"Twilight: Breaking Dawn": Stephenie Meyers Finale kommt in 2 Teilen ins Kino
Teil 1 soll am 18. November 2011 starten Kategorie: DVD & Kino - Autor: Tobi Thandor - Datum: Freitag, 11 Juni 2010
 
Es war im Prinzip ein offenes Geheimnis und nun ist es auch gelüftet: Das vierte Buch der "Twilight"-Saga, "Bis(s) zum Ende der Nacht" (engl. "Breaking Dawn"), wird in zwei Teilen verfilmt. Das bestätigte jetzt Summit Entertainment in einer offiziellen Presseerklärung.

"Breaking Dawn wird in zwei Filme aufgeteilt, der erste Teil wird am 18. November 2011 im Kino zu sehen sein.", erklärt das Studio. Bill Condon ("Dreamgirls") wird für beide Teile als Regisseur zur Verfügung stehen, ebenso sind sämtliche Darsteller um Kristen Stewart, Robert Pattinson und Taylor Lautner mit von der Partie. Das Drehbuch dazu steuert Melissa Rosenberg bei. Wyck Godfrey, Karen Rosenfelt und Stephenie Meyer bilden das Produzententeam. Als Drehbeginn nennt Summit Entertainment den Herbst 2010.

Der letzte Buchtitel der Saga sorgt also dafür, dass die Kinokassen gleich doppelt klingeln werden - ein sicherlich nicht ganz unerwünschter Nebeneffekt, der bereits bei einer anderen Buchverfilmung genutzt wird: Harry Potters letztes Abenteuer, "Die Heiligtümer des Todes", wurde ebenfalls gesplittet. Der erste Teil soll im November dieses Jahres, der zweite im Juli 2011 ins Kino kommen.

Zunächst dürfen sich die Twilight-Fans aber auf den dritten Teil der Saga freuen: Am 15. Juli 2010 feiert "Eclipse - Bis(s) zum Abendrot" in Deutschland seine Premiere.


Quelle: Collider.com   



Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar: