HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow Andromeda arrow Timeline
Andromeda
Charaktere Charaktere
Darsteller Darsteller
Andromeda Specials
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Farscape
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



Die Imperiale Ära
In der das Commonwealth geboren wurde

112 BIE
Ein Team von vedranischen Wissenschaftlern, angeführt von Lehrmeister Rochinda, entdeckt den Slipstream, was ein neues Zeitalter des Überlichtgeschwindigkeitreisens einläutet. Rochinda sieht die Nutzung des Slipstreams zum friedvollen Erforschen und Kolonisieren anderer Welten voraus.

0 CY
General Huascar nax Yoweris Kampagne zur Eroberung quer durch die sechs Galaxien mündet in die Gründung des Vedranischen Reichs mit Huascars Gattin Yoweri I. als Kaiserin. Über die Jahrhunderte wächst das Imperium von anfänglich 2.000 Welten auf beinahe eine Million, einschließlich Kolonien, Au­ßenposten und Driftstädten. Yoweris persönliche Gefolgsleute formen den Kern der Ehrengarde.

859 CY
Ein Ehrengarde-Schiff fällt in die Hände der Kalderaner, die es dazu nutzen, die Slipstreamtech­nologie zu zerlegen.

870 CY
Die Kalderanische Allianz wird geformt, um dem vedranischen Übergriff zu widerstehen. Über das nächste Jahrzehnt wirft die Allianz das Imperium erfolgreich aus der Kleinen Magellanschen Wolke.

895 CY
Der kalderanische Krieg endet mit der Eroberung und Okkupierung von Kalderash durch die Ehrengarde und der Auflösung der Allianz.

1550 CY
Die Jeath-Heimatwelt wird ins Vedranische Reich aufgenommen.

2937 CY
Die vedranische Kaiserin Yoweri XXIII. stirbt ohne eine weibliche Thronfolgerin zu hinterlassen, was den Erbfolgekrieg heraufbeschwört. Der Krieg dauert 60 Jahre und verwüstet mehr als 1.000 Wel­ten.

3336 CY
Die Ehrengarde erobert Ugroth, die Heimatwelt der Perseiden. Erst absorbiert bekleiden die arbeitsamen Perseiden schnell die wichtigen Ämter in der imperialen Bürokratie.

3812 CY
Makrai 7. wird friedlich ins Reich eingegliedert.

Das Zeitalter der Reform
Wachsende Schmerzen

4150 CY
Um die Überexpansion und sinkende Rekrutenzahlen wettzumachen, öffnet die Ehrengarde zum ersten Mal ihre Reihen für nicht-vedranisches Personal. Viele Historiker glauben, dass dieser Schritt den Beginn der Reformen markiert, die zur Etablierung des Commonwealth führten.

4205 CY
Der perseidische Aufstand gegen die imperiale Autorität wird brutal unterdrückt, aber erst nach schweren Kämpfen und der Rebellion mehrerer Ehrengardeschwadronen. Weitverbreitete öffentliche Ächtung führt zur Errichtung der Konklave, der ersten vom Volk gewählten beratenden Versammlung des Reiches. Die Reformbewegung wird anhaltend über die nächsten Dekaden an Stärke gewinnen.

4279 CY
Unter der Führerschaft des vedranischen spirituellen Mentors Sucharitkul votiert die Konklave für die offizielle Auflösung des Reiches und die Substitution durch eine vollkommen demokratische Inter­galaktische Republik. Die Reichsregierung widersteht und Bürgerkrieg scheint unausweichlich. Die ange­spannte Diskussion, die in eine Sackgasse geraten ist, endet als Sani nax Rifati, der Oberbefehlshaber der Ehrengarde einen Kompromiss anbietet. Die vedranische Kaiserin bleibt nominell Führerin über ihr ehemaliges Reich, aber die politische Macht wandert zu einer gewählten Regierung. Das Intergalaktische Commonwealth ist geboren und mit ihm eine neue Ära des Friedens und des Wohlstandes in den sechs Galaxien.

4352 CY
Eine Vielfalt an höherbildenden Instituten im Commonwealth entscheidet sich dafür, Ressour­cen zu teilen, indem sie sich zusammenschließen. Die All-Systems-University (Intergalaktische Universität) wird gegründet, die wachsen wird, um eine der angesehensten und unentbehrlichsten Einrichtungen des Commonwealth zu werden, um Trillionen von Fühlenden zu unterrichten und das Wissen des bekannten Universums unter einem Dach zu vereinen.

Wachstum & Frieden
Das Commonwealth wird mündig

6811 CY
Der menschliche Philosoph Friedrich Nietzsche veröffentlicht die finale Version von "So sprach Zarathustra", dem ersten seiner großen Werke. Dem Autor unbekannt, wird seine Arbeit Jahrtausende später den intellektuellen Grundstein für den genetisch verbesserten nietzscheanischen Ableger der Menschheit, den Homo Sapiens Invictus, legen.

6883 CY
Ein Versuch Ni Kau Prime zu terraformieren resultiert in dem ersten Kontakt mit den mysteriösen Pyrianern, einer fortschrittlichen Spezies, die auf intensiv heißen, inneren Planeten in den sechs Galaxien heimisch ist. Die Pyrianer üben Vergeltung, indem sie die nahegelegene Kolonie Rainbow Sands "pyraformen", also den angenehm milden Planeten in ein höllisches Inferno, geeignet für pyrianische Behausung, verwandeln. Nach mehreren Scharmützeln handeln das Reich und die Pyrianer einen de facto Frieden aus, durch den jede Spezies die Oberherrschaft der anderen über ihr existierendes Territorium anerkennt.

7085 CY
Dreißig Jahre nach dem ersten Kontakt mit einer perseidischen Erkundungsmission wird die Erde neustes Mitglied des Intergalaktischen Commonwealth. Die Menschen adaptieren schnell das Leben im Commonwealth und verbreiten sich bald in den sechs Galaxien.

7756 CY
Die Than-Thre-Kull, die erste aufgezeichnete Spezies seit den Vedranern, die unabhängig die Slipstreamtechnologie entwickelt hat, bittet das Intergalaktische Commonwealth um Aufnahme. Nach einer kurzen Beratungsphase werden die Than-Welten 7762 CY offiziell akzeptiert.

8400 CY
Der abtrünnige menschliche Genetikwissenschaftler, Dr. Paul Museveni, gründet die Ayn Rand Station, die erste nietzscheanische Kolonie. Das nietzscheanische Evangelium von gen-basierter Überlebensphilosophie und Selbstverbesserung erlangt schnell Anhänger, bis in der heutigen Zeit Nietzscheaner 8% der kompletten menschlichen Bevölkerung des Commonwealth ausmachen.

8402 CY
Der nietzscheanische Stammvater Drago Museveni wird auf der Ayn Rand Station geboren.

8424 CY
Dr. Paul Museveni stirbt unter ungeklärten Umständen und sein Sohn Drago übernimmt die Führerschaft auf der Ayn Rand Station. Er ist der erste wahrhaftige Nietzscheaner, der sein Volk anführt.

8503 CY
Die Ära der "Zwölf Jahrhunderte des Friedens" beginnt.

9112 CY
Nach Jahrzehnten der selbstzugefügten Umweltverwüstung wird Krrendar IV, die Heimatwelt der Spezies der Nightsider, zum Commonwealth-Protektorat. Trotz des größten Einsatzes von Umweltheilwissenschaftlern und Terraformexperten bleibt der Schaden irreversibel und das Krrendar System fällt unter pyrianische Herrschaft. Die Nightsider werden evakuiert und verstreuen sich über den bekannten Raum.

9688 CY
Im Frieden und ohne denkbare Gefahren am Horizont wächst die allgemeine Meinung, die Ehrengarde aufzulösen, und verschmilzt in eine organisierte politische Bewegung.

9760 CY
Auflösungsanwälte halten ein commonwealthweites Referendum über die Zukunft der Ehrengarde. Die Auflösung wird mit 48% zu 52% der Stimmen abgewiesen, aber die Unterstützer schwören das Thema nach dem Minimum der abzuwartenden 10-Jahres-Periode wieder zur Abstimmung zu bringen.

Konflikt & Erneuerung
Niemand sah es kommen

9766 CY
Die gemischte menschliche/perseidische/nietzscheanische Welt Brandenburg Tor wird von einer vormals unbekannten Spezies attackiert. Bis auf eine Handvoll werden alle der drei Milliarden Fühlenden von den mysteriösen Angreifern, die von den erschreckten Überlebenden Magog genannt werden, getötet. Fünfzehn Jahre von sporadischen Magog-Einfällen und Angriffen folgen, aber keiner ist so zerstörerisch wie der erste. Das Auflösungsreferendum wird auf unbestimmte Zeit aufgeschoben.

9781 CY
Commonwealth-Diplomaten handeln den Vertrag von Antares aus, der offiziell Feindlichkeiten mit den Magog aussetzt. Der Nichtaggressionsvertrag wird trotz des energischen Protestes nietzscheanischer Repräsentanten, die hinter einer Kampagne der totalen Extermination gegenüber den Magog stehen, signiert. Fünfzehn nietzscheanische Welten drohen mit der kompletten Lossagung vom Commonwealth, sehen aber schließlich davon ab, nachdem das Oberkommando der Ehrengarde ihnen die Garantie auf Sicherheit gegeben hat.

Die Lange Nacht
Der Fall des Commonwealth und Nachwirkung

9784 CY
Nach Jahren der Planung startet eine Koalition von Nietzscheanern angeführten Streitkräften einen Überraschungsangriff auf die Ehrengarde. Ihre Absicht ist es, das Intergalaktische Commonwealth zu stürzen und durch ein nietzscheanisch dominiertes Reich zu ersetzen. Ehrengarden- und Heimatgarden-Einrichtungen auf über 500 Welten werden gleichzeitig attackiert, was zur Zerstörung von knapp der Hälfte der Argosy Flotte in Heimathäfen zur Folge hat. Kaiserin Sucharitkul XII. wird ermordet, als ihre königliche Fähre von einem nietzscheanischen Kampfverband aus dem Hinterhalt überfallen wird, die Erde wird aus dem Orbit bombardiert und ein Versuch sich San-Ska-Re zu bemächtigen wird von Heimatgardeeinheiten, die von Than geführt werden, mit schweren Verlusten auf beiden Seiten zurückgewiesen.

9785 CY
Der Bürgerkrieg im Commonwealth dauert an und die Nietzscheaner vereiteln eine Gegenoffensive der Ehrengarde bei Acheron Delta. Mit einem zerstörerischen Effekt auf die Moral des Commonwealth wird Tarn-Vedra abrupt und aus unbekannten Gründen vom Slipstream abgeschnitten. Die meisten der bewohnten Welten in den Galaxien Andromeda und Milchstraße fallen an die Nietzscheaner, was San-Ska-Re als die provisorische Hauptstadt des Commonwealth zurücklässt.

9786 CY
Die letzte Schlacht des Bürgerkrieges im Commonwealth wird im Hexenkopfnebel ausgetragen als Ehrengarde-Schiffe von einer nietzscheanischen Flotte in den Hinterhalt gelockt werden. Beide Flotten zerstören sich gegenseitig fast vollständig. Kurz darauf überschreiten die Magog in unvorstellbarer Stärke und Anzahl die Quarantänezone. Schwarmflotten streifen durch den bekannten Raum und attackieren wahllos nietzscheanische und ehemalige Commonwealth-Welten. Ohne zentrale politische Autorität und zuverlässige interstellare Kommunikation sind die individuellen Welten auf sich allein gestellt, sich zu verteidigen.

9787 CY
Geschwächt von dem Krieg, das Commonwealth zu stürzen, wird der dominierende nietzscheanische Stamm der Drago-Kazov vom Stamm der Jaguar betrogen und angegriffen. Die nietzscheanische Allianz ist zerbrochen und anstatt das Commonwealth durch ein nietzscheanisches Reich zu ersetzen, herrschen Anarchie und Chaos. Fountainhead ist durch orbitales Bombardement unbewohnbar geworden, was in der Geschichtsschreibung entweder dem Angriff des Jaguar-Stammes oder einem finalen Akt der Vergeltung eines übriggebliebenen Ehrengarde-Schiffes zugeschrieben wird. Die Überreste des Stammvaters Drago Museveni werden wiedergefunden und dem Kodiak-Stamm, einem der Verbündeten der Drago-Kazov, anvertraut.

9795 CY
In der Hoffnung interstellaren Handel und Verkehr wiederherzustellen gründet eine Gruppe großer Unternehmen die Freie Händler Allianz, um ihre Interessen zu verteidigen und durchzusetzen.

9797 CY
Während einem der vielen Raubzüge der Magog auf der Erde wird ein menschlicher Geistlicher paralysiert und ihm werden Magog-Eier eingepflanzt. Wunderbarerweise bleibt der Mensch bei Bewusstsein und er verbringt die Inkubationszeit damit, mit dem Magog, der ihn gefangen nahm, über verschiedene menschliche Religionen und Philosophien zu sprechen. Inspiriert von den Worten seines Opfers sagt der Magog der Gewalt ab und gründet den Wayismus (Fatalfismus). Seine neugeborene Brut stellt die ersten zur neuen Religion Konvertierten. Viele Menschen, Than, Perseiden und andere - selbst eine Minderheit Magog - strömen zu dieser neuen Mischung an Glaubenssystemen und verbreiten die Lehren von Frieden und Hoffnung durch das bekannte Weltall.

9856 CY
Weil das Commonwealth untergegangen ist, lässt eine Anzahl Than-Planeten ihre vorherige Regierung, die Than Hegemonie, die Kontrolle über die meisten bedeutenden Than-Welten erlangt, wieder auferstehen. Andere Spezies leben weiterhin unter den Than, die die stabilsten Regionen des bekannten Raums kontrollieren, und die meisten passen sich merklich gut an die sozialen Strukturen der Than an.

9888 - 9909 CY
Eine Epidemie triangulanischer Masern schwappt durch den bekannten Raum, auf die eine Unmenge anderer Infektionen und ansteckender Seuchen, die in der Ära des Commonwealth leicht hätten behandelt werden können, folgen. Die Bevölkerungen auf bewohnbaren Planeten werden um mehr als 90% reduziert und viele der wenigen noch bestehenden sozialen und ökonomischen Strukturen brechen zusammen.

9956 CY
Der sogenannte "Verrückte Perseide" Hasturi behauptet nach Tarn-Vedra navigiert zu haben und sicher zurückgekehrt zu sein, aber seine außergewöhnlichen Behauptungen werden als die wirren Prahlereien eines Geistesgestörten, der zu lange im Slipstream war, abgetan. Nach Hasturis Tod wird das Schiffslogbuch vermisst und für zerstört gehalten.

10065 CY
Der immer noch starke Stamm der Drago-Kazov hintergeht seinen verbündeten Kodiak-Stamm und erobert die Überreste des Stammvaters von ihnen. Der Kodiak-Stamm wird ausgelöscht und die Überreste werden nach Enga's Redoubt, der Heimatwelt der Drago-Kazov, zurückgebracht.

10070 CY
Das castalianische Volk stürzt seine nietzscheanischen Herrscher und errichtet eine demokratische Regierung, die von dem früheren Widerstandsführer Kanzler Lee angeführt wird.

10083 CY
Durch die Milchstraßen-Galaxie startet eine Welle verwerflicher Angriffe von unbekannten Parteien auf Sternenschiffe und Driftkolonien. Die Angriffe halten an und intensivieren sich zum heutigen Tag.

10087 CY
Eine Bergungscrew holt das Ehrengarde-Schiff Andromeda Ascendant aus dem Ereignishorizont des Schwarzen Lochs im Hephaistos System. Der überlebende Captain des Schiffs, Dylan Hunt (eingefroren in der Zeit für über 300 Jahre durch das launenhafte Zusammenspiel der Gravitationsquelle des Schwarzen Lochs und den AG-Feldern seines Schiffs), erklärt seine Absicht, das Intergalaktische Commonwealth zu seinem alten Glanz wieder auferstehen zu lassen.

Anmerkungen:
  1. Die Jahre werden in unterschiedlichen Einheiten gerechnet:
    1. BIE: Before Imperial Era / Vor der Imperialen Ära
    2. CY: Coronation Year / Krönungsjahr; später: Commonwealth Year / Commonwealthjahr (in der deutschen Lokalisation wird n.C. benutzt, was wohl für "nach Commonwealthgründung" steht)
    3. AFC: After the Fall of the Commonwealth / Nach dem Fall des Commonwealth (um das Jahr 9786 CY* beginnt eine neue Zeitrechnung)
  2. Zur Umrechnung von CY in n.Chr. und umgekehrt gelten folgende Formeln:
    1. [Angabe in CY] = [Angabe in n.Chr.] + 4920
    2. [Angabe in n.Chr.] = [Angabe in CY] – 4920
      Das Jahr 2004 n.Chr. entspricht also 6924 CY.
  3. Vorsicht ist bei den Datumsangaben der misslichen deutschen Lokalisation geboten. Ein Beispiel, an dem es besonders deutlich wird (Episode #209: Das Labyrinth):
    1. Originaltext: Waufinder Hasturi a.k.a. "The Mad Perseid", 217 AFC
    2. Deutsche Lokalisation: Der Fatalfi Hasturi alias "Der Verrückte Perseid", n.C. 217
    3. Richtige Übersetzung: Der Fatalfi Hasturi alias "Der Verrückte Perseid", 217 AFC = 10003 CY* (oder: n.C. 10003).
* Als Jahr des Falles des Commonwealth wird hier das Jahr 9786 CY (Schlacht im Hexenkopfnebel) angenommen. Andere Quellen geben auch das Jahr 9784 CY als offizielles Datum an.
Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 25 März 2009 )

  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer
Im Moment keine TV-Einträge vorhanden