"47 Ronin": Carl Rinsch als Regisseur für Fantasy-Film mit Keanu Reeves?
...anstatt das "Alien"-Prequel umzusetzen Kategorie: DVD & Kino - Autor: Jeff Gordon - Datum: Samstag, 21 November 2009
 
Vor fast einem Jahr berichteten wir, dass Keanu Reeves ("The Matrix", "Constantine") für eine Hauptrolle in "47 Ronin" unterschrieben hat. Dieser epische Film basiert auf der wahren Geschichte einer Gruppe von Samurai, die den Tod ihres Meisters im Japan des 18. Jahrhundert rächen.

Nun bestätigten Universal Pictures, dass sie sich mit Carl Eric Rinsch in fortgeschrittenen Verhandlungen über den Posten des Regisseurs befinden. Für Rinsch wäre es sein Spielfilm-Debüt. "47 Ronin" wird Fantasy-Elemente enthalten, wie man sie in der "Herr der Ringe"-Trilogie gesehen und diese mit Kampfszenen, wie man sie aus Filmen wie "Gladiator" kennt, vermischen.

Für Universal hat "47 Ronin" höchste Priorität, was es umso erstaunlicher macht, dass man einen Neuling wie Rinsch mit einem so wichtigen Projekt betraut. Dabei ist der junge Regisseur natürlich kein Anfänger wenn es ums Filmemachen geht: Er hat bereits einige erfolgreiche Werbeclips für Marken wie Nike, Mercedes, Sprite, BMW und Heineken realisiert.

Er war auch Ridley Scotts erste Wahl für die Regie des "Alien"-Prequels bei 20th Century Fox. Das wurde allerdings vom Studio dadurch verhindert, dass es den Film nur mit Scott als Regisseur unterstützen wollte. Scott stimmte zu, wodurch Rinsch wieder frei wurde und nun die Chance für die Verfilmung von "47 Ronin" bekommt.


Quelle: Worstpreviews.com



Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar: