HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow Kolumnen & Specials arrow PERRY & Ich #6: Durch enge Gassen - hoch die Tassen!
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



PERRY & Ich #6: Durch enge Gassen - hoch die Tassen! Drucken E-Mail
Perry-Schätze bei ebay heben... Kategorie: Kolumnen - Autor: Sven Wilhelm - Datum: Samstag, 01 Dezember 2007
 
PERRY und Ich 5 - Durch enge Gassen, hoch die Tassen! Ab und an biete ich gerne noch den einen oder anderen Euro auf attraktive Perry Rhodan-Auktionen bei ebay. Neulich auch: Einfach mal 5,00 Euro geboten, ist bequmer, denn man erinnert sich eher an die Auktion, als wenn man sie nur beobachten würde. Und im schlimmsten Fall schanzt man dem Verkäufer paar Euro mehr zu, weil jemand anderes das Zeug unbedingt möchte und mein schludriges Gebot schlägt. Das ärgerte mich auch immer, wenn Sachen von mir viel zu billig weggegangen sind, weil alle das Zeug nur beobachtet haben, aber keine geboten hat. Außer einem. Blöd. Aber diesmal hatte ich Glück... Mein Fünf-Euro-Gebot war das Gebot der Stunde!

Vier randvolle Kisten Rhodan und eine Kiste Atlan. Kisten gibt es viele. Kleine, in die 40 Hefte reinpassen, Schuhkartons, Stiefelkartons, Umzugskisten, Waschmaschinenkartons. Ich habe zwar gehofft, daß es ordentliche Kisten sind, denn Schuhkartons hätte der Verkäufer wahrscheinlich selbst noch zusammenpacken können, damit es verschicktbar würde. Dieser Ort, Bad Breisig, ist von mir daheim aus ungefähr 160 Kilometer entfernt. Also weit näher als im Frühjahr Kassel. Und zudem verkehrstechnisch sehr gut angebunden, es liegt praktisch direkt neben der A61 zwischen Koblenz und Bonn, einen Steinwurf vom Nürburgring entfernt. Also easy zu fahren. Ich hätte sogar die B9 fahren können, aber da hab ich Angst, durch viele kleine Dörfer zu kommen und daß mir dann was passiert.

Ich bin wie immer langsam gefahren, so daß nur wenige Emissionen mein Vehikel verlassen, und, soweit es ging, habe ich mich auch im Ortungsschatten von größeren Frachtraumschiffen äh LKW aufgehalten. Dabei konnte ich entspannt ein paar Hörbuch-CDs genießen, zusätzlich eine Gute-Laune-CD mit Liedern, die ich mir für Coke Coins bei iTunes gekauft habe. Build me up Buttercup (normal + Acapella), Don´t go breaking my heart (die Version mit RuPaul statt Kiki Dee), Spinning Wheel (James Brown ohne Gesang + Sammy Davis Jr) sowie als Abschluß noch den Blueprint der Rainbirds, die Klarstellung von Santa Esmeralda und eine Live-Version von The Time is now von Moloko. Fein. In Bad Breisig hab ich mich zwar erstmal verfahren, weil ich nicht aus Richtung Sinzig sondern über irgendwelche Berggemeinden gekommen bin. Und das sieht jetzt auf der flachen Karte noch ganz locker aus, in Wahrheit ging der Weg, weil Straße möchte ich es nicht unbedingt nennen, durch Schluchten, wie ich sie von hier daheim gar nicht kenne! Aber ich hab es ja gefunden, auch wenn ich einmal um die Stadt drumrumgefahren bin.

Die Verkäuferin, die mir die Tür aufgemacht hat, war nett. Sie sagte, daß das die Hefte des verstorbenen Schwiegervaters seien, und der wäre ja auch schon zehn Jahre oder mehr nicht mehr am Leben. Meine Freude war groß, als ich die Kisten gesehen habe. Wirkliche Kisten. So, wie ich mir das erhofft habe, mit ungefähr 150 bis 200 Heften pro Kiste, geschätzt. Es waren vier Kisten von Motoröl, in die jeweils 24 Einheiten á 1 Liter gepasst hat. Steht auf dem Kistenaufdruck. 15W40. Manche nicht ganz voll, aber insgesamt sehr toll! Leider standen sie wohl mal längere Zeit nicht ganz im trockenen, viele Hefte sind etwas klamm, aneinandergeheftet, aber was ich gesehen habe, lassen sie sich alle trennen, werden hinterher immer noch toll aussehen und es sind gute Hefte. Nur Erstauflagen Perry Rhodan etwa von 700 bis 1400, mit im Kasten lagen auch Kärtchen vom Vater, was noch fehlen würde, und Bilder vom Sohn, wo er versucht hat einen Adventskranz zu malen. Irgendwann 1976 bis 1988. Ich habe auch nicht schlecht gestaunt, als ich gleich aus der ersten Kiste etwa 80 bis 100 Ren Dhark-Hefte der Erstauflage in tollem Zustand rausgezogen habe! Atlans Abenteuer mit der SOL und als König von Atlantis sind sicher auch schön, aber in die Serie hab ich mich noch nicht eingelesen.

Jetzt bleibt es an mir, die Hefte zu sortieren und in kleinere, besser stapelbare Kartons umzuschichten. Nur gut, daß ich neulich die DVDs, die ich nicht mehr im Wohnzimmer unterbringen konnte und verkaufen wollte, sie aber niemand wollte, in große Kartons umgeschichtet habe, Hausnummer Kindersarg, jetzt habe ich etwa 10 Kisten im Keller frei, in die jeweils perfekt 100 Heftromane reinpassen. Einziges, was noch fehlt: Zeitungen, jede Menge Zeitungen! Wenn man immer zehn Hefte in ein Zeitungspapier einpackt, kann man sich übersichtliche und stabile Ordnungen schaffen.

Gebraucht hätte ich das natürlich alles nicht, weil ich es schon habe. Aber bisher nicht alle davon als Erstauflage! Und Ren Dhark sowie Atlan hatte ich noch gar keine. Und da sie günstig waren, warum nicht? Selbst wenn man zu den 5,00 Euro noch 3x6,19 Liter Super bleifrei zu 137,9ct/l und 5,79 Euro für ein Footlong Subway Italian BMT Sandwich mit Menü zurechnet... immer noch nicht teuer. Außerdem hatte ich heute frei, musste nicht zur Arbeit und hatte sonst nichts zu tun... Ein echter Glücksfall also!

Sven Wilhelm

Infos zum Autor:
Sven Wilhelm ist Perry-Rhodan-Fan, Blogger und Katzen-Liebhaber. Über sich, seine Perry-Leidenschaft und Katzen Broccoli, Stahlfeder, Kira und Gipsy sowie seine Kaffeetassen berichtet er regelmäßig auf seinem mit dem originellen Namen "w(ho²)² - Ananas kommen und gehen!" betitelten Blog.
 
Mitreden:
Diskutiert oder kommentiert Svens Artikel in unserer SF-Community!

Kolumnen schreiben:
fictionBOX bietet eine Vielzahl von Kolumnen zu den unterschiedlichsten Themen: Empfehlungen (eure Lieblingsfilme, -serien, -bücher, -comics etc.), Fandom, Perryversum, Wissenschaft usw.... Wir sind neugierig auf euch und freuen uns über neue Artikel! Denn der Fandom ist vielseitig und jedeR hat eine ganz eigene, interessante Geschichte zu erzählen. Also, traut euch und schickt uns eure Kolumnenbeiträge an mitmachen@fictionbox.de





Kommentare (1)
RSS Kommentare
1. 11.12.2007 12:30
   

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


2x14 Der andere Weg - The Orville
Serie | Pro7
Mo. 16.09.19 | 23.10 Uhr


11x01 Die Frau, die zur Erde fiel
Dr. Who | einsfestival
Di. 17.09.19 | 20.15 Uhr


9x17 Zerrissen
Hawaii Five-0 | Sat1
Di. 17.09.19 | 22.10 Uhr