"Firefly": Deutsches "Can't stop Serenity" Screening findet in Hamburg statt
Außerdem: Hoffnung für eine "Firefly"-Rückkehr? Kategorie: Firefly & Serenity - Autor: Luna Black - Datum: Sonntag, 07 Juni 2009
 
Wie nun bekannt wurde, wird das erste deutsche "Can't Stop Serenity"-Screening dieses Jahr in Hamburg stattfinden. Ein genauer Termin steht noch nicht fest.

"Can't Stop Serenity" ist eine Wohltätigkeitsveranstaltung der von "Firefly"-Schöpfer Joss Whedon unterstützten Organisation "Equalitiy Now", die sich weltweit für die Menschenrechte von Frauen einsetzt. Bei der Veranstaltung wurde bisher der "Firefly"-Kinofilm "Serenity" auf der großen Leinwand gezeigt. An einigen Orten lief auch zusätzlich das "Dr. Horrible Sing-Along Blog". Die Einnahmen kommen "Equality Now" zugute.

Unterdessen wurde von der amerikanischen TV-Analyseseite TVbyTheNumbers.com die Möglichkeit in die Diskussion gebracht, dass "Firefly" vielleicht doch noch eine Chance haben könnte, als TV-Film zurückzukommen. Mit Verweis auf die weiterhin hohen DVD-Verkaufszahlen schreibt die Seite, ein solcher mit geringem Budget produzierter Film könne für den Sender Fox und auch das beteiligte Studio Universal profitabel sein, da er auch die DVD-Verkäufe von "Firefly" und "Serenity" wieder ankurbeln würde. Allerdings sind für die nahe Zukunft wichtige Schauspieler wie Nathan Fillion, Adam Baldwin, Morena Baccarin und Alan Tudyk in anderen Projekten gebunden.

Diese Diskussion um die Chancen für einen möglichen TV-Film wurde bisher allerdings nur bei TVbyTheNumbers.com ernsthaft aufgegriffen und ist zunächst als reine Spekulation zu betrachten. Es gab dazu noch kein offizielles Statement von Fox. Wir werden weiter beobachten, was sich diesbezüglich entwickelt und euch bei fictionBOX darüber auf dem Laufenden halten!


Quellen: Can't Stop Serenity / SF-Community / TV By The Numbers 




Kommentare (1)
RSS Kommentare
1. 10.08.2009 20:55
 
Can't stop the Serenity Event in HH
Alles weitere siehe hier: 
www.myspace.com/hamburg_serenity
 

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar: