Klingonen und Bügeleisen
Treffen der SF-Gruppe Hannover Kategorie: Conventions / Fandom - Autor: Roger Murmann - Datum: Montag, 12 März 2007
 
ImageDie SFGH - Science Fiction Gruppe Hannover, das sind über ein Dutzend Fans der Phantastik in allen Erscheinungsformen, die sich in der im Jahre 1981 auf Initiative von SFCD-Mitgliedern (SFCD e.V. - Science Fiction Club Deutschland e.V., gegründet 1955 auf Initiative von Clark Darlton alias Walter Ernsting, größter und ältester Nicht-Media-SF-Club im deutschen Sprachraum) gebildeten SFGH zusammengefunden haben, um einmal im Monat über SF- oder Fantasy-Romane zu diskutieren, eingeladenen Referenten zu lauschen oder die neusten Filme mit phantastischem Hintergrund auseinander zunehmen. Die Spannbreite der besprochenen Themen bewegt sich von (natürlich ...) Perry Rhodan über (ebenso natürlich ...) Star Trek bis zu Klassikern wie Jules Verne, wobei inner- und außerhalb der Gruppe noch Rollenspielrunden (Runequest, Shadowrun) oder Kinoabende stattfinden. Grundlage aller Unternehmungen bleibt aber das Buch als das ursprüngliche Medium der Phantastik.

Daneben gibt es jeden Monat auf dem Treffen die »Aktuelle Stunde«, in der jeder über sein Lesepensum der letzten Zeit berichten, sowie Empfehlungen und Warnungen aussprechen kann.

Themen der nächsten Treffen sind am:

17.3.   Ehre, Moral und Ethik - Was treibt Klingonen und Fremen um ?

21.4.   SF und Realität - Vom Bügeleisen zur Webcam

Die SFGH findet man jeden dritten Samstag im Monat, von 16 bis 19 Uhr im

Freizeitheim Ricklingen
Ricklinger Stadtweg 1
30459 Hannover

Quelle / weiterführender Link: www.sfgh-online.de





Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar: