"Flash Gordon" & "Stargate: Atlantis" machen Pause
Flash nimmt strammen Kurs auf Staffel 2 Kategorie: SciFi, Fantasy & Mystery - Autor: Robert Lissack - Datum: Samstag, 01 Dezember 2007
 
Stargate zieht sich für vier Wochen zurück und “Flash Gordon” für funf Wochen. Erstere Serie ist von den Streiks nicht betroffen, weil sie in Kanada mit kanadischen Autoren produziert wird. Letztere wird zwar von US-Autoren geschrieben, doch durch den frühzeitigen Produktionsstart der Serie konnten auch die Drehbücher rechtzeitig fertig gestellt werden.
Das Staffelfinale wird um den 19.12. herum gedreht werden.
Während sich die Kritiken zur Serie verbessert haben, kündigt Jonathan Lloyd Walker (der Darsteller von Rankol) an, dass es ein extrem spannendes Staffelfinale wird und dass die Serie in den letzten Folgen wesentlich düsterer wird. Am Ende wird sich auch eine der Hauptfiguren opfern…

Quelle: Scifi.com



Kommentare (4)
RSS Kommentare
1. 01.12.2007 12:27
 
andere serien müssen um ihre weiterführung bangen und so ein totalschrott wie flash gordon wird fortgesetzt... was sagt uns das? :upset :(
 
Martin Wenzel
2. 01.12.2007 12:38
 
Ja, du spielst auf "Bionic Woman" und "Moonlight" an. Aber "Flash Gordon" ist einfach so preiswert (ich schreibe mit Absicht nicht "billig" :grin ) daß sich immer genügend Sponsoren finden um das ganze zu finanzieren, ein paar Hunderttausend schauen schon zu und das reicht auch :zzz  
Mal schaun wie's weiter geht, im Filmgeschäft ist schließlich nichts unmöglich :eek
 
Robert Lißack
3. 01.12.2007 23:26
 
Warum macht Stargate-Atlantis jetzt für 4 Wochen Pause?  
Laut Sci-Fi's Sendeplan kommt am Freitag noch die 10. Folge der Staffel "This Mortal Coil" :?
 
4. 02.12.2007 22:02
 
Hab ich denn was anderes geschrieben? 
Ich habe GAR KEIN Datum geschrieben... Hätte ich vielleicht tun sollen. Aber du hast recht, sheepyie 8)
 
Robert Lißack

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar: