Neu im April: Prothesengötter
Anthologie aus dem Wurdack-Verlag mit Stories von Frank Hebben Kategorie: Literatur - Autor: Roger Murmann - Datum: Samstag, 16 Februar 2008
 
ImageMit "Prothesengötter" legt der zweifach für den Deutschen Science Fiction Preis nominierte Autor Frank Hebben die erste Sammlung seiner Kurzgeschichten vor. Wortgewaltig im Stil, temporeich im Rhythmus verschwendet der Autor keine Zeit, den Leser erst schonend an seine düsteren, apokalyptischen Welten heranzuführen – er wird hineingeschleudert in die dampfenden Maschinenstädte, die industriellen Molochs, wo Halbgötter ihre silbernen Schwingen ausbreiten und fliegen, nur um noch tiefer zu fallen.

Frank Hebben, 1975 geboren in Neuss, ist Werbetexter und Student der Germanistik/Philosophie. Er lebt und arbeitet in Düsseldorf.

"Frank Hebben, der Senkrechtstarter des Jahres."
Helmuth W. Mommers, 2006

"Knapp, flott, erfrischend und wortgewaltig. Darauf habe ich wie auf einen Bissen Brot in der Zelle gewartet; endlich ein Storyband von ihm! Hebben bläst wie ein frischer Wind durch die deutschsprachige Science Fiction. Man kippt sofort rein."
Andreas Gruber

"Die Zukunft der deutschen Science Fiction heißt Frank Hebben."
Michael. K. Iwoleit

"Die kraftvollen Geschichten Frank Hebbens loten in dramatischen Plots entsetzliche zukünftige Entwicklungen aus, die leider nicht ganz und gar unmöglich sind, und denen man überdies eine gewisse Plausibilität zubilligen muss. Bei der Lektüre wird einem echt bange! Hier reift ein echtes SF-Talent heran."
Franz Rottensteiner 

Frank Hebben: Prothesengötter
13 ausgewählte SF-Geschichten, von Dark Industrial bis Cyberpunk
Science-Fiction SONDERBAND
Vorwort: Ronald M. Hahn
Cover: Carsten Dörr
Paperback
ISBN 3-938065-35-4

Bereits vorbestellbar. Auslieferung Anfang April.
http://62.75.219.232/ernstwurdack-p49h13s33-Prothesengoetter.html

Quelle / weiterführender Link: www.wurdackverlag.de



Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar: