"LOST": Spoiler zur Rückkehr eines Hauptcharakters in Staffel 6
Außerdem: US-Premiere startet wie geplant Kategorie: Lost - Autor: L.Black / M.Wenzel - Datum: Mittwoch, 13 Januar 2010
 
Nun wurde es bestätigt: Ian Somerhalder, der in der 1. "LOST"-Staffel Boone Carlyle darstellte, wrid in der letzten Staffel in mindestens zwei Episoden zu sehen sein. Dies bestätigte der Schauspieler vor einigen Tagen in einem Presse-Interview - und deutete an, dass es auch noch mehr Episoden werden könnten. 

Somerhalder gestand ein, dass er noch nicht sämtliche "LOST"-Episoden gesehen habe, seit er die Show verlassen hat. "Ich habe aufgeholt, soweit ich konnte, um vorbereitet zu sein und zu wissen, wovon ich rede," so Somerhalder. "Ich sagte Matt Fox: 'Hör zu Mann, ich komme vorbei und schaue die DVDs an. Sie sind noch nicht veröffentlicht, lass sie mich sehen.' Aber ich bin nicht so weit auf dem Laufenden, wie ich es gern hätte."

Somerhalder sprach begeistert von der Premiere der 6. Staffel. "Ich war hin und weg und so beeindruckt und dankbar, dass ich überhaupt dabei war. Der Skript war etwa zwei Kilo schwer. Und man sitzt da und denkt: 'Wow, das ist eine TV-Episode.""

Unterdessen wurde bekannt, dass US-Präsident Obama seine ursprünglich für den Termin der "LOST"-Premiere geplante "State Of The Union"-Ansprache verschoben hat. Der Start der 6. Staffel kann also wie geplant stattfinden. Ob Obamas Rede verschoben wurde, um einen Terminkonflikt mit der Serie zu vermeiden, ist bisher nicht definitiv bestätigt worden. Aber wer weiß, vielleicht ist der Präsident ja auch ein "Lostie" und will sich die neuen Folgen nicht entgehen lassen.

"LOST" kehrt am 2. Februar mit einer zweistündigen Staffelpremiere auf die US-Bildschirme zurück.


Quelle: WorstPreviews  / SciFi-Wire 



Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar: