HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow Filme von A-Z
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Farscape
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



Einen Kommentar melden

Danke, daß Du Dir die Zeit genommen haben, diesen Kommentar an den Administrator dieser Seite zu melden.
Bitte vervollständige dieses Formular und klicke anschließend auf den Senden Button, um Deine Meldung abzuschließen.

Name:
 
eMail:
 
Grund für Deine Meldung
 
 
 

Fragen oder Hinweise zum Kommentar
24.12.2011 23:56
 
Ich finde ihn ja auch nicht scheiße, aber zu den Aspekten, die ich anders gemacht hätte, gehört auch die Tatsache, dass ich es lieber gehabt hätte, hätte Lucas den Humor mal komplett weggelassen und den Film vom Ton her von Anfang so gestaltet wie ab der Bekehrung. Vorallem die Kampfdroiden finde besonders da einfach nur lächerlich. 
 
Bei den alten hoffe ich nur, dass du ihnen nicht gleich die volle Punktzahl vergibst. Es kommt leider viel zu oft vor, das über die neuen gesagt wird, dass Lucas bei denen alles falsch gemacht hat, was es falsch zu machen gibt, während die alten als komplett perfekt bezeichnet werden, was sie trotz des Unterhaltungswertes und des Klassikerstatus aber nicht sind. 
 
Eine Sache noch zu Episode 1, die ihr in der Kritik thematisieren könntet: wenn man nach Episode geht, stellt er den Anfang dar. Und in einem ersten Teil erwartet man, dass einem die Figuren und die Welt vorgestellt werden. Aber Episode 1 tut das nicht wirklich. Es gibt nicht ähnlich bei Die Gefährten eine 10 minütige Einführung, die die Entstehung der Jedi und den Krieg zwischen ihnen und den Sith zeigt. Es gibt keine Szene, wo Anakin ähnlich wie Wolverine in X-Men 1 durch den Tempel geführt wird und man dadurch alle wichtigen Orte schonmal kennenlernt, zu denen die beiden Fortsetzungen immer wieder zurückkehren werden. Und man lernt auch keinen von den anderen Jedis neben Qui-Gon und Obi-Wan mehr kennen, was auch einer der Gründe ist, weshalb die Ausrottung keine emotinale Bindung zulässt. Aber jetzt genug über Star Wars. Man sieht sich im Mai!
 

  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer
Im Moment keine TV-Einträge vorhanden