HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Farscape
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



Dorian Hunter 17: Das Dämonenauge Drucken E-Mail
Showdown zwischen Dorian Hunter und Asmodi Kategorie: Audio - Autor: Bettina Schwarzkopf - Datum: Sonntag, 20 Oktober 2013
 
Image
Titel: Dorian Hunter 17: Das Dämonenauge
Bewertung:
Label: Folgenreich (Universal)
Veröffentlicht: 24. Februar 2012
Autor: Marco Göllner, nach einem Roman von Neal Davenport
Produktion: Dennis Ehrhardt
Länge: ca. 74 Minuten
Altersempfehlung: Ab 16 Jahren
Kaufen: CD, MP3-Download


Besetzung: Thomas Schmuckert als Dorian Hunter, Andreas von der Meden als Jeff Parker, K.Dieter Klebsch als Asmodi, Daniela Hoffmann als Valiora, Luise Lunow als Mama-Loi Jorubinia, Tim Kreuer als Phillip Hayward, Claudia Urbschat-Mingues als Coco Zamis, Regina Lemnitz als Martha Pickford, Frank Felicetti als Donald Chapman, Konrad Halver als Trevor Sullivan, Stefan Krause als Olivaro, Bernd Vollbrecht als Mackandal, Thomas Nicolai als Creeper, Romanus Fuhrmann als Dembu, Peter Weis als Pater Pierre, Iris Artajo als Lilian Hunter u.a.


Inhalt: Nach einer gefühlten Unendlichkeit hat Dorian Hunter nun erfahren, wie er Asmodi vernichten kann. Er muss ein machtvolles Artefakt, das sogenannte Dämonenauge, finden und zerstören. Mit der Hilfe von Valiora, der ehemaligen Geliebten des Oberhaupts der schwarzen Familie und seinem Freund Jeff Parker macht sich Dorian auf nach Haiti, um den Kampf gegen Asmodi anzutreten. Doch auch Asmodi scheint dem Duell mit seinem Sohn nicht unvorbereitet gegenüberzutreten und hat auch noch das eine oder andere Ass im Ärmel…


Review: Mit "Dorian Hunter 17: Das Dämonenauge" ist der dritte und endgültige Teil des Finales im Kampf gegen Asmodi, dem Oberhaupt der schwarzen Familie, erschienen, welches bei vielen Hörern positiven Anklang fand. So auch bei mir bis kurz vor Ende. Was ist da passiert? Natürlich möchte ich nicht spoilern, aber irgendwie war mir der Finalkampf gegen Asmodi zu simpel ausgefallen. Da ich die Bücher nicht gelesen habe, weiß ich jedoch auch nicht, inwieweit sich Regisseur und Produzent die Handlung ausgedacht haben. Jedenfalls hätte ich mir an der Stelle einfach mehr Bombast gewünscht, als dass der Teufel höchstpersönlich mit einem ganz banalen Trick überführt wird. Das wirkt auf mich eher unglaubwürdig (im Dorian Hunter Universum) und hat für mich letztlich auch den Hörspielgenuss an der 17. Folge von "Dorian Hunter" verdorben. Abgesehen davon ist die Folge dann doch recht gut von Marco Göllner und Dennis Ehrhardt umgesetzt worden. Endlich fügt sich alles zusammen, Hinweise und Geschichten aus vorangegangenen Folgen ergeben endlich einen Sinn und beantworten damit viele offene Fragen. Man erfährt zudem in interessanten Rückblicken wie Asmodi II. es geschafft hat, die Macht an sich zu reißen. Daneben gab es aber auch noch ein, zwei andere packende Wendungen, mit denen der Hörer während des actiongeladenen Hörspiels nicht wirklich gerechnet hätte.

Entgegen der Zwiespältigkeit der Handlung konnten mich die Musik und die Sprecher überzeugen. Der Sound, bestehend aus der facettenreichen Musik und den Klängen und Geräuschen im Hintergrund, wirkt lebendig, wirkt real. Der Hörer bekommt das Gefühl tatsächlich auf Haiti der brutalen Voodoo-Zeremonie mit dem vielen Blut, dem überdimensionalen Feuer, dem tropischen Regen, dem gewaltigen Donner und Blitz beizuwohnen. Auch viele bekannte Charaktere bekommen noch einmal die Chance ihren kleinen bzw. größeren Auftritt innerhalb dieser Folge zu feiern. So gefällt mir besonders die Entscheidung, Tim Kreuer und Stefan Krause als Phillip Hayward und Olivaro einen wichtigen Handlungsabschnitt übernehmen zu lassen. Des Weiteren kann Klaus-Dieter Klebsch als Asmodi brillieren. Er wirkt unheimlich, verrückt, überwältigend und gefährlich zugleich, und führt auf diese Weise durch mehrere Teile von "Dorian Hunter 17: Das Dämonenauge". Zu guter Letzt sei noch Daniela Hoffmann erwähnt, denn ihre sanfte und glockenhelle Stimme als Valiora steht im starken Kontrast zu ihrem doch recht uneinschätzbaren Charakter, welcher während der gesamten Spiellänge auch für den einen oder anderen Twist sorgt. Trotz oder gerade wegen der bereits veröffentlichten anknüpfenden Folgen zur Hörspielserie "Dorian Hunter" kann man den Abschluss dieser Folge natürlich erahnen. Dennoch sorgt Marco Göllner mit dem letzten Track auf der CD, dem Ausblick auf zukünftige Ereignisse, noch mal ordentlich für einen eiskalten Schauer und knüpft dabei ungefähr dort an, wo "Dorian Hunter" begonnen hat.

Fazit: "Dorian Hunter 17: Das Dämonenauge" bildet den Abschluss um den Kampf gegen Asmodi. Die Folge an sich ist, vor allem was die Riege der Sprecher angeht, sehr gut umgesetzt. Dabei sorgt die Musik für die entsprechende Gänsehaut. Doch bedauerlicherweise kommt das Ende der Schlacht etwas plump daher, sodass der Hörgenuss, zumindest für mich, etwas darunter leiden muss.

Wertung:3.5 von 5 Punkten
Bettina Schwarzkopf


Mitreden! Sagt uns eure Meinung zu "Dorian Hunter" im SpacePub!

Weiterführende Links:
Review zu "Dorian Hunter" Folge #1, #2, #3, #4, #5, #6, #7, #8, #9, #10.1, #10.2, #11, #12, #13, #14, #15, #16





Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer
Im Moment keine TV-Einträge vorhanden