HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow Babylon 5 arrow "Torchwood: Miracle Day": US-Version soll "Doctor Who" treu bleiben
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
"Torchwood: Miracle Day": US-Version soll "Doctor Who" treu bleiben Drucken E-Mail
RTD: "Es wird keinen Kontinuitätsbruch geben." Kategorie: Doctor Who - Autor: Ulrike Waizenegger - Datum: Freitag, 18 Februar 2011
 
Hinsichtlich "Torchwood: Miracle Day" wurden bei den Fans mehr und mehr Zweifel laut, ob sich die nunmehr 4. Staffel weiter im "Doctor Who"-Canon bewegen würde. Grund dafür ist, dass die neuen Episoden hauptsächlich in den USA gedreht und produziert werden, und nun auch der amerikanische Sender Starz involviert ist.

Doch der Serienschöpfer Russell T Davies (RTD) hat verkündet, dass "Torchwood: Miracle Day" dem "Doctor Who"-Canon treu bleiben soll - und dennoch  die US-Zuschauer nicht langweilen wird, die mit "Doctor Who" bisher nicht vertraut sind.

RTD sagte bei einem Panel der Television Critics Association Winter Press Tour: "Captain Jack ist unsterblich, und [in der neuen Staffel] wird auch der Rest der Welt unsterblich. Es ist eine unheimlich große Geschichte, die es darin zu erzählen gibt. Aber es wird keinen Kontinuitätsbruch geben. Aber es sind weniger Anspielungen auf 'Doctor Who' enthalten, denn wir machen nun eine Show hier [in den USA] und 'Doctor Who' wird weiter in Großbritannien produziert."

Er sagte außerdem: "Ein Crossover zu basteln ist wahnsinnig schwierig. Und ich würde es auch gar nicht wollen, denn beide Serien haben ihren eigenen Charme und stehen auf ihren eigenen Beinen. Aber es gibt genügend Fans, die sowas toll finden und für die es einfach dazugehört."

Zumindest in der 4. Staffel wird RTD für "Torchwood" noch als Showrunner tätig sein. Danach will er sich vom ScienceFiction-Bereich verabschieden (wir berichteten).


Quelle: Ology.com / fictionBOX.de      



Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:





  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


1x01-1x10 - The Handmaid\'s Tale
Serie | Tele5
Fr. 18.10.19 | 22.00 Uhr


8x04+8x05
Game of Thrones | RTL2
Sa. 19.10.19 | 20.15 Uhr


13x03 Patience
Supernatural | ProSieben MAXX
Mo. 21.10.19 | 20.15 Uhr