"Torchwood": John Barrowman über Jack Harkness in "Children of Earth"
Schockierende Enthüllungen über Jack Kategorie: Doctor Who - Autor: Luna Black - Datum: Montag, 06 Juli 2009
 
John Barrowmen, der in "Torchwood" Capt. Jack Harkness spielt, sprach mit SciFi-Wire über die kommende Fünf-Episoden-Staffel "Children of Earth" und deutete an, dass es für "Torchwood" danach noch weiter gehen könnte. 

"Wenn ich die Entwicklung seit der ersten Staffel beschreiben müsste, würde ich sagen, in der ersten Staffel waren wir das Kind, das Krabbeln lernte, in der zweiten lernten wir laufen und nun in der dritten Staffel rennen wir. Wir haben unsere Füße gefunden," erklärte Barrowman.

Die Geschichte sei unglaublich, fügte er hinzu; sie sei dunkler, sehr actionreich und es würde schockierende Enthüllungen über Jack geben. Als Jack zuerst in "Doctor Who" erschien, sei er nicht als Sympathieträger gedacht gewesen. Aber Jack mache eine Entwicklung durch, in der er vom Anti-Helden zum Helden werde. "Es gibt auch keinen anderen Charakter wie ihn im Fernsehen. Er ist so offen darüber, wie er ist. Er tut Dinge für das größere Wohl. Es ist ihm egal, wenn sich jemand mit ihm streitet, wenn er glaubt, dass er Recht hat, dann tut er es, denn er weiß, es ist richtig, er hat es erlebt." Es habe noch nie einen homosexuellen Helden gegeben. Die größte Herausforderung bei der Darstellung von Jack sei, dass er alle Leute repräsentieren solle und dass er kein Stereotyp sein solle, sondern ehrlich und ernsthaft.

Über die Zukunft von "Torchwood" sagte Barrowman, er habe in einem Gespräch mit Produzent Russell T. Davies erfahren, dass bei einem guten Erfolg von "Children of Earth" eine vierte Staffel möglich sei, die an die Ereignisse der dritten Staffel anknüpfen könnte.

"Torchwood: Children of Earth" wird in Großbritannien an fünf aufeinander folgenden Tagen ab 6. Juli ausgestrahlt.


Quelle: SciFi-Wire 




Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar: