"Torchwood": FOX will nun doch keine US-Version des UK-Hits
BBC verhandelt mit anderen US-Sendern Kategorie: Doctor Who - Autor: Ulrike Waizenegger - Datum: Donnerstag, 22 April 2010
 
Als bekannt wurde, dass der amerikanische Sender FOX eine eigene "Torchwood"-Version produzieren will, spaltete dies die Fans. Viele befürchteten, dass damit der besondere Charme und der britische Humor des "Doctor Who"-Spinnoffs verloren gehen könnten. Die Skeptiker wird es deshalb sicherlich freuen zu hören, dass FOX dieses Projekt nun aufgegeben hat.

Doch BBC Worldwide verfolgt nach wie vor Pläne, "Torchwood" in die USA überzusiedeln. "Wir verhandeln derzeit mit einigen Sendern." sagen Verantwortliche des englischen Senders.

Allerdings braucht man sich weder Hoffnungen machen noch beunruhigt sein, dass es von "Doctor Who" ebenfalls eine US-Version geben könnte. Jane Tranter, ausführende Vizepräsidentin für 'Programming and Production' bei BBC Worldwide, meint dazu: "Es wäre sehr verwirrend, wenn es auf einmal einen britischen und einen amerikanischen Doctor gleichzeitig gäbe. Es gibt nur einen Doctor!"


Quelle: Livefeed.hollywoodreporter.com     



Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar: