HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow Doctor Who arrow "Doctor Who": IDW-Comics für iPhone, iPad, PSP u.a. mit iTunes runterladen
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Farscape
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
"Doctor Who": IDW-Comics für iPhone, iPad, PSP u.a. mit iTunes runterladen Drucken E-Mail
Außerdem: Plagiatsvorwürfe zur Figur Davros Kategorie: Doctor Who - Autor: Ulrike Waizenegger - Datum: Donnerstag, 24 März 2011
 
Vergangenes Wochenende kündigte IDW Publishing auf der 'Chicago Comic & Entertainment Expo' an, dass die bei ihnen vertriebenen "Doctor Who"-Comics ab sofort weltweit bei iTunes erhältlich sein sollen. Fans auf der ganzen Welt begrüßten dies, denn bislang konnten diese IDW-Publikationen nur in Nordamerika gekauft werden. Die Comics kann man nun mit dem iPad, iPhone und anderen iOS Geräten anschauen. Im Laufe der nächsten Wochen sollen sie auch für Sony PSP-Besitzer verfügbar sein.

IDW vertreibt sowohl Comics mit dem 11. Doctor (Matt Smith), als auch Comics mit dem 10. Doctor (David Tennant). Darüber hinaus gibt es aber auch die Classic-Reihe aus den alten "Doctor Who" Magazinen, die nun erstmals dank digitaler Technik mit Farbe versehen wurden.

Doch nicht alles um "Doctor Who" ist Friede-Freude-Eierkuchen. Die BBC muss sich derzeit mit einem Plagiatsvorwurf auseinandersetzen. Steven Clark, ein langjähriger Fan der Serie, verklagte den britischen Sender wegen Verletzung des Urheberrechts. Er behauptet, dass nicht Terry Nation, sonder er selbst die Figur des Davros im Rahmen eines Zeichenwettbewerbs 1972 erfunden habe. Zwar fand dieser Wettbewerb unabhängig von der BBC statt, jedoch waren der damalige Produzent Barry Letts, Drehbuchautor Terrance Dicks, und der damals aktuelle Doctor Jon Pertwee Teil der Jury. Dabei stellt sich natürlich die Frage, warum Clark erst jetzt nach fast 40 Jahren vor Gericht zieht. Seine Antwort darauf ist, dass er die Kopien seiner Wettbewerbsteilnahme verloren hatte, aber jetzt seien die Zeichnungen in einem Familienalbum wieder aufgetaucht.

Hier ist ein Bild der von Clark angeblich angefertigten Davros-Skizze für den Wettbewerb:
http://i595.photobucket.com/albums/tt32/doctorwhonews/misc/davros.jpg


Quellen: Doctorwhonews.net (1) / Doctorwhonews.net (2)       



Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer
Im Moment keine TV-Einträge vorhanden