HOME FORUM GALERIE PROJEKTE LINKS CHAT
Startseite arrow Kolumnen & Specials arrow 85 Jahre "Metropolis" - SPECiAL
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
Forum
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
KinoVorschau 2016
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Forum News
Intern
Impressum
Team
Jobs
Suche



85 Jahre "Metropolis" - SPECiAL Drucken E-Mail
Eines der bedeutsamsten Werke der Filmgeschichte Kategorie: Specials - Autor: Björn Flügel - Datum: Sonntag, 29 Juli 2012
 
Metropolis - SPECiAL

Als Fritz Langs "Metropolis" vor nunmehr 85 Jahren am 10. Januar 1927 erstmals das Licht der Kinoleinwände erblickte, hätte kaum jemand für möglich gehalten, dass es dieser Film werden sollte, der den fantastischen Film und das Kino an sich revolutionieren sollte. Horrende Produktionskosten standen verschwindend geringen Besucherzahlen und damit geradezu lachhaften Einspielergebnissen gegenüber, die Kritiker zerrissen den Film in der Luft. Der Film begann eine Odyssee durch alle Welt, wurde größtenteils zerstückelt und verfremdet. Und dennoch verblieb "Metropolis" im Gedächtnis und avancierte schließlich zu einer popkulturellen Ikone. In langjähriger und mühseliger Arbeit gelang es, den Film größtenteils zu rekonstruieren und zu restaurieren. Weltweit wurden alle möglichen Schnittfassungen und Fragmente zusammengetragen, um das wohl bedeutendste Werk der deutschen Filmgeschichte und zugleich das Vorbild für ein ganzes Genre erneut so zusammenzusetzen, wie es anno 1927 uraufgeführt wurde. Seit 2010 existiert die nahezu vollständige Fassung dieses Stummfilmklassikers, die uns zu den Wurzeln des utopischen Films zurückführt... Wir wollen 2012 als 85. Jubiläumsjahr von "Metropolis" zum Anlass für ein umfangreiches Special nehmen. Darin beleuchten wir die einzelnen Schritte, die zu diesem filmhistorischen Dokument führten und stellen euch auch den Film selbst sowie seinen Macher Fritz Lang näher vor.





REVIEW ZU "METROPOLIS"
Der Industriemagnat Fredersen herrscht über die geteilte Stadt Metropolis. In den Hochhäusern residieren die Herren, die Arbeiter leben tief unter der Erde. In den "ewigen Gärten", in denen sich die Söhne der Reichen vergnügen, taucht Maria auf, die Heldin aus der Unterstadt. Freder, der Sohn des Herrschers, verliebt sich in die Frau. Sein Vater beauftragt den Erfinder Rotwang, dem Roboter, an dem dieser arbeitet, das Aussehen Marias zu geben. Die künstliche Maria soll die Arbeiter aufwiegeln, damit umso rigoroser gegen sie vorgegangen werden kann…


METROPOLIS - EINE FILMHISTORISCHE ODYSSEE
Als Fritz Langs Monumentalfilm "Metropolis" am 10. Januar 1927 erstmals aufgeführt wurde, hätte niemand vermutet, dass er 85 Jahre später als absoluter Meilenstein der Filmgeschichte gelten würde. In diesem Teil unseres Specials beleuchten wir den Werdegang des Films von einem finanziellen und künstlerischen Flop zu seiner Anerkennung als eines der wichtigsten Dokumente der Filmgeschichte.


DER FRÜHE SCIENCE FICTION-FILM -
VON "LE VOYAGE DANS LA LUNA" BIS ZUR "FRAU IM MOND"

Als weiteren Beitrag in unserem "Metropolis"-Special wollen wir beleuchten, in welchem filmhistorischen Kontext Fritz Lang seinen Monumentalfilm "Metropolis" drehte und wie es dazu kam, dass der europäische bzw. deutsche Science-Fiction-Film schließlich an Bedeutung verlor.


FRITZ LANG - DIE BIOGRAPHIE EINES VISIONÄRS
Mit seinen Filmen hat er Maßstäbe gesetzt und das Kino nachhaltig geprägt. Nur wenigen Filmschaffenden ist es gelungen, die Möglichkeiten des Films vergleichbar auszureizen und zugleich mit einer ähnlichen Vielzahl an Beiträgen die Popkultur zu beeinflussen. In unserer Biographie lassen wir das Leben diesen beispiellosen Protagonisten der Filmgeschichte Revue passieren.




Kurzinhalt & Bildmaterial: (c) Warner Home Video





Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


7x01-7x16
Walking Dead | RTL2
Fr. 13.10.17 | 23.00 Uhr


28x07 Fidel Grampa
Simpsons | Pro7
Di. 17.10.17 | 20.15 Uhr


12x08 Die Frau und die Verzweiflung
Bones | RTL
Di. 17.10.17 | 20.15 Uhr