HOME FORUM GALERIE PROJEKTE LINKS CHAT
Startseite arrow News-Archiv arrow Wissenschaft & Technik arrow "Sysbrain": Schweben bald intelligente Satelliten über unseren Köpfen?
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
Forum
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
KinoVorschau 2016
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
"Sysbrain": Schweben bald intelligente Satelliten über unseren Köpfen? Drucken E-Mail
Maschinen mit wachsenden kognitiven Fähigkeiten Kategorie: Wissenschaft & Technik - Autor: Felicia Hopmann - Datum: Donnerstag, 10 März 2011
 
An der University of Southhampton wird an der Grundlage für eine neue Generation von Satelliten gearbeitet. Dort hat es sich Professor Sandor Veres zur Aufgabe gemacht, eine Software zu entwickeln, die es einem Satellit ermöglicht, selbst zu denken und autonom zu handeln. Außerdem sollen die Maschinen durch das Lesen technischer Dokumente aus dem Internet ihr Wissen erweitern können.

"Wir haben Sysbrain entwickelt, um intelligente Maschinen zu kontrollieren. Sysbrain ist eine spezielle Art von Software-Agent mit einmaligen Features, wie Natural Language Programming [...], menschlicher Logik und insbesondere der Fähigkeit, Dokumente in einer besonderen Form der englischen Sprache namens 'System English' oder 'sEnglish' zu lesen," erklärt der Professor die Grundprinzipien der neuen Satelliten. "Menschliche Autoren können Dokumente in sEnglish ins Internet stellen, wo Sysbrain sie dann lesen kann, um seine physischen und kognitiven Fähigkeiten zu erweitern."

Im aktiven Einsatz war die Software bisher allerdings noch nicht. Derzeit wird sie noch in einem Testlabor auf der Erde mit verschiedenen Szenarien konfrontiert. Hierzu werden zunächst Modelle von Satelliten sowie eine Umgebung, die Schwerelosigkeit simuliert, verwendet. Sind die Tests erfolgreich, so dürften die denkenden künstlichen Erdtrabanten demnächst auch über unsere Köpfen schweben. Betrachtet man diverse ScienceFiction-Szenarien wie z.B. die "Terminator"-Filme, so stellt sich die Frage, ob man dieser Aussicht positiv oder doch eher negativ gegenüberstehen sollte.


Quelle: Technovelgy.com        



Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


5x04 Aber es ist doch ihr Kind
How to Get Away with Murder | RTL Crime
Mo. 22.07.19 | 20.15 Uhr


5x12 In Gedanken gefangen
Flash | ProSieben MAXX
Mo. 22.07.19 | 20.15 Uhr


4x12 Scherben des Spiegels
Gotham | ProSieben MAXX
Mo. 22.07.19 | 22.00 Uhr