HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Farscape
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



Star Wars Rebels - 4x03: Im Namen der Rebellion - Teil 1 Drucken E-Mail
< Vorherige Episode | Nächste Episode >

Episodenbild (c) Disney XD

Originaltitel: In the Name of the Rebellion - Part 1
Episodennummer: 4x03
Bewertung:
Erstausstrahlung USA: 23. Oktober 2017
Erstausstrahlung D: 17. Dezember 2017
Drehbuch: Gary Whitta
Regie: Sergio Paez
Besetzung: Taylor Gray/Konrad Bösherz als Ezra Bridger, Freddie Prinze J./Dennis Schmidt-Foß als Kanan Jarrus, Vanessa Marshall/Tanya Kahana als Hera Syndulla, Tiya Sircar/Nicole Hannak als Sabine Wren, Steve Blum/Oliver Siebeck als Zeb Orrelios, Genevieve O'Reilly/Alexandra Lange als Mon Mothma, Phil LaMarr/Tom Vogt als Bail Organa, Nathan Kress/Ozan Ünal als Wedge Antilles, David Oyelowo/Torsten Michaelis als Kallus, Michael Bell/Jürgen Kluckert als General Dodonna, Forest Whitaker/Tobias Meister als Saw Gerrera u.a.


Kurzinhalt: Ezra ist unzufrieden, dass der Mission zur Befreiung Lothals von Seiten der Führung der Rebellenallianz keine Priorität eingeräumt wird. Da kommt ihm eine Nachricht von Saw Gerrera gerade recht, der den Anführern – insbesondere Mon Mothma – vorwirft, Skrupel zu haben, und nicht bereit zu sein, das zu tun, was sie aus seiner Sicht tun müssen, um das Imperium zu besiegen. Auch die jüngste Mission kommt Ezra zu harmlos vor. Man will eine Relaisstation, mit der es möglich ist die Bewegungen der Rebellen auszuforschen, lediglich anzapfen, statt sie zu vernichten. Als jedoch deutlich wird, dass das Imperium den Angriff erwartet hat, wird aus der vermeintlichen Mission zur Schwächung des Imperiums vielmehr ein Kampf ums nackte Überleben…


Review: Bei "Im Namen der Rebellion" statten wir nun zum ersten Mal bei "Rebels" der neuen Rebellenbasis auf Yavin IV – die auch aus "Rogue One" sowie natürlich dem allerersten "Star Wars"-Film bekannt ist – einen Besuch ab. Die betreffenden Momente waren für mich dann auch schon das beste an der Episode, weil den Massassi-Tempel zu sehen (heißt der denn jetzt eigentlich überhaupt noch so, oder wurde das auch entkanonisiert?), oder auch den Holotisch im Besprechungsraum, verströmte einfach wieder dieses klassische "Star Wars"-Feeling. Davon abgesehen war die Folge jedoch nur ok, und nicht wirklich etwas Besonderes. Wir sehen hier nun ein bisschen jenen Bruch zwischen Saw und der Rebellion, der in "Rogue One" angesprochen wurde, und wie Ezra sich von dessen Worten zu einem aggressiveren Vorgehen gegen das Imperium angezogen fühlt (nicht zuletzt, nachdem Mon Mothma gerade einer baldigen Befreiung Lothals eine Absage erteilte), aber sonderlich interessant fand ich Ezras entsprechenden, inneren Konflikt jetzt nicht unbedingt. Die Action war zwar ok, aber da hat "Rebels" in der Vergangenheit auch schon spektakuläreres geboten, und es gab den einen oder anderen Moment, wo ich mir die Frage stellte, ob Ezra denn nicht ein Jedi ist und die Macht einsetzen könnte (wie z.B. als Chopper über die sich neigende Schüssel schlittert; bzw. hätten davor auf Yavin IV Ezra und Kanan gemeinsam bei der Bruchlandung von Sabine eigentlich auch helfen können). Immerhin, der Flug durch den Nebel wo Kanan Hera mit Hilfe der Macht anleitet, war dann recht nett. Insgesamt gelang es der Mission aber leider nicht wirklich, für Spannung zu sorgen.

Fazit: Episodenbild (c) Disney XD Bislang bekleckert sich "Rebels" in der vierten und letzten Staffel nicht gerade mit Ruhm. "Im Namen der Rebellion – Teil 1" war eine weitere durchschnittliche Episode, deren größtes – oberflächliches – Vergnügen es für mich war, dass wir am Anfang kurz auf Yavin IV vorbeischauten. Davon abgesehen war die Folge allerdings nur ok, jedoch absolut nichts Besonderes. Die Mission auf Jalindi ließ es an Spannung vermissen, und die Action war schon mal wesentlich spektakulärer und einfallsreicher, als hier. Immerhin, der neuerliche Auftritt von Saw Gerrera war nett, und dass sich Ezra nun in dessen Obhut wiederfindet, bietet eine interessante Ausgangssituation für die nächste Episode (auch wenn mir schmerzhaft offensichtlich erscheint, wo sich das Ganze hinbewegen wird). Teil eins der Doppelfolge war jedoch erstmal die x-te "Rebels"-Folge, die mir als Reaktion nur ein Schulterzucken entlocken konnte.

Wertung: 2.5 von 5 Punkten
Christian Siegel
(Bilder © Disney XD)




Mitreden! Sagt uns eure Meinung zur Serie im SpacePub!




Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer
Im Moment keine TV-Einträge vorhanden