihm und Warner Bros. gewesen sein. Das Filmstudio wollte eigentlich Jungtalente wie Andrew Garfield, Justin Timberlake oder Robert Pattinson für die Hauptrolle besetzen (wir berichteten). Doch dann entschied man sich dazu, ein bekannteres Gesicht zu verpflichten. Wunschkandidat von Hughes wäres Keanu Reeves gewesen. Dieser erteilte den Produzenten jedoch letzte Woche eine Absage, so dass Warner nun wieder auf die Jungtalente umsatteln will. 

Als dann auch noch weitere Budgetkürzungen angekündigt wurden, platzte Hughes der Kragen und er verabschiedete sich von "Akira". Trotzdem will Warner den bisherigen Zeitplan einhalten und mit den Dreharbeiten Ende 2011 beginnen. Einer der Produzenten des Films ist übrigens Leonardo DiCaprio mit seinem eigenen Studio Appian Way. DiCaprio galt auch bereits als Kandidat für die Hauptrolle.


Quelle: Deadline.com / fictionBOX.de (1) / fictionBOX.de (2)  



Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


1x05 Malivore - Legacies
Serie | Sixx
Do. 12.12.19 | 20.15 Uhr


3x07 Twist and Shout - Ash vs. Evil Dead
Serie | RTL Crime
Do. 12.12.19 | 20.15 Uhr


9x03 Slashdance
American Horror Story | FOX
Do. 12.12.19 | 21.00 Uhr