"Caprica": Ronald D. Moore wird nicht langfristig Showrunner sein
Übergabe der Show an Jane Espenson geplant Kategorie: Battlestar Galactica - Autor: Luna Black - Datum: Sonntag, 25 Januar 2009
 
Ronald D. Moore ist Showrunner für das "Battlestar Galactica"-Prequel "Caprica", aber er beabsichtigt nicht, diesen Job langfristig zu machen.

Moore, der seine Karriere mit "Star Trek: The Next Generation" begann, sagte der Chicago Tribune, dass er dabei sei, die Leitung der Show an Jane Espenson zu übergeben, die gegenwärtig für Joss Whedons "Dollhouse" Drehbücher schreibt. Moore zufolge hatte er Espenson bereits in der letzten BSG-Staffel immer mehr Produzenten-Verantwortung übergeben. Espenson war außerdem de facto die Showrunnerin des bevorstehenden "Battlestar Galactica" Films "The Plan", was sie für die Übernahme des Franchise von Moore gut vorbereitete.

"Sie machte einen großartigen Job und stach dabei hervor, und ich habe enormes Vertrauen zu ihr." sagte Ronald D. Moore.

Espenson und Moore haben einen ähnlichen Hintergrund. Beide hatten ihren Durchbruch im Star Trek Franchise: Moore, indem er über einem Bekannten, der an der Show arbeitete, eine Idee vorstellte, und Espenson durch ein Drehbuch, das sie im Rahmen des von Michael Piller 1989 initiierten Drehbuch-Ausschreibungsprogramms einreichte.


Quelle: SyFy Portal  



Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar: