"Supernatural": Sera Gamble löst Eric Kripke in Staffel 6 als Showrunner ab
Kripke und Singer treten kürzer Kategorie: Supernatural - Autor: Ulrike Waizenegger - Datum: Montag, 22 Februar 2010
 
Wie wir bereits in unserer Meldung vom 16. Februar 2010 verkündet haben, geht "Supernatural" in eine weitere Runde. Allerdings gibt es in der Showrunner-Etage einen Wechsel, der nicht alle Fans erfreuen wird. Sowohl Eric Kripke, der Serienschöpfer von "Supernatural", als auch Robert Singer treten von ihren Posten als Showrunner zurück.

Nachfolgerin wird jedoch niemand Geringeres als Sera Gamble, die seit der 1. Staffel im "Supernatural"-Team ist. Sie hat selbst einige Episoden geschrieben und ist seit Staffel 3 als Executive Producer tätig. Allerdings steigen Kripke und Singer nicht komplett aus. Sie wollen als Executive Producer weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen. Wieviel Zeit Kripke künftig in seine Serie investieren kann, wird sich zeigen, denn er steht angeblich kurz vor dem Abschluss eines neuen Vertrages zu einem anderen Projekt mit Warner Bros.

In einem Kurz-Interview mit der 'Chicago Tribune' erzählte Sera Gamble, dass schon seit einiger Zeit an den Ideen und der Storyline für die 6. Staffel gearbeitet wird. Die Apokalypse soll jedenfalls im Finale von Staffel 5 ihren Höhepunkt erreichen. Auch wenn bisher offen ist, wie es danach in Staffel 6 weitergehen wird, so kann man dennoch davon ausgehen, dass die Serie mit dem Trio Gamble/Kripke/Singer wohl in guten Händen bleibt.


Quellen: Ausiellofiles.ew.com / Scifiwire.com  



Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar: